DNT-Hütten - Erfahrungen, Tipps, Beliebtheit

Wandern, Skilaufen, Angeln, Pilzen, Kanu/Kajak, Segeln, Tauchen

DNT-Hütten - Erfahrungen, Tipps, Beliebtheit

Beitragvon Voronwe » Di, 03. Okt 2017, 14:46

Da in meinem Reiseberichthttp://forum.norwegen-freunde.com/viewtopic.php?f=45&t=30891 die Frage aufkam, was man macht, wenn eine DNT-Hütte überfüllt ist, wollte ich die Diskussion mal hierher auslagern, da das vielleicht von allgemeinem Interesse ist.
Daher wäre es schön, wenn Fjellerfahrene hier mal ihre Erlebnisse auf den DNT-Hütten (bedient oder nicht-bedient) posten würden und insbesondere, was sie so im Bezug auf Auslastung der Hütten erlebt haben.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: DNT-Hütten - Erfahrungen, Tipps, Beliebtheit

Beitragvon arippich » Mo, 09. Okt 2017, 17:45

Wir sind auf unseren Touren vor allem mit dem Zelt unterwegs und benutzen Hütten nur sehr sporadisch. Da es uns seit Jahren vor allem in den Norden zieht, sind das fast ausschließlich unbediente Hütten.

Im unserer Hauptreisezeit Ende August-Anfang Oktober hat man die Hütten oft für sich.
Ausnahmen sind Hütten am Eintieg ins Wanderroutennetz am Wochenende, wie z.B. die Rostahytta im Indre Troms/Dividalen. Bei gutem Wetter ziehen hier auch Ende September ganze Familien mit Kind und Kegel ins Fjell.

Da im September oft Schulklassen im Fjell unterwegs sind, lohnt es sich vorher zu checken, ob Gruppen für die jeweilige Zielhütte angemeldet sind.
arippich
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 337
Registriert: Di, 03. Mai 2005, 21:25
Wohnort: Petershagen (b. Berlin)

Re: DNT-Hütten - Erfahrungen, Tipps, Beliebtheit

Beitragvon Voronwe » Di, 10. Okt 2017, 8:33

Ah, danke
arippich hat geschrieben:Da im September oft Schulklassen im Fjell unterwegs sind, lohnt es sich vorher zu checken, ob Gruppen für die jeweilige Zielhütte angemeldet sind.


Wo erfährt man denn so etwas? Auf Ut.no habe ich da bis jetzt nichts gefunden, nur einmal die Info, daß die Hütte 1 Woche wegen Renovierung geschlossen sei (leider ausgerechnet in der Woche, wo wir da hin wollten).
Ich meine, für die selbst- und unbedienten Hütten kann man sich ja nicht anmelden, oder ist das für Gruppen anders?
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: DNT-Hütten - Erfahrungen, Tipps, Beliebtheit

Beitragvon arippich » Do, 12. Okt 2017, 13:05

Voronwe hat geschrieben:Ah, danke
arippich hat geschrieben:Da im September oft Schulklassen im Fjell unterwegs sind, lohnt es sich vorher zu checken, ob Gruppen für die jeweilige Zielhütte angemeldet sind.


Wo erfährt man denn so etwas? Auf Ut.no habe ich da bis jetzt nichts gefunden, nur einmal die Info, daß die Hütte 1 Woche wegen Renovierung geschlossen sei (leider ausgerechnet in der Woche, wo wir da hin wollten).
Ich meine, für die selbst- und unbedienten Hütten kann man sich ja nicht anmelden, oder ist das für Gruppen anders?


Das ist eine berechtigte Frage.
Es gab mal einen Hüttenkalender für jede Hütte auf ut.no, wo man sowas sehen konnte.
Zumindest vor zwei Jahren noch.
Offensichtlich hat man diese sinnvolle Funktion wegoptimiert.
Schade.
arippich
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 337
Registriert: Di, 03. Mai 2005, 21:25
Wohnort: Petershagen (b. Berlin)


Zurück zu Friluftsliv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast