Wohnmobil mit Baby

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Sophie87 » Do, 01. Jun 2017, 16:51

Hallo Zusammen,

mein Mann und ich möchten im Spätsommer gerne auf einem Campingplatz mit unserem Wohnmobil Urlaub machen. Wir haben eine kleine Tochter, die zu diesem Zeitpunkt 7 Monate alt sein wird. Ich bin nicht sicher, ob sie einfach bei uns im Bett schlafen kann oder ob wir nicht doch besser ein Reisebett kaufen sollten. Hat jemand Erfahrung im Campen mit Baby? Freue mich auf Antworten :) .

Beste Grüße und danke
Sophie
Sophie87
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 26. Mai 2017, 15:33

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Gudrun » Do, 01. Jun 2017, 17:24

Wenn sie zu Hause im eigenen Bett schläft, dann auch unterwegs. Mit 7 Monaten könnte sie schon so weit sein, dass Du sie nicht unbeaufsichtigt allein ins Bett legen kannst, z.B. zum Mittagsschlaf oder wenn Ihr am Abend noch vor dem WoMo sitzen möchtet. Dann wäre ein Reisebett eine feine Sache. Reisebett kann man auch mal auf die Wiese stellen. Reisebett kann man auch auf späteren Reisen verwenden: zum Schlafen und wenn man die Kleine mal nicht ständig im Auge behalten kann. Wenn sie aber nicht daran gewöhnt ist, dann habt Ihr vermutlich nur Theater. Habe Enkelkinder, die nicht daran gewöhnt sind. Wartet noch etwas und entscheidet dann nach dem Entwicklungsstand des Kindes.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6638
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Kupfi » Do, 01. Jun 2017, 19:16

Habt Ihr Platz im WoMo und könnt ein Netz davor hängen, würde ich sie im Bett schlafen lasssen, das Reise nimmt nur Platz weg, das ist zumindest meine Meinung.

Kupfi
Kupfi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 21:36

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Katten » Do, 01. Jun 2017, 21:12

Hei!
Du schreibst nicht wo Ihr Urlaub machen wollt. Da dies ja ein Norwegenforum ist, tippe ich mal auf Norwegen.
Rückblickend würde ich mit einem so kleinen Kind keinen Urlaub in größerer Entfernung machen. Ich schreibe absichtlich "rückblickend", denn damals hab ich das auch gemacht, zwar nicht in Norwegen, aber auch weiter weg. Die Erfahrungen waren nicht überwiegend gut (Krankheit, schlechter Schlaf, Gequengel, Zahnen usw.)
Aber grundsätzlich abraten tue ich nicht. Muss ja nicht jeder Pech haben. Nur vorher drüber nachdenken!
vennlig hilsen,
Katten
Katten
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 273
Registriert: So, 15. Feb 2009, 22:07
Wohnort: Pfalz

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon hobbitmädchen » Fr, 02. Jun 2017, 9:23

Nehmt Ihr denn den Kinderwagen mit oder nur einen Buggy?!
Habt Ihr den Kinderwagen dabei, würde ich aufs Reisebett verzichten. Da kann sie tagsüber im Wagen schlafen. Meine Kinder machen ihren Mittagsschlaf nie im Bett, sondern stehen draussen im Wagen.
Abends kann sie ja dann auch im Wagen einschlafen und wird dann einfach ins Bett verfrachtet, solltet Ihr nicht gleichzeitig ins Bett gehen wollen.

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7137
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Sophie87 » Fr, 02. Jun 2017, 10:20

hobbitmädchen hat geschrieben:Nehmt Ihr denn den Kinderwagen mit oder nur einen Buggy?!
Habt Ihr den Kinderwagen dabei, würde ich aufs Reisebett verzichten. Da kann sie tagsüber im Wagen schlafen. Meine Kinder machen ihren Mittagsschlaf nie im Bett, sondern stehen draussen im Wagen.
Abends kann sie ja dann auch im Wagen einschlafen und wird dann einfach ins Bett verfrachtet, solltet Ihr nicht gleichzeitig ins Bett gehen wollen.


Hey danke für deine Antwort. Wir haben in der Tat einen Kinderwagen. Der hat eine Babywanne, die kann man meine ich auch rausnehmen. Das wäre echt eine gute Option, habe ich gar nicht drüber nachgedacht. Wir haben diesen hier http://www.kinderwagen.com/knorr-baby-voletto-kinderwagen und in der Bechreibung steht man kann die Wanne rausnehmen. Haben das noch nie gemacht, aber das würde uns viel Aufwand ersparen :D

Lg Sophie
Sophie87
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 26. Mai 2017, 15:33

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon hobbitmädchen » Fr, 02. Jun 2017, 12:29

Sophie87 hat geschrieben:Hey danke für deine Antwort. Wir haben in der Tat einen Kinderwagen. Der hat eine Babywanne, die kann man meine ich auch rausnehmen. Das wäre echt eine gute Option, habe ich gar nicht drüber nachgedacht. Wir haben diesen hier http://www.kinderwagen.com/knorr-baby-voletto-kinderwagen und in der Bechreibung steht man kann die Wanne rausnehmen. Haben das noch nie gemacht, aber das würde uns viel Aufwand ersparen :D

Ist die Babywanne gross genug, reicht das doch sowohl zum draussen im Wagen schlafen als auch als Reisebett :) Und in Euer Bett umziehen geht ja auch.
Dreht sie sich denn schon im Schlaf um?

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7137
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Wohnmobil mit Baby

Beitragvon Andrea.t77 » Fr, 02. Jun 2017, 13:59

Meine Kinder haben immer bei mir im Bett geschlafen, dass Reisebett diente hauptsächlich als Laufgitter, Kinderwagen hatten wir nie mit :wink:
Ich persönlich würde immer wieder auch mit Babys nach Norwegen fahren, beim ersten Mal haben wir vorher in ner Mail angefragt, ob es (Kinder-)Ärzte in der Nähe gibt. Ab dem zweiten Mal haben wir in Orten immer beim Vorbeifahren nach den "Legevakt"-Schildern Ausschau gehahlten. Und in Dalen auch gebraucht :roll: Hat alles super funktioniert, sie waren sehr nett. Und Dtl. ist nicht weit, wenn wirklich was ist...

Viele Grüße, Andrea
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 4 Ferienhaus-/Campinghütten-Rundreisen mit Baby/Kleinkindern, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 17:41
Wohnort: Magdeburg


Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast