Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Badener1972 » Di, 31. Jul 2018, 0:36

Der Betreff ist im Prinzip schon die komplette Frage. Auf YT habe ich zufällig diese "Autosocken" gesehen, die ja von der Montage und Demontage leichter zu händeln sein sollen als Schneeketten, auch die Wirksamkeit soll besser sein.
Allerdings habe ich auch gelesen, das es für Norwegen zwar erste Urteile gibt das sie zulässig sind, die entsprechende gesetzliche Regelung aber erst noch erlassen werden soll. Der entsprechende Beitrag war aus dem Herbst 2017.
Weiß zufällig jemand, ob das Gesetz/die Verordnung inzwischen abgeändert/erlassen wurde, oder sind weiterhin ausschließlich Schneketten zugelassen?

Gruß
Wolfgang
Badener1972
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 17:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon ChristianAC » Di, 31. Jul 2018, 8:22

Moin

Wenn an gewissen Steigungen Schneeketten vorgeschrieben sind, dann hat das in Norwegen schon seine
Gründe.

Wenn du allerdings beim Geld nicht sparst und RICHTIG GUTE Winterreifen kaufst und nicht irgendwelchen
China-Mist dann kommst du auch ohne Schneeketten durch.

Also sowas wie ein Nokian Hakkapeliitta sollte es schon sein.....und nicht 10 Jahre alt.

Den Rest regelt das Gehirn und der zurückhaltende Gasfuss.

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 979
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Badener1972 » Di, 31. Jul 2018, 9:19

Guten Morgen,

erstmal danke für Deine Antwort. Leider gehst Du auf meine eigentliche Frage nicht ein. Die von Dir geschilderten Dinge wie neue und gute Winterreifen sind Selbstverständlichkeiten.
Es geht mir auch überhaupt nicht ums sparen, die guten Autosocken sind preislich in einer Liga mit Schneeketten und genauso wirksam. Es geht mir nur darum, ob die Dinger laut Straßenverkehrsordnung (oder wie immer das in Norwegen heißt) inzwischen zugelassen sind, oder eben noch nicht. Denn was helfen mir die besten Autosocken wenn ich mich bei der Benutzung strafbar mache...

Gruß
Wolfgang
Badener1972
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 17:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon ChristianAC » Di, 31. Jul 2018, 9:27

Moin

Die Frage ist......wo willst du hin ??

Ich lebe nun seit 7 Jahren in Norwegen und bin kreuz und quer in Norge unterwegs gewesen....auch im Winter.

Schneeketten habe ich noch nie gebraucht. Die Autosocken sind laut Video auch als Anfahrhilfen spezifiziert.

Ich habe auch vor vielen Jahren eine Tour mit einem Mercedes G im Winter nach Tromsø egmacht.....inklusive
Schneeketten, die ich fein die ganze Zeit mitgetransportiert habe, dafür aber die Nokians drauf. Ging problemlos.

Mit Schneeketten bist du bei den Norwegern nen Bremsklotz auf der Strasse, denn hier ist man auch im Winter
auf vereisten Strasse mit 80/90 km/h unterwegs (dank Spikes). Da ins Eis aber Rillen gezogen werden, geht das auch
mit weichen Winterreifen legal sehr gut.

Also.....wo meinst du die Autosocken einsetzen zu wollen ??

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 979
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Badener1972 » Di, 31. Jul 2018, 10:45

Tachtach,

von wollen kann keine Rede sein, ich bin ja ehemaliger Berufsfahrer und daher fahren auf Schnee und Eis durchaus gewohnt. Es geht eigentlich wirklich nur darum das richtige Material dabeizuhaben sollte z.B. bei einer möglichen Kolonnenfahrt vorher überprüft werden, was man dabeihat (man will ja dann auch mitgenommen werden).

Die momentane Planung sieht so aus, das ich Anfang November via Schweden und Finnland zum Nordkapp möchte wo ich voraussichtlich am 09.November eintreffe. Danach rüber nach Tromsö wo ich eine Woche bleibe und ab dem 17. November gehts dann über die E6 wieder Richtung Süden.

Da man ja in diesen Breiten nie genau weiß, ab wann der Winter zuschlägt, bin ich eben lieber vorbereitet. Ich schleif das Zeug lieber 3 Wochen lang im Kofferraum mit rum und stelle es dann Originalverpackt in den Keller wie das ich mich 13 Kilometer vor´m Nordkap ärgere weil ich wegen fehlender Ausrüstung so kurz vorm Ziel abgewiesen werde.

Gruß
Wolfgang
Badener1972
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 17:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon ChristianAC » Di, 31. Jul 2018, 11:04

ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 979
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon tyskenser » Di, 31. Jul 2018, 11:59

und ich dachte, es geht um die dinger für die spiegel, die jetzt keiner mehr braucht . . . .
;)
tyskenser
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 526
Registriert: So, 06. Jul 2003, 16:59
Wohnort: Bergen

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Voronwe » Di, 31. Jul 2018, 12:02

OT: Danke, daß Ihr bei dem derzeitigen Wetter(37° in D, 30° in D) über Schneeketten redet: Das ist eine willkommende Abkühlung
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Badener1972 » Do, 02. Aug 2018, 3:45

Nochmal danke Christian für den Reisebericht, den werde ich mir am Wochenende mal in aller Gemütsruhe ausführlich anschauen.
Leider beantwortet aber auch er nicht meine ursprüngliche Frage ob die Vorschriften in Norwegen inzwischen so abgeändert wurden, das die (im übrigen in Norwegen entwickelten) Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen sind.
Es geht also weder um Sparsamkeit oder Wirksamkeit, sondern rein nur darum ob sie zulässig sind oder nicht (Immerhin sind sie in den kompletten USA und Kanada selbst für Lkw zugelassen).
Badener1972
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 17:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon ChristianAC » Do, 02. Aug 2018, 7:36

Moin

Die Einzigen die dir diesese Frage beantworten können sitzen bei Statens Vegvesen ---> http://www.vegvesen.no

Wenn du wissen willst wie es am Nordkapp (Touristenkapp, nicht geologisches Nordkapp) aussieht, guck dir das hier an

Teil 1:
http://tv.nrk.no/serie/broeyt-i-vei/dnp ... /episode-1

Teil 2:
http://tv.nrk.no/serie/broeyt-i-vei/dnp ... /episode-2

Teil 3:
http://tv.nrk.no/serie/broeyt-i-vei/dnp ... /episode-3

Ich kann mich nicht erinnern, dass da irgendeiner dabei war, der Schneeketten oder ähnliches aufgezogen hat, denn
im Gegensatz zu Deutschland funktioniert das Schneeräumen in Norwegen und es sei der HInweis gestattet......ist es
nicht geräumt.....wird es "stengt" sein, also Schlagbaum unten.
Das ist dann der Hinweis.....lass es und fahr nicht weiter.....egal ob Schneeketten oder sonst etwas. Die einzigen
Ecken wo Schneeketten explizit vorgeschrieben sind, sind ein paar Steigungen bei Fjellübergängen. Dies gilt dann
aber eigentlich nur für LKW / Bus

--> https://scanstockphoto.com/view_image.php?image=919181

Also explizit für PKW ist mir kein Streckenabschnitt auf den normalen Strassen bekannt.

Was dich ehher treffen wird....wie auch oben in den Videos ist kolonnekjøring.

Über die Hardangervidda bedeutet das, dass ein Schneeschieber vorweg fährt, einer direkt hinterher und im Gegenzug
zwei Schneefräsen die Strasse räumen. Das das immer im Wechsel und die passierenden Fahrzeug als Kolonne zwischen
den beiden Schneeschiebern.

So sieht das über die Hardangervidda aus

https://www.youtube.com/watch?v=L7AedoA7oqU

Also nochmals......mit richtig guten Winterreifen fällt mir keine Strecke auf dem Weg zum Nordkapp ein, wo
Schneeketten vorgeschrieben sind oder nötig wären. Die würdest du nur benötigen wenn du im Fjell irgendeinen
nichtgeräumten Weg zu irgendeiner Hytte hoch willst.


Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 979
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon Badener1972 » Do, 02. Aug 2018, 10:28

Dankeschön,
mein Kenntnisstand bezüglich des Kolonnenverkehrs war bisher eben der, das überall dabeisteht "geeignete Winterausrüstung", und da ging ich einfach davon aus, das da Scheeketten/Socken mit dazu gehören. Wenn aber gute und neue Winterreifen als ausreichend geeignet durchgehen, dann hab ich die Ketten/Socken eben nur für Notfälle dabei.

Gruß
Wolfgang
Badener1972
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 17:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: Autosocken als Schneekettenersatz zugelassen?

Beitragvon muheijo » Do, 02. Aug 2018, 12:07

Badener1972 hat geschrieben:mein Kenntnisstand bezüglich des Kolonnenverkehrs war bisher eben der, das überall dabeisteht "geeignete Winterausrüstung", und da ging ich einfach davon aus, das da Scheeketten/Socken mit dazu gehören. Wenn aber gute und neue Winterreifen als ausreichend geeignet durchgehen, dann hab ich die Ketten/Socken eben nur für Notfälle dabei.


Soweit ich weiss (ich hatte selbst noch nicht das Vergnügen diese Abenteuers), wird gecheckt, welche Reifen man drauf hat - Autos mit "Ganzjahresreifen", schlechten Profile etc. fliegen dann eben raus. Als Deutscher wird man wahrscheinlich befragt, ob man sich das zutraut/Erfahrung hat. Wenn man den Eindruck hat, dass man mit 30km/h hinterherzuckeln wird, und so die ganze Kolonne gefährdet, ist man auch nicht dabei. Ansonsten: Alles Gut!

P.S. wichtiger als Schneeketten: Decken, warme Getränke, Abschleppseil, Schneeschaufel
"Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen."

(Napoléon I.)
muheijo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3848
Registriert: Mi, 25. Aug 2004, 22:30
Wohnort: Trøndelag


Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste