Sendungen in der Mediathek von NRK

TV-Tipps, Konzerttermine, Hinweise zu Dia-Shows und Ähnlichem, Links zu Veranstaltungsseiten sowie Ankündigungen zu Stammtischen und sonstigen Treffen

Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon MarkusD » So, 29. Apr 2018, 15:21

Hallo,

kürzlich gab es ja auf N3 die Sendung "Fjorde, Nordkap und Polarlicht". Erfahren hatte ich davon durch einen Brief von Hurtigruten. Natürlich freue ich mich über jede Sendung im deutschsprachigen Fernsehen wo über Skandinavien und Norwegen im Speziellen berichtet wird. Aber es gab auch schon einige Sendungen die fand ich eher, grässlich. Diese Sendungen wurden meistens in den "Dritten" Programmen ausgestrahlt, auf ARTE z. B. habe ich bisher noch keine Sendung gesehen die ich nicht gut fand.

"Fjorde, Nordkap und Polarlicht" habe ich mir nicht live angeschaut sondern erst mal nur aufgezeichnet. Und dann, noch während der ersten Sekunden wurde mir klar, das ist wieder so eine Sendung die in die gleiche Kerbe schlägt wie schon einige zuvor. Klar, dass das (auch) eine Art kostenloser Werbung für Hurtigruten sein würde, davon war auszugehen, da habe ich auch keine Probleme mit. Aber warum muss in solchen Sendungen immer gefühlt das halbe Schiff an Passagieren einen Kommentar abgeben? Dieser ganze Firlefanz der als Belustigung für die Passagiere geboten wird (Stichwort Polarkreistaufe), boa ey, ich finde das eher mega peinlich. Und die intervieweten (norwegisch-stämmigen) Besatzungsmitglieder (z. B. der Expeditionsführer), das war mir alles zu gestellt und gestelzt, der fühlte sich nicht wohl in seiner Haut.

Das wollte ich einfach mal los werden.

Aber meckern kann ja Jeder, deshalb möchte ich hier eine Alternative aufzeigen. Eher zufällig war ich beim Stöbern im "Internet" auch auf die Mediathek von NRK [Norsk rikskringkasting (NRK; deutsch: Norwegischer Rundfunk, wörtliche Übersetzung: Norwegischer Reichsrundfunk)] gestoßen. Eine Sendung hatte ich spaßeshalber einfach mal gestartet, denn da ging es um Spitzbergen, das mich zu dem Zeitpunkt interessierte. Zu dem Zeitpunkt war ich gerade ein halbes Jahr in einem Norwegisch-Kurs in der VHS, meine Sprachkenntnisse waren also alles andere als ausreichend, um einer Konversation auf norwegisch zu folgen. Eigentlich wollte ich die Sendung schon wieder abbrechen, klickte aber noch etwas herum und sah auf einmal, dass es zu der Sendung auch norwegische Untertitel gab. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Auch wenn ich trotzdem nur einem kleinen Teil der Sendungen folgen konnte, habe ich mir mit großem Interesse beide Staffeln der Sendereihe Drømmeturen angesehen.

Vor einigen Wochen war ich mal wieder in der Mediathek unterwegs und bin gestolpert über Oppdrag Nansen und Brøyt i vei. Die erste Sendereihe handelt von vier Kindern die eine Expedition zum Nordpol unternehmen und am Ende an der Klimakonferenz in Paris 2015 einen Auftritt hatten. Wie ich fand eine sehr interessante Sendung, und das ist keine leichte Kinderbespaßung. "Brøyt i vei" ist eine Sendung, ich glaube wenn ein Programmdirektor in Deutschland so etwas ausstrahlen wollte, den würde man in eine Anstalt einweisen. In diesen drei Serien geht es um Menschen die in der Wintersaison in Norwegen die Straßen von Schnee und Eis befreien. Für mich, der nicht genug von Schnee und Eis haben kann, ein absoluter Leckerbissen.

Drømmeturen:
https://tv.nrk.no/serie/droemmeturen/DVNA21002212/sesong-1/episode-1

Oppdrag Nansen:
https://tv.nrk.no/serie/oppdrag-nansen/DNPR63001514/sesong-1/episode-1

Brøyt i vei:
https://tv.nrk.no/serie/broeyt-i-vei/DNPR61005112/sesong-1/episode-1

Also, wer minimale Norwegisch-Kenntnisse hat und mal abseits der deutschen Sendungen etwas über Norwegen erfahren will, dem empfehle ich zum rein schnuppern die obigen Sendungen. Bisher war alles was ich mir angeschaut hatte mit norwegischen Untertiteln versehen, was mir ungemein half. Noch ein Hinweis, nicht alle Sendungen in der Mediathek sind außerhalb von Norwegen nutzbar, hat vermutlich rechtliche Gründe.

Gruß, Markus
MarkusD
 
Beiträge: 23
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon gudrun55 » Mo, 30. Apr 2018, 10:19

Im Gegensatz zum Link von tyskenser funktionieren diese auch hier in D.

Danke schön! Ich hab in den dritten schon ein paar mal reingeschaut- klasse! Und wenn ich den auf meinem Tablet schaue, wird der Untertitel sogar ins deutsche übersetzt :D

LG gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1355
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 16:53

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon MarkusD » Mo, 30. Apr 2018, 21:02

gudrun55 hat geschrieben:Ich hab in den dritten schon ein paar mal reingeschaut- klasse! Und wenn ich den auf meinem Tablet schaue, wird der Untertitel sogar ins deutsche übersetzt :D

Sapperlot, ins deutsche übersetzte Untertitel. Wie geht das denn? Ich nehme mal an mit Tablet ist ein iPad gemeint. Denn das wird eher was mit dem Browser als mit dem Betriebssystem zu tun haben. Ich verwende unter Windows 10 den aktuellen FireFox, aber da wüsste ich jetzt nicht wie man eine Übersetzung der untertitelten Sendungen erhalten würde. Spaßeshalber habe ich auch mal Edge probiert, aber da sehe ich auch keine Übersetzung. Oder muss man ein Plugin installieren? Würde mich wirklich interessieren. Danke für einen Tipp.
MarkusD
 
Beiträge: 23
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon gudrun55 » Mo, 30. Apr 2018, 22:08

MarkusD hat geschrieben:Ich nehme mal an mit Tablet ist ein iPad gemeint.


Soviel ich weiß, ist ein IPad ist ein Gerät von Apple mit eigenem Betriebssystem (IOS) und das habe ich nicht gemeint.

Ich habe ein Samsung- Tablet mit Android Betriebssystem und mir ist nicht bewußt, dass ich da speziell etwas eingestellt hätte...

Auf dem Laptop habe ich auch Windows 10 und da wird nichts übersetzt, deshalb hatte ich ja Tablet geschrieben.

Ui, das ist so gar nicht mein Thema :lol: ich brauche immer Hilfestellung von einem meiner Kinder :oops:, da müsste ich demnächst mal nachfragen um dir das konkret beantworten zu können..

LG gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1355
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 16:53

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon MarkusD » Di, 01. Mai 2018, 0:58

gudrun55 hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:Ich nehme mal an mit Tablet ist ein iPad gemeint.

Soviel ich weiß, ist ein IPad ist ein Gerät von Apple mit eigenem Betriebssystem (IOS) und das habe ich nicht gemeint.

Ja, iPad=Apple=iOS

gudrun55 hat geschrieben:Ich habe ein Samsung- Tablet mit Android Betriebssystem und mir ist nicht bewußt, dass ich da speziell etwas eingestellt hätte...

Ahh, da kenne ich mich wiederum nicht aus, dass es Tablets mit Android gibt war mir nicht bewusst. :)

gudrun55 hat geschrieben:Auf dem Laptop habe ich auch Windows 10 und da wird nichts übersetzt, deshalb hatte ich ja Tablet geschrieben.

Tablet ist halt in diesem Fall evtl. nicht spezifisch genug, weil es darauf ankommen könnte, ob eben iOS, Android oder Windows drauf läuft. :)

gudrun55 hat geschrieben:Ui, das ist so gar nicht mein Thema :lol: ich brauche immer Hilfestellung von einem meiner Kinder :oops:, da müsste ich demnächst mal nachfragen um dir das konkret beantworten zu können..

Hat keine Eile! Meine Vermutung ist, wenn es ein Android Betriebssystem ist, dann steckt da ja quasi Google dahinter und die haben ja schließlich auch Google Translate im Portfolio und haben da irgend eine Intelligenz eingebaut die solche Untertitel on-the-fly übersetzen kann. Aber alles Spekulation.
MarkusD
 
Beiträge: 23
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon MarkusD » Do, 03. Mai 2018, 19:51

gudrun55 hat geschrieben:Und wenn ich den auf meinem Tablet schaue, wird der Untertitel sogar ins deutsche übersetzt :D

Nur zur Info, falls es noch jemanden interessiert. Die Übersetzung der Untertitel nimmt Chrome (also der Browser) vor. Damit funktioniert diese on-the-fly Übersetzung natürlich auch unter Windows.
MarkusD
 
Beiträge: 23
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon Voronwe » Do, 17. Mai 2018, 8:24

Brøyt iv vei ist schon ziemlich genial.

Auch sehr zu empfehlen:

Der ingen skulle tru at nokon kunne bu
https://tv.nrk.no/serie/der-ingen-skull ... n-kunne-bu

Ungefähre Übersetzung: "Man glaubt nicht, wo die Leute wohnen" - Ein norwegischer Dauerbrenner (inzwischen bei Staffel 16) über Menschen, die auch für norwegische Verhältnisse "am Hintern der Welt" wohnen.

Und für alle, die Lust ma Kaputtmachen haben:

Ikke gjør dette hjemme
https://tv.nrk.no/serie/ikke-gjoer-dette-hjemme

Fall noch jemand die ZDF-Sendung "Nicht nachmachen" kennt - das hier ist das Original


Und alles mit Untertiteln -also gut geeignet zum norwegisch lernnen. Ohne wäre ich da vollkommen hilflos gewesen, aber mit Untertitel kann man es sich ungefähr zusammenreimen.

Edit: Hat die Forensoftware jetzt tatsächlich "A****" in Hintern umgewandelt? :shock:
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 287
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: Sendungen in der Mediathek von NRK

Beitragvon MarkusD » Do, 31. Mai 2018, 14:43

Voronwe hat geschrieben:Auch sehr zu empfehlen:

Der ingen skulle tru at nokon kunne bu
https://tv.nrk.no/serie/der-ingen-skull ... n-kunne-bu

Ungefähre Übersetzung: "Man glaubt nicht, wo die Leute wohnen" - Ein norwegischer Dauerbrenner (inzwischen bei Staffel 16) über Menschen, die auch für norwegische Verhältnisse "am Hintern der Welt" wohnen.


Danke für den Tipp. Das ist ja Material ohne Ende. :)
MarkusD
 
Beiträge: 23
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21


Zurück zu Veranstaltungen / Events

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast