1. Urlaub in Norwegen

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

1. Urlaub in Norwegen

Beitragvon sofi16 » Di, 09. Mai 2017, 15:34

Hallo zusammen,

Danke für die schnelle Aufnahme auf eurer Platform.

Ich bin gerade in der Planung unserer 1. Norwegen Reise, die so um den 23.06 starten soll ..

Wir wollen nach Oslo fliegen dort 2ÜN machen (reicht das?) und dann mit dem Zug nach Bergen.

Von dort aus mit einem Mietauto nach Flam- Sogndal- Geiranger-Alesund- Bergen- Hardangerfjörd- Stavanger- Kristiansand - Oslo..Rückflug Deutschland

So jetzt meine Fragen:

1. Bergen - Hardangerfjörd ist es besser eine Schiffahrt zu machen (Tagesausflug)

2. Kann man von Bergen aus auch Stavanger..Kristiansand.. Oslo mit dem Zug machen oder ist das Auto besser?

3. Wieviel Zeit sollte man an den einzelnen Plätzen (Städten) berechnen, reichen 2 Tage oder weniger/mehr?

4. Brauchen wir 2 Wochen oder lieber 3 Wochen?

5. Muss man um diese Jahreszeit Unterkünfte ( keine Campingplätze ), Züge, Fähren vorbuchen oder reicht das vor Ort?

6. Was muss man beim Mietauto beachten?

7. Wie teuer ist Essengehen oder kann man sich in B&B 's auch selbst versorgen (Erfahrung gemacht)

Vielen Dank für Eure Mithilfe, habe schon im Netz recherchiert da ist jedoch nicht allzu viel Info zu finden.. vlt. komme ich ja hier weiter

LG Sonja
sofi16
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 08. Mai 2017, 13:53

Re: 1. Urlaub in Norwegen

Beitragvon norwegenbus » Mi, 10. Mai 2017, 7:43

sofi16 hat geschrieben:Wir wollen nach Oslo fliegen dort 2ÜN machen (reicht das?) und dann mit dem Zug nach Bergen.



Das ist halt immer wieder die Frage . Was wollt Ihr von Oslo oder Bergen oder .... sehen . Für einen netten Stadtbummel und ein oder zwei Museumsbesuche reicht das . Sich in den Frognerpark setzen und den Osloern zugucken ? Wird eher knapp . Holmenkollen ? Oper ? Auf eine der Schären rausfahren ?

Allgemein scheint mir euer Plan für zwei Wochen etwas voll . Mit dem Zug von Bergen nach Kristiansand geht nur wieder zurück über Oslo :D . Ich wäre da für Auto . Und nicht zuviel vorab planen . Es gibt so viele schöne Ecken , wo man einfach mal bleiben will . Auf den Campingplätzen gibt es fast überall Hütten für eine Nacht zu mieten , da kann man sich dann auch selbst bekochen .
Nettopp:Ikke i dag !
norwegenbus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 800
Registriert: Mo, 25. Apr 2005, 19:52
Wohnort: Göttingen , Paris , Vennesla . . . aber eins ist falsch davon

Re: 1. Urlaub in Norwegen

Beitragvon nasanase » Do, 11. Mai 2017, 9:51

1. Besser als was? für mich ist der Hardangerfjord immer eine Reise wert. Ein Aufenthalt sowieso.
2. Ich persönlich bin viel lieber mit dem Auto unterwegs.
3. Kommt darauf an was ihr machen wollt. Mir ist in Norwegen die Natur wichtiger als die Städte, darum bin ich da nie lange.
4. Länger ist immer besser :-)
5. Vorbuchen braucht man nicht um diese Zeit, aber da bin ich nicht der Experte. In der Regel findet man immer was, aber villeicht nicht das was Mann/Frau möchte. Inlandfähren mussten wir nicht buchen, Lysebotn-Fähre ist glaube ich eine Ausnahme.
6. Persönlich würde ich aufgrund der Strassen eher kleiner als eine Spur grösser nehmen. Ist einfacher wenn einem ein übermotivierter Wohnwagen-Fahrer auf einer Bergstrasse entgegen kommt ;-) Bitte nicht persönlich nehmen!
7. Essengehen ist, sogar für uns Schweizer, sehr teuer in Norwegen. Wir haben immer selber gekocht. B&B's kenne ich nicht, leider keine Erfahrung.

Norwegenbus hat es schon geschrieben. Lieber nicht zuviel planen oder vornehmen.
nasanase
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 19. Apr 2017, 9:50


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste