Christoph (im Chat: Narvikinger)

Mitglieder der Norwegen-Freunde stellen sich vor

Christoph (im Chat: Narvikinger)

Beitragvon Christoph » Sa, 16. Okt 2004, 16:49

So, nun will ich mich mal kurz vorstellen:

Mein "Norwegenschicksal" ist ganz eng mit dem meiner Frau (Doris) verknüpft. Ich erinnere mich noch gut an meine erste und gleichzeitig unsere erste gemeinsame Norwegentour. Wir hatten 2 Wochen Zeit und es sollte bis auf die Lofoten gehen, weil Doris fantastische Erinnerungen an Stamsund hatte. Noch heute lacht Doris darüber, dass ich sie auf der unendlich langen Fahrt Richtung Norden dutzende Male gefragt habe, ob es sich denn auch wirklich lohne, soooo weit zu fahren.

Dass es sich tatsächlich gelohnt hat, kann man auch daran sehen, daß diesem Urlaub 14 weitere Norwegenurlaube folgten und dass wir seit Sommer 2002 (wg. dem Job meiner Frau) in Nordnorwegen wohnen. Nach 3 Jahren in Narvik, die wir unglaublich genossen haben, wohnen wir nun seit Sommer 2005 in Mo i Rana, sind also innerhalb unserer fylke Nordland (wie Bundesland) vom Nord- an den Südrand gezogen.

Mit dem Umzug nach Nordland in 2002 hat sich für mich vieles geändert. In Deutschland hatte ich als Bankkaufmann und vollausgebildeter Kundenberater mit einem Kollegen zusammen eine eigene Bankfiliale und beruflich eine tolle Zeit. Hier bin ich Hausmann, Hütteninstandhalter, Hobbyfischer und gelegentlich "Mädchen für alles" bei unseren Freunden....eine unglaublich schöne und auch befriedigende Beschäftigung. Mittel- bis langfristig gesehen möchte ich allerdings einen meiner Träume verwirklichen und mich hier im touristischen Bereich selbstständig machen, denn weite Teile Nordlands gehören einfach zu den schönsten Gegenden Norwegens, die ich kenne, und abseits der bekannten Touristenregionen gibt es so unglaublich viel zu entdecken.

Ihr merkt...ich bzw. wir fühlen uns hier ausgesprochen wohl...Nordland ist für uns wirklich schon jetzt "ein richtiges Zuhause" geworden, zumal wir mit der Integration (über Chor, Kirche, Bootsverein, Volleyballclub und norw."Alpenverein") auch keine Probleme hatten und haben. Oder wie wir selbst gern über uns sagen: Wir sind echte "helgelandspatrioter" geworden.

Soweit erstmal....sollte jemand Fragen haben, darf er sie gern in einer pn stellen!!!

Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6960
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Zurück zu Wir über uns

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast