Dirk

Mitglieder der Norwegen-Freunde stellen sich vor

Dirk

Beitragvon Dirk i norge » Sa, 13. Nov 2010, 18:43

So, nun habe ich die Zeit gefunden mich vorzustellen.

Einführung
Das Jahr 1972 war ein sehr wichtiges Jahr in meinem Leben denn in diesem Jahr habe ich, mit einem Gewicht von 3200 Gramm und einer Länge von 48 cm, das Licht der Welt erblickt. Meine Eltern hatten sich sehr über mich gefreut. Jedenfalls sagten sie es unzählige Male. Die Freude hielt auch die nächsten 30 Jahre an bis zu dem Tage an dem ich sie über einen kleinen Umzug informierte.
Meine Frau und ich hatten Lust ein Jahr nach Norwegen zu gehen. Nach diesem Jahr wollten wir wieder zurück, da unsere Tochter dann in Deutschland eingeschult werden sollte. Als der Tag des Zurückgehens immer näher kam, haben wir uns am Kopf gekrazt und festgestellt, daß es doch eigendlich nichts machen würde, wenn wir einfach noch ne Weile bleiben. Nun sind es bereits 8 Jahre und ans Zurückgehen denkt hier schon lange keiner mehr.
Der erste norwegische Winter war eine recht angenehme Erfahrung. Die Winter sind kalt, dunkel und sehr lang hier oben in Møre og Romsdal. Als Eheleute kommt man sich bei diesem Klima noch näher als es normaler Weise der Fall ist. Man kuschelt noch viel mehr miteinander. Das Resultat eines solchen Winters liegt auf der Hand. Meine Frau wurde schwanger und hat einen Jungen zur Welt gebracht. Nun bin ich also Papa von 2 Kindern und genieße das Leben in vollen Zügen.
und so sehe ich aus...:
Bild

Hobby
Hobbys braucht der Mensch. Ein bestimmtes Interesse an irgendwelchen Dingen haben alle. Mein Hobby ist das Wandern oder Bergsteigen. Ist ja auch logisch, denn Berge gibt es hier massenahft. Nicht nur der sportliche Ehrgeiz sondern auch Ruhe und Entspannung treiben mich in die norwegische Natur.
Als weiteres Hobby, was ziemlich eng mit dem Wandern zusammen steht, ist meine Website. Das macht auf der einen Seite viel Arbeit aber auf der anderen Seite auch sehr viel Spaß.
:arrow: Website
Um dieses Hobby auszuleben, brauche ich Informationen. Diese Infos hole ich mir bei meinen Bergtouren, durch das Sprechen mit einheimischen Bergleuten . Um eine gewisse Lokalkenntnis zu erhalten habe ich auch als Fremdenführer in Romsdal nebenbei gearbeitet.

Norwegen-Freunde
Um ganz ehrlich zu sein, schaue ich schon am frühen Morgen, vor der Arbeit, in das Forum der Norwegen-Freunde. Ab und zu auch auf der Arbeit und dann nochmal abends. Ich lese und schreibe schon einige Zeit mit. Ich gebe zu, daß meine Postings nicht immer Harmonie ausstrahlen aber so ein großes Forum hat nunmal auch viele verschiedene Meinungen.
Als aktiver User konnte ich schon vor einiger Zeit sehr nette, interessante Menschen, die auch auf einer bestimmeten Art eine festen Bindung zu Norwegen haben, persönlich kennen lernen. Durch diese Menschen bin ich zu den Norwegen-Freunden gelangt.
Für mich hat das Forum eine recht große Bedeutung da es für mich, neben den zahlreichen Telefonaten und Besuchen aus Deutschland, die einzigste Verbindung nach Deutschland ist. Ich habe hier viele interessante deutsche User kennen lernen können die anders oder so wie denken.... Ich fühle mich hier wohl.
Bild...zwischen Geirangerfjord und Atlantikbrücken www.fjellnisse.com
Dirk i norge
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 2343
Registriert: Do, 13. Jul 2006, 10:57

Zurück zu Wir über uns

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste