Lofoten Ende Mai Anfang Juni :)

Lofoten-Spezial Bereich für alle Nachrichten, die nur die Lofoten betreffen.

Lofoten Ende Mai Anfang Juni :)

Beitragvon Peezber » Mo, 30. Apr 2018, 10:16

Hallo Hallo,
mein Freund und ich fliegen Ende Mai bis 4. Juni 1 Woche zu den Lofoten, wir fliegen bis nach Bodo und von dort aus mit der Fähre nach Moskenes, dazu

Frage 1. Muss die Fähre im vorhinein gebucht werden?

Von dort werden wir dann die Insel(n) etwas erkunden, sehr spontan wenn möglich.

Frage 2. Ist es zu dieser Jahrezeit möglich im Zelt zu übernachten oder ist dies ein ziemlich unrealistischer Plan? Ich möchte eventuell 1-2 Nächte im Zelt schlafen.

danach geht es weiter bis nach Andenes und von dort mit der Fähre nach Senja und dann weiter nach Tromsö, von dort fliegen wir wieder nach Hause.

Ich denke/hoffe dass es in dieser Zeit möglich ist einen kleinen Überblick zu bekommen, fix am Plan steht eigentlich nur Reine und die Walsafari, alles andere wird spontan entschieden und genossen.
Leider haben wir nicht mehr Zeit aber besser als gar nichts..

Vielen lieben Dank und Liebe Grüße aus Salzburg (Österreich :D)
Peezber
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 30. Apr 2018, 10:05

Re: Lofoten Ende Mai Anfang Juni :)

Beitragvon MarkK » Mo, 30. Apr 2018, 12:48

Auch hallo,

das klingt doch toll - da will man ja gleich als Gepäck mitreisen ;-)

Frage 1: Meine Einschätzung ist, dass das zu Eurer Zeit noch so gehen müsste. Meine Vermtung rührt vor allem daher, dass die Hauptreisezeit eben Ende Juni, Juli und Anfang August sind als auch daher, dass die Fähre bis 7.6. noch nicht auf Sommer-Fahrplan ist. Wenn Ihr Fussgänger sein solltet, eh kein Thema.
http://ruteinfo.thn.no/no/default.aspx?rnr=82
Siehe auch Bodö Webcams. Einfach auf die ausbleibenden Bilder klicken, dann geht Youtube auf.
http://www.bodohavn.no/webkamera/category837.html

Frage 2: "Möglich ist alles" - nur muss man in Norwegen wirklich auf alles gefasst sein, die Lofoten bilden m.E. da eher die Regel als die Ausnahme. Schau Dir einfach vorher das Wetter an. Vorhersagen von mehr als 48 Stunden sind selten mit hoher Wahrscheinlichkeit gesegnet. Wetter: http://www.yr.no

Frage meinerseits: Wie wolt Ihr Euch fortbewegen - Öffis und Füße oder Mietwagen?

Rest klingt alles prima, auch Walsafari. Nahe Andenes ist Bleik, da gibt es Puffin Safari mit Papagaeintaucher und Adler (war neulich auch hier im Forum).

Alles Gute nach Salzburg und eine gute Reise,

Mark
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 374
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 15:06
Wohnort: Berlin

Re: Lofoten Ende Mai Anfang Juni :)

Beitragvon glasertysk » Di, 01. Mai 2018, 1:11

Wegen Zelt gibts halt zu sagen, dass es mitunter sehr frisch werden kann....haben momentan aufn lofoten bei mir grademal 2 grad.... Das thema Wetter istz wie in Island........"Das Wetter gefällt dir net...warte 5 Minuten und du hast passendes Wetter....5 weitere Minuten kanns dementsprechend wieder vorbei sein...."
Was ich damit sagen will, setzt bei euren planungen n Hauptaugenmerk auf die passende Kleidung, hatte hier an einem Tag echt schon alles an wetter.

Aber freut euch auf die Lofoten..... ich bin seit 4 Monaten hier und bin jeden tag aufs neue fasziniert von hier.

In Sachen Fortbewegung würde ich euch n mietwagen empfehlen wenn finanziell möglich, da wenn ihr eh schon wenig zeit habt das hitchhiken/Öffis viel zeit in anspruch nehmen.
glasertysk
 
Beiträge: 21
Registriert: So, 18. Mär 2018, 0:56

Re: Lofoten Ende Mai Anfang Juni :)

Beitragvon Gudrun » Di, 01. Mai 2018, 5:37

Willkommen im Forum.
Meine Frage ist: Habt Ihr eine Woche für die Lofoten oder eine Woche für die Reise?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8453
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35


Zurück zu Lofoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste