Mietwagenrundreise Tromsö

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Mietwagenrundreise Tromsö

Beitragvon patrickstrickler » Do, 20. Apr 2017, 19:24

Liebe Norwegen-Freunde
Ich heisse Patrick und lebe mit meiner Familie in der Schweiz.
Mein Vater und ich sprechen seit über 25 Jahren davon, mal zusammen die Mitternachtsonne zu erleben und nun ist es soweit, wir werden vom 19.06.-26.06.2017 nach Tromsö fliegen.
Ich habe über diverse Reisebüros Mietwagenrundreisen angefragt, welche mir aber als sehr teuer erscheinen und so habe ich mich entschlossen, die Reise selber zu organisieren.
Auf dieser Plattform habe ich einen Dialog zwischen Hei und Schnettel im Jahr 2014 gefunden, wo Schnettel eine Rundreise empfahl welche ich sehr gut finde. Tromsö/Botnhamn/Gryllefjord/Andenes/Stokmarknes/Svolvaer/Vjerkvik/Tromsö in einer Woche.
Da ich leider niemanden kenne, der über dieses Gebiet Bescheid weiss, wende ich mich an Euch.
Könntet Ihr mir ev. bei folgenden Fragen behilflich sein?:
- Welche Autovermietung in Tromsö könntet Ihr mir empfehlen?
- Sollte ich die Übernachtungen im Vornhinein buchen, oder kann ich das auch vor Ort Tag für Tag per Telefonanfrage machen, da wir spontan bleiben möchten? oder sind die Hütten/Hotels... in dieser Zeit schon gut besetzt?
- Wie finde ich am einfachsten heraus, welche Uebernachtungsmöglichkeiten auf dieser Strecke / Gebiet bestehen?
- Könnt Ihr mir ev. Sehenswürdigkeiten oder spezielle Plätze / Erlebnisse in dieser Region empfhelen?
Ueber eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüsse Patrick
patrickstrickler
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 20. Apr 2017, 13:48

Re: Mietwagenrundreise Tromsö

Beitragvon Gudrun » Do, 20. Apr 2017, 22:53

Zunächst willkommen im Forum.

Vorab: zu Mietwagen kann ich nichts sagen.

Euer wichtigstes Ziel ist die Mitternachtssonne. Vorausetzung neben klarem Himmel sind Orte mit freiem Blick nach Norden. Die Sonne steht ja nur wenig über dem Horizont. Die Inlandsroute über die E10/E6 (meintest Du Bjerkvik?) ist da nicht so geeignet. Svolvear und Stokmarknes eignen sich unter diesem Aspekt auch nicht als Übernachtungsorte. Da solltet Ihr an der Nordwestseite der Inseln sein. Oder Ihr fahrt bei entsprechendem Wetter los, soweit sich das anbietet. Von Svolvaer bis an die Nordspitze von Gimsøya ca. 40 km. Auf Hadseløya (Stokmaknes) sieht das mit dem Blick nach Norden hin schlechter aus. Da liegt Langøya in Sichtweite. Generall also die Route über die Inseln nehmen und Übernachtungsorte suchen, die in der Nähe entsprechender Strände liegen oder von denen aus man auf einen Gipfel mit freier Nordsicht steigen kann.

In dieser Zeit kann es schon schwierig werden mit Übernachtungen auf den Vesterålen und den Lofoten. Einfach losfahren muss nicht klappen. Ohne eigenes Zelt würde ich das nicht riskieren. Wenigstens am Vortag bei entsprechenden Anbietern anrufen.

Für die Lofoten kann ich Euch die Seite "Lofoten online" als Planungshilfe empfehlen. Wenn Ihr nicht nur fahren wollt, sondern auch mal aussteigen und an einem Strand bummeln oder auf eine Anhöhe steigen wollt, rechnet mit 250-300 km/Tag. Die Fährüberfahrt Gryllefjord-Andenes verschlingt auch einen Tag, wenn Ihr mit einer bestimmten Fähre mit wollt. Entweder seid Ihr zeitig genug vor Abfahrt da oder riskiert, auf die nächste Fähre zu warten.

Auf Senja würde ich die 862 nehmen und von dort jede Möglichkeit nutzen, an die Küste zu fahren - nördlich von nach Husøy, Mefjordvær, nördlich von Skaland. Vor der Weiterfahrt gibt es nördlich von Botnhamn eine Bucht um die Mitternachtssonne zu beobachten.
Auf den Vesterålen bietet sich dafür die Insel Andøya an, natürlich die Nordwestseite. Super sind Nyksund und Stø geeignet und die Wanderung zwischen beiden Orten. Aber das liegt wohl zu weit ab von der Route.
Lofoten und Mitternachtssonne: Unstad, Eggum, Uttakleif. Und dann ist Eure Zeit um. Weitere Anregungen auf Lofoten online.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6462
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Mietwagenrundreise Tromsö

Beitragvon hobbitmädchen » Fr, 21. Apr 2017, 10:21

Hei!

Was den Mietwagen angeht: am Flughafen hast Du die normalen Verdächtigen wie Hertz, Avis und Budget.
Anonsten gibt es noch Rent-A-Wreck (https://www.rent-a-wreck.no/location/norge/tromso/).

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6934
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Mietwagenrundreise Tromsö

Beitragvon patrickstrickler » Sa, 22. Apr 2017, 22:32

Ich bedanke mich herzlich für Eure Anregungen, da ist einiges drunter, woran ich noch nicht gedacht hatte.
Ich werde mir über booking.com mit den entsprechenden Unterkünften eine Route zusammenstellen.
Grüsse Patrick
patrickstrickler
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 20. Apr 2017, 13:48


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste