„There is lots of ice!“ - Nordostgrönland

Schweden, Finnland, Svalbard, ...

Re: „There is lots of ice!“ - Nordostgrönland

Beitragvon Ronald » Sa, 17. Feb 2018, 14:51

Moin,
@Andrea: Danke für Deine lieben Worte!!!
Wir haben diese Reise genossen, wie keine andere.
Jetzt geht es aber erst einmal wieder nach Norwegen, Montag. Hoffentlich haben wir Polarlicht, deswegen fahren wir ja dahin.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
-
Und wenn Du denkst, Du hast die Welt bereist - da ist immer noch Nord-Ost Grönland!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4886
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: „There is lots of ice!“ - Nordostgrönland

Beitragvon Kumulus » Sa, 17. Feb 2018, 20:50

Ronald hat geschrieben:Wir haben diese Reise genossen, wie keine andere.

Jetzt geht es aber erst einmal wieder nach Norwegen, Montag.



Ich denke, so etwas, wie die Expeditionsreise mit der Hurtigruten ist nicht mehr zu toppen. Oder?

Auf alle Fälle wünsche ich dir für eure Nordlicht-Reise God tur und viele schöne Aufnahmen. Ich freue mich schon auf den Bericht, Ronald.

Gruß
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5510
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: „There is lots of ice!“ - Nordostgrönland

Beitragvon Dixi » So, 18. Feb 2018, 0:02

Hallo Ronald,
auch ich wünsche Euch für die Nordlicht-Reise God tur und natürlich viele schöne Bilder.
Auf den Reisebericht sind wir schon gespannt und Vielen Dank noch einmal für den Bericht über Eure Nordostgrönland-Tour.

Viele Grüße
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1982
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 20:06
Wohnort: Sachsen

Re: „There is lots of ice!“ - Nordostgrönland

Beitragvon Ronald » So, 18. Feb 2018, 12:19

Moin,
vielen Dank für die guten Wünsche für die Tour. Mein Problem, dass die Fahrzeugtüren sich wegen Frost nicht öffnen ließen (hier oben die letzten Frostnächte) hoffe ich mit Hirschtalg aus der Werkstatt meines Vertrauens gelöst zu haben. Alles Gummidichtungen an den Türen sauber machen, trocken wischen und einschmieren.
Jetzt brauche nur noch die Rollis gepackt werden, alles andere ist vorbereitet. Selbst die Kameras sind schon voreingestellt auf ISO 400 und 15 sek bei Blende 3,5.

@Martin: Was ist zu toppen? Ich glaube, das ist individuell verschieden. Sicherlich, der eine findet die Antarktis atemberaubend, wird sie wohl auch sein mit den gigantischen Eisbergen nd Tiererlebnissen. Aber wie ich schon schrieb, ich muss mir nicht - wenn's schlecht kommt - zwei Tage Drake Passage im Schlingerparcour und wenn's noch schlechter kommt noch einmal zwei Tage zurück bei nur 4 Tagen Aufenthalt in der Antarktis. Dazu die lange Anreise in der Economyklasse ...
Die Nordwestpassage, wie sie dieses Jahr von Hurtigruten angeboten wird, wird auch sicherlich atemberaubend sein. Nur dort fehlen dann die engen Fjord mit den steil aufsteigenden Zweitausendern wie im Nationalpark Nordost Grönland.
Und sicherlich wird auch die komplette Umrundung von Spitzbergen ein Erlebnis sein.
Und dann spielt bei allen Reisen das Wetter die entscheidende Rolle und natürlich auch das Vorhandensein von Tieren.
Also, es gibt verschiedene Varianten - ausprobieren, solange es geht nd das Geld reicht.
Gruß
ROnald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
-
Und wenn Du denkst, Du hast die Welt bereist - da ist immer noch Nord-Ost Grönland!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4886
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Übrige nordische Länder und Polarregionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast