Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

TV-Tipps, Konzerttermine, Hinweise zu Dia-Shows und Ähnlichem, Links zu Veranstaltungsseiten sowie Ankündigungen zu Stammtischen und sonstigen Treffen

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon KaZi » Do, 26. Okt 2017, 21:48

Kumulus hat geschrieben:
Dixi hat geschrieben:Wenn es dann keine Informationen über das Forum gibt



Nun fangt nicht gleich damit an, kollektiv auf mich "einzuprügeln". Die Norwegenfreundetreffen finden seit sieben Jahren immer in der letzten Woche im Oktober statt. Das sollte eigentlich jedermann/jederfrau bekannt sein. Natürlich ist Transparenz wichtig und gut - aber bei Interesse ist das nicht einzig und allein eine Bringschuld.

Weitere Info (auf Wunsch) gerne über PN
Martin



Tut mir leid Martin, ich wollte nicht auf dich "einprügeln". Ich war nur etwas verwirrt und unwissend. :D
Lassen wir es dabei.
Gruß Karsten


http://www.kazis-seite.de
"Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und »SCHEISS GÖTTER!« zu rufen." (Terry Pratchett)
KaZi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3730
Registriert: Mi, 12. Mär 2008, 19:20
Wohnort: Eggesin

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon Schnettel » Do, 26. Okt 2017, 22:46

Diese Treffen werden immer wieder von anderen Leuten geplant und organisiert.
Dass es keinen Thread hier im Vorfeld gab, mag verwirren, haben wir vor Ort auch besprochen. Fazit: es hatte ernste, private Gründe. Und damit sollte man es auch belassen. Dies auszukauen, gehört nicht hierher.
Wir dürfen nicht vergessen: es sind immer ganz individuelle Personen, die dies auf sich nehmen. Mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen.
Dieses Jahr war es nun mal so.

Kumulus war im letzten Jahr ganz neu dabei. Und offensichtlich hat ihm der Haufen gefallen. Denn für das nächste Jahr organisiert er. Das sagt wohl alles.

Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder. Und freuen uns auf altbekannte und vielleicht auch neue Gesichter.
Når livet gir deg sitroner - be om Tequila og salt!
Schnettel
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 4915
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 15:41
Wohnort: Rognan - 67 grader nord

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon fcelch » Do, 26. Okt 2017, 23:04

Ja, das Treffen ist für Jedermann / -frau. Dieses Jahr fehlte die Ankündigung im Forum. Wie Schnettel schon schrieb gab es dafür persönliche Gründe. Außerdem war die Kapazität der Unterkunft ausgereizt. Für 2018 gibt es jetzt den Termin. Sobald der Organisator eine Unterkunft gefunden hat wird es dazu bestimmt eine Ankündigung geben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das oft von vielen Interessenten am Ende nur einige konkrete Zusagen übrig bleiben. Deshalb ist die Suche nach der Unterkunft eine Gratwanderung.
Aber es ist Gewiss das “neue Erstteilnehmer“ willkommen sind und das niemand Angst haben muss wenn er neu dazustößt. Im Gegenteil, das ist eine Bereicherung.
VG FCElch
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3513
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon Kumulus » Do, 26. Okt 2017, 23:17

fcelch hat geschrieben:Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das oft von vielen Interessenten am Ende nur einige konkrete Zusagen übrig bleiben. Deshalb ist die Suche nach der Unterkunft eine Gratwanderung.



Diese Feststellung kann ich nach den ersten Recherchen für ein Treffen in Schleswig-Holstein nur bestätigen. Plane ich jetzt für 16 Leute, die es in Leipzig waren, oder mit 20, wie am vergangenen Wochenende in Lorch/Rhein. Und wie sieht es mit den Outdoor-Schläfern aus? Muss ich die mitzählen, weil sie tagsüber die Gemeinschaftseinrichtungen mitbenutzen? Und was ist mit dem einen oder andren Vierbeiner, ohne den die Herrchen (und Frauchen) gar nicht teilnehmen würden?


Also: Die Planung ist voll in Gange. Es wird in Kürze konkrete Hinweise geben und natürlich auch die Aufforderung, sich dann auch verbindlich anzumelden. Muss leider so sein, denn als Veranstalter habe ich sonst die so genannte Arschkarte, wenn alles nicht so läuft wie geplant und wie es zu zahlen ist. Jeder Veranstalter erwartet bereits bei der Buchung eine Anzahlung von meistens 25 % - das sind rund 250 bis 300 Euro. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich mich dabei nicht mit "Könnte", "Vielleicht", "Eventuell" oder "mal seh'n" zufrieden geben kann. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

Ich bin dankbar für die Organisatoren der Treffen in 2016 und 2017, die einen verdammt gute Job gemacht haben. Und das alle noch neben ihrem eigentlichen Job. Hut ab, Leute !! Das war ganz großes Kino, was ich in den letzten beiden Jahren erleben durfte.

Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5521
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon Anette » Do, 26. Okt 2017, 23:33

Am besten war der Typ hier oben im Moor:
"Wieviele seid ihr denn?"
"Naja, bis jetzt...(weiß ich nicht mehr)..., werden vielleicht noch ein paar mehr..."
"Ach so. Wir haben noch ein paar Matratzen oben, schlafen die halt auf'm Flur."

Viel Glück bei der Suche, Martin!
:D
Anette
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 598
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 8:59
Wohnort: Landkreis OHZ / (Sogn og) Fjordane

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon Universaldilettant » Do, 26. Okt 2017, 23:37

Wir habe in jedem Jahr geschrieben, dass das Treffen offen ist, dass neue Erstteilnehmer willkommen sind. Das gilt auch für 2018! Wir freuen uns, neue Freunde kennen zu lernen.
Universaldilettant
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 101
Registriert: Di, 31. Jul 2007, 13:58
Wohnort: Gütersloh

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon LOKO » Do, 26. Okt 2017, 23:46

Also ein super Bericht. Hast du wunderbar geschrieben. Und tolle Bilder. Ich fand das Treffen wieder superklasse. Freue mich jetzt schon auf das nächste Treffen in SH. Was für ein bunter Haufen von Norwegenverrückten. Einfach nur klasse. Und wer sich für das Treffen 2018 interessiert, kann und sollte sich melden. Neue Leute sind immer willkommen. Wir freuen uns über Jeden.
für Fehler und Schrift, haftet der Stift!
LOKO
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi, 16. Mai 2007, 22:35

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon Ingrid Janicke » Fr, 27. Okt 2017, 12:48

Lieber Martin, :D
liebe Freunde, :D
als wären wir dabei gewesen....mit dem Herzen waren wir das ja sowieso..... vielen "Herzlichen Dank für den so liebevoll aufbereiteten Bericht des Treffen 2017 mit den tollen Bildern! :D
Welch ein schönes Programm hat sich Axel da ausgedacht für "Wein, Weib und Gesang" - Für letzteres danke ich auch hier noch ganz besonders herzlich : so erreichte mich Euer liebes Geburtstagsständchen ganz stilecht in Norwegischer Mundart am Gabentisch! :bday: :bussi: :bussi:
Ja wir haben Euch vermisst... und wir haben es schon im Kalender notiert : 26.- 29. Oktober 2018 - 2 Erwachsene mit Hund und Campingbus in SH ....
Und hier noch für alle Neu - Einsteiger: Jeder ist willkommen, Jeder darf mitmachen, Jeder trägt zum Gelingen dieser Treffen bei, indem er nicht die "Hände in den Schoß" legt, dem jeweiligen ehrenamtlichen Veranstalter konstruktiv "zur Seite steht", und Niemandem im Anschluß "in den Rücken fällt"! :wink:

Somit schon hier ein herzlicher Dank zu KUMULUS nach Schleswig Holstein für 8.0 2018!

Hilsen Ingrid mit Rolf & Hund Algo
Ingrid Janicke
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 418
Registriert: Mo, 06. Jan 2003, 20:25
Wohnort: 45219 Essen

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon harald0409 » Fr, 27. Okt 2017, 14:54

Kumulus hat geschrieben:
fcelch hat geschrieben:Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das oft von vielen Interessenten am Ende nur einige konkrete Zusagen übrig bleiben. Deshalb ist die Suche nach der Unterkunft eine Gratwanderung.



Diese Feststellung kann ich nach den ersten Recherchen für ein Treffen in Schleswig-Holstein nur bestätigen. Plane ich jetzt für 16 Leute, die es in Leipzig waren, oder mit 20, wie am vergangenen Wochenende in Lorch/Rhein. Und wie sieht es mit den Outdoor-Schläfern aus? Muss ich die mitzählen, weil sie tagsüber die Gemeinschaftseinrichtungen mitbenutzen? Und was ist mit dem einen oder andren Vierbeiner, ohne den die Herrchen (und Frauchen) gar nicht teilnehmen würden?


Martin


Hallo zusammen,uns kannst du in SH,mit einplanen ,da das ja nicht so weit,zu fahren ist,muß aber auch sagen,das wir dieses mal hätten teilnehmen können,nur ich fand bzw finde nix über das Treffen im Forum,
Gruß Harald
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 265
Registriert: So, 11. Okt 2009, 20:02
Wohnort: Andebu

Re: Norwegenfreundetreffen 7.0 2017

Beitragvon uteligger » Fr, 03. Nov 2017, 22:37

Lieber Martin, Danke Dir für diese geniale Schilderung des Treffens! Es war schön mit euch!
Jeg vandrer ikke fordi jeg vil bli yngre – men fordi jeg vil bli eldre.
Hvor utgangspunktet er galest, er resultatet ofte orginalest
uteligger
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 2232
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 19:46
Wohnort: 3 mil norrafor Hamburg og Åvesland 420 moh.

Vorherige

Zurück zu Veranstaltungen / Events

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast