Reinebringen gesperrt

Wandern, Skilaufen, Angeln, Pilzen, Kanu/Kajak, Segeln, Tauchen

Reinebringen gesperrt

Beitragvon keks » Sa, 27. Mai 2017, 11:58

Hei,

der Reinebringen auf den Lofoten wird wahrscheinlich von der Gemeinde Moskenes aus Sicherheitsgründen so lange gesperrt werden bis die Sherpa Treppe zum Gipfel fertiggestellt ist. Bereits jetzt rät die Gemeinde davon ab auf den Gipfel zu gehen da einige Teile des Weges in sehr schlechtem Zustand sind und absturzgefahr besteht.
Mehr dazu auf Norwegisch https://www.nrk.no/nordland/kommunen-se ... 1.13533289
keks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 294
Registriert: Mi, 07. Mai 2003, 12:25

Re: Reinebringen gesperrt

Beitragvon Christoph » Sa, 27. Mai 2017, 19:13

Weißt Du, wie das praktisch aussehen soll? Ich stelle mir so eine Sperrung nicht ganz einfach vor... ;-)

Grüsslis...Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6963
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Reinebringen gesperrt

Beitragvon keks » So, 28. Mai 2017, 0:30

Gebe nur das wieder was NRK schreibt :) die gleiche Frage wird ja da auch gestellt
keks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 294
Registriert: Mi, 07. Mai 2003, 12:25

Re: Reinebringen gesperrt

Beitragvon Christoph » So, 28. Mai 2017, 10:25

keks hat geschrieben:Gebe nur das wieder was NRK schreibt :) die gleiche Frage wird ja da auch gestellt


Ich dachte, Du wüsstest aus irgendeinem Grund mehr. :-)

Schönen Sonntag...Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6963
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Reinebringen gesperrt

Beitragvon keks » So, 28. Mai 2017, 15:14

Nun ja, der letzte Lagebericht stammt von einem Kollegen der vor zwei Wochen auf dem Reinebringen war. Aber bekanntlich ist es ja ein Unterschied bzgl. Tourgewohnheiten zw. Norwegern und "Ausländern".
keks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 294
Registriert: Mi, 07. Mai 2003, 12:25

Re: Reinebringen gesperrt

Beitragvon Christoph » Mi, 19. Jul 2017, 0:17

Was ich eben auf NRK gefunden habe:

7000 har trosset advarslene Mellom 21. juni og 17. juli passerte 6.703 personer tellemaskinen som er satt opp ved stien til Reinebringen, til tross for at det er satt opp skilt som advarer mot farene, skriver Lofotposten. – Det virker som det ikke nytter å advare mot rasfare, sier Ninette Johansen i Moskenes kommune.


Der Reinebringen ist gesperrt und da laufen innerhalb eines Monats knapp 7000 Menschen drauf? Mehr als 200 pro Tag? Wo parken die eigentlich alle?

Ich weiß ja nicht, ob ich mich mehr über die Ignoranz der Touristen wundern soll oder darüber, wie überlaufen die Lofoten mittlerweile sind...im Sommer 1996 waren wir auf jeden Fall bei strahlend blauen Himmel die einzigen dort oben, die den Postkartenblick genießen wollten.

Eine gute Nacht wünscht...
Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6963
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana


Zurück zu Friluftsliv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste