Route durch den Hardangervidda

Wandern, Skilaufen, Angeln, Pilzen, Kanu/Kajak, Segeln, Tauchen

Route durch den Hardangervidda

Beitragvon parafux » Do, 12. Jul 2018, 9:35

Hallo,

ich schreibe jetzt diesen thread nochmal, da der letzte warum auch immer gelöscht wurde.
Wir möchten im August 10 Tage den hardangervidda zu Fuß durchqueren. Welche Route würdet Ihr empfehlen. Leider kann ich warum auch immer auch kein Bild anhängen. Deswegen hier kurz die Route in worten:

Gestartet wird direkt an der Straße 7 kurz nach Voringsfossen. Dort gehts nach Süden zur Hütte Hedlo. Dann weiter nach Süden über die Hütte Sandhaug um den See Nordmannslagen im Osten rum. Hier wird der See überquert und weiter nach Westen. Weiter nach Südwesten über die Hütte Litlos nördlich am See Kollsvatnet vorbei Richtung Trolltongen. Danach gehts runter nach Tyssedal.

Oder sollten wir lieber die Wasserfälle und die Trolltongen separat mitnehmen und einzelne kürzere Touren machen?

Gruß
p.
parafux
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 11. Jul 2018, 10:29

Re: Route durch den Hardangervidda

Beitragvon Gudrun » Do, 12. Jul 2018, 9:44

Hallo und willkommen im Forum.

von Deinen Fragen kann ich leider nur eine beantworten:
parafux hat geschrieben: Leider kann ich warum auch immer auch kein Bild anhängen.

Guckst Du hier.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8412
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Route durch den Hardangervidda

Beitragvon parafux » Do, 12. Jul 2018, 13:09

OK, Danke für die Info, aber es geht immer noch nicht, aber vielleicht hiermit ..... echt blöd diese ganze Geschichte.

https://www.image-load.net/users/public/images/fiE8DaL7ts.jpg
parafux
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 11. Jul 2018, 10:29

Re: Route durch den Hardangervidda

Beitragvon fcelch » Do, 12. Jul 2018, 18:20

Guter Plan.
Du willst auf Hütten übernachten, richtig?
Hedlo ist teuer, aber gut. Günstiger und auch toll ist 2 h weiter die tolle Selbstversorgerhütte Hadlaskard. Statt Sandhaug vielleicht besser zur schönen Bessa Hütte. Von Litlos aus lohnt die schöne Tour zur Selbstversorgerhütte Torehytte am Harteigen.
Trolltunga ist sehr überlaufen. Ich würde via Torehytten und Stavali laufen. Von dort die Runde weiter über Vivilid Hütte zurück zum Auto am RV7.

Sind 2017 anders rum gelaufen. Siehe mein Bericht mit Bildern unter pa tur.

VG
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW


Zurück zu Friluftsliv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste