aus gegebenem Anlass...

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Voronwe » Mi, 18. Jul 2018, 8:32

troll70 hat geschrieben:Aber an dieser Stelle trotzdem noch ein paar Gedanken zu den Kreuzfahrern: Ich arbeite seit 4 Jahren als Hobby-Tourguide in Ålesund und habe dadurch zwangslaeufig mit vielen Kreuzfahrt-Passagieren aller gaengigen (deutschen) Anbietern zu tun. Jeder Anbieter hat sein Klientel, aber ich habe in diesen 4 Jahren in der ueberwiegenden Mehrheit Menschen kennen gelernt, die sehr entgegenkommend, wissbegierig und sympathisch waren. Egal, ob Stadtfuehrungen, Ueberlandtouren oder Wanderungen. Es sind Menschen allen Alters dabei, teil ganze Familien. Ausnahmen mag es geben, aber die allermeisten wuerde ich jederzeit wieder gerne bei einer Tour begruessen.

Ich denke auch, daß der überwiegende Teil der Touristen sich zu benehmen weiß und der lokalen Bevölkerung freundlich und zuvorkommend begegnet.
Es sind halt die ca. 5%-10%, die das nicht können, die aber deswegen besonders im Gedächnis bleiben.

troll70 hat geschrieben:Und vielleicht haben einige genau dieser Passagiere - auch durch uns Tourguides - den Nordvirus uebertragen bekommen, so dass sie uns hier im Forum an ihren Berichten, Tipps und Infos teilhaben lassen. Waere doch schoen fuer uns alle hier, oder?


War bei mir so, allerdings war es damals (1992) eine Busreise zum Nordkap (Bei Kreuzfahrten dachte man damals eher noch an das Traumschiff).
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Ronald » Mi, 18. Jul 2018, 9:54

Hallo,

[/quote]
Es sind halt die ca. 5%-10%, die das nicht können, die aber deswegen besonders im Gedächnis bleiben.
[/quote]

Genau, die sind es. Siehe mein Bericht Mit MS AMADEA auf Nordkurs.

Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5328
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon gs47 » Mo, 05. Nov 2018, 14:47

nasanase hat geschrieben:Danke für den Hinweis!

wie kann man ohne Kreditkarte in den Urlaub ins Ausland fahren :roll: :P


Ich hab auch keine...warum...ist doch nicht Pflicht.Wenn man bedenkt was dort eine hohe Gebühr dahinter steht,vergeht es.
'''Das Leben lieben,am schönen sich freuen.Die Zeit geniesen und nichts bereuen'''
gs47
gs47
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1151
Registriert: Fr, 26. Dez 2008, 10:54
Wohnort: N'Lausitz,an der poln.Grenze

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Fjellpolo » Mo, 05. Nov 2018, 15:43

gs47 hat geschrieben:
nasanase hat geschrieben:Danke für den Hinweis!

wie kann man ohne Kreditkarte in den Urlaub ins Ausland fahren :roll: :P


Ich hab auch keine...warum...ist doch nicht Pflicht.Wenn man bedenkt was dort eine hohe Gebühr dahinter steht,vergeht es.


Wir haben im Norwegenurlaub vor 2 Jahren unsere Kreditkarte (für die wir auch keine PIN-Nummer hatten) kein einziges Mal benötigt, sondern kamen gut mit der EC-Karte und Geld vom Automaten klar. An den Mautstraßen hat man Bargeld in einen Umschlag gelegt, nur zum Nigardsbreen kam man mit EC-Karte über die Mautstraße.

Dagegen sind wir in diesem Jahr meistens nur mit Kreditkarte auf die Mautstraßen gekommen, teilweise brauchte man dazu auch die PIN-Nummer. Nur bei 2 Mautstraßen ging es noch mit Bargeld, bei 1-2 auch mit EC-Karte. Einmal brauchten wir die Kreditkarte noch zum Tanken. Natürlich geht es in Norwegen auch ohne Kreditkarte, man muss die Mautstraßen ja nicht benutzen, aber oft sind die halt besonders schön, und es geht von dort zu tollen Wanderungen oder Aussichtspunkten...
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 19:52

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Bernd » Di, 06. Nov 2018, 0:27

gs47 hat geschrieben:Ich hab auch keine...warum...ist doch nicht Pflicht.

...nee, Pflicht ist es nicht, aber sehr nützlich und komfortabel, und immer öfter geht nichts anderes...

gs47 hat geschrieben:Wenn man bedenkt was dort eine hohe Gebühr dahinter steht,vergeht es.

na und das ist auch nicht mehr zeitgemäß, sprich mal mit Deiner Bank oder schau mal hier :
https://www.google.de/search?source=hp& ... OIcdbcZKOo

Hilsen fra Berlin
Es ist nicht genug, daß man verstehe, der Natur Daumenschrauben anzulegen;
man muß auch verstehen können, wenn sie aussagt.
(Arthur Schopenhauer)
Bernd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 944
Registriert: So, 23. Mär 2003, 19:47
Wohnort: Berlin

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Andrea.t77 » Do, 08. Nov 2018, 18:28

troll70 hat geschrieben:
Und vielleicht haben einige genau dieser Passagiere - auch durch uns Tourguides - den Nordvirus uebertragen bekommen, so dass sie uns hier im Forum an ihren Berichten, Tipps und Infos teilhaben lassen. Waere doch schoen fuer uns alle hier, oder?

War bei mir so, allerdings war es damals (1992) eine Busreise zum Nordkap (Bei Kreuzfahrten dachte man damals eher noch an das Traumschiff).


Und bei mir war es auch so: Aufgrund des Traumschiffes haben meine Eltern beschlossen, auch ne Kreuzfahrt zu machen und da mein Abi als Anlass genommen wurde, durfte ich aussuchen, wohin. Sie guckten nicht schlecht, als ich statt auf Mittelmeer auf die große Nordlandfahrt tippte, denn ich wollte seit ich 12 bin nach Island. Norwegen fiel dabei mit ab und der Virus hat sich festgesetzt :lol:

Kreditkarte brauchte ich dieses Jahr auch zum ersten Mal und sogar mit PIN. Zum Glück hatte ich mir vorher meine nie gebrauchte PIN erneuern lassen :wink:
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 5 Ferienhaus-(Rund)Reisen als Familie, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 503
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 16:41
Wohnort: Magdeburg

Re: aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Dixi » Do, 08. Nov 2018, 19:06

Andrea.t77 hat geschrieben:
Kreditkarte brauchte ich dieses Jahr auch zum ersten Mal und sogar mit PIN. Zum Glück hatte ich mir vorher meine nie gebrauchte PIN erneuern lassen :wink:


Es ist schon "gelegentlich" ganz nützlich eine Kreditkarte mit PIN dabei zu haben.
Klar es geht auch ohne, nimmt man halt nicht die Mautstraße oder dann die nächste Tankstelle.
:D

Viele Grüße
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2017
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Sachsen

Vorherige

Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste