Island: Neue Vornamen zugelassen

Schweden, Finnland, Svalbard, ...

Island: Neue Vornamen zugelassen

Beitragvon Ronald » So, 15. Mai 2016, 16:27

Moin,
das isländische „Naming Committee“ hat bestimmte neue Namen zugelassen, andere aber abgelehnt:

http://grapevine.is/news/2016/05/12/new ... -gauntlet/

Neue Namen müssen zwei Kriterien entsprechen: Sie müssen einem historischen Ursprung/Präjudiz haben und die Fähigkeit, die Namen in Übereinstimmung mit der isländischen Grammatik zu deklinieren.
Ich fände das richtig gut für Deutschland, denn dann wären so Namen, die ja jetzt „geläufig sind“ wie Chantalle, Jamie-Lee, Kevin etc. vermieden worden.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4481
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Übrige nordische Länder und Polarregionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast