Kiel Trondheim

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » Sa, 13. Jan 2018, 23:28

Hallo wir möchten mit dem Motorrad von Kiel übersetzen nach Trondheim und von da aus per Achse wieder zurück nach Deutschland wie stelle ich das mit den Fähren am Besten an wo buche ich und mit wem Fahre Ich?? viele Fragen und viel verwirrendes in Netz gefunden .
Ich wäre hier um ein paar infos Dankbar.
Oder soll ich ins Reise Büro??
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Gudrun » Sa, 13. Jan 2018, 23:40

Hallo Blackman,

von einer Fähre Deutschland-Trondheim habe ich noch nichts gehört. Wenn Du mit dem Schiff nach Trondheim willst, dann kann ich Dir die Hurtigrute ab Bergen empfehlen. Bis Bergen kommst Du entweder mit der Fähre Kiel-Oslo und dann per Straße nach Bergen. Oder Du fährst bis Hirtshals in Dänemark und von da aus mit der Fähre nach Bergen. Beide Fähren kann man im www buchen, ebenso die Hurtigruten.
Alle anderen mir bekannten Routen nach Trondheim führen in Norwegen über Land unter Nutzung von Inlandsfähren. Da stellt man sich am Fährterminal in die Reihe und bezahlt an Bord, ähnlich wie bei uns im Bus.

Wieviel Zeit hast Du denn für Deine Reise?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8413
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 0:16

Wir Fahren von 31.05-24.06 also 26 Tage Freizeit ohne Stress immer von Ort zu Ort.
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 0:21

Also bleibt mir dann nur eine Fähre Kiel -Oslo und dann von Oslo richtung Trondheim seh ich das Richtig??
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Michael Oppelt » So, 14. Jan 2018, 6:20

Kiel-Trondheim auf dem Wasser würde ich nie machen - gerade mit dem Motorrad ist vieles auf der Strecke von Oslo nach Trondheim sehr sehenswert. Sei es die "3" über Elverum/Tynset Richtung Trondheim oder sei es die E6 übers Dovrefjell - beides würde ich jederzeit einer teuren, langsamen Seereise vorziehen!

Gruß

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 328
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 19:09

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Gudrun » So, 14. Jan 2018, 10:36

Blackman hat geschrieben:Wir Fahren von 31.05-24.06 also 26 Tage Freizeit ohne Stress immer von Ort zu Ort.
Blackman hat geschrieben:Also bleibt mir dann nur eine Fähre Kiel -Oslo und dann von Oslo richtung Trondheim seh ich das Richtig??
Viele Wege führen nach Trondheim. Du musst auch nicht über Oslo fahren. Ich kann mir aber vorstellen, dass Dänemark mit dem Motorrad sehr langweilig ist. Finde ich schon im Auto nicht so interessant. Dann wäre für mich eher die Anreise über Schweden eine Alternative (machen wir aus dem Osten kommend sowieso).

Wenn Oslo der Platz Deiner Wahl wird, dann könntest Du z.B. quer durchs Land nach Trondheim fahren und an der Küste entlang zurück. Ungefähr so: Rundreise. Eine Feinplanung gestaltet sich am Computer umständlich, da der jetzt die im Winter geschlossenen Straßen meidet. Da suche ich mir die Punkte aus, die ich besuchen will und schaue dann auf die Karte, wie ich dahin komme.

Viel Spaß bei der weiteren Planung. Und bei Fragen: her damit. Antworten werden sich finden.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8413
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 12:26

Ich muss nicht zwingend über Oslo gedacht war eigentlich von Kiel aus nach Throndheim per Fähre und von da aus auf dem Kompletten Landweg zurück, nur stellt sich das für mich etwas schwierig raus eben die passenden Fähr routen zu finden ich bin auch bereit von wo anders eine Fähre zu nehmen ,.
Wenn alle stricke reisen Fahren wir komplett per Achse da hoch und eben wieder zurück ,aber haltohne Stress und Zeit druck was wir schaffen ist ok wenn nicht mei das war ja nicht der letzte Urlaub.
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Ronald » So, 14. Jan 2018, 12:36

Blackman hat geschrieben:eben die passenden Fähr routen zu finden


Moin,
es gibt keine Fähre nach Trondheim (ohne h), außer Hurtigruten von Bergen aus, wie schon geschrieben.
Gute Fahrt
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5212
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Mainline » So, 14. Jan 2018, 12:58

Hallo Blackman,
Du hast mehrere Möglichkeiten zur Anreise.
Mit dem Motorrad würde sich vielleicht die Vogelfluglinie anbieten. In Puttgarden wirst Du mit dem Motorrad keine lange Wartezeiten haben und musst nicht vorab buchen. Dann gehts entspannte 200 km durch Dänemark bis nach Helsingør zur zweiten kurzen Fährüberfahrt. Vom schwedischen Helsingborg dann die E6 in Richtung Norden. Auf dieser Route kommst Du auch ohne Reservierung aus. Alternativ kannst Du von Dänemark nach Schweden auch die Brücke nehmen.
Ideal wäre die Fähre Kiel - Göteborg (Stena Line). Die fährt abends gegen 18 Uhr in Kiel ab. Lässt sich also in einem Tag vom Allgäu gut erreichen. Die Nacht verbringst Du auf der Fähre und am nächsten Morgen geht es nach dem Frühstück, von Göteborg weiter auf der E6. Nach 2 Stunden bist Du dann in Norwegen und nach drei Stunden in Oslo. Die Überfahrt kannst Du auf stenaline.de buchen.
Die Verbindung Kiel - Oslo ist wohl die bequemste, allerdings musst Du schon um 13 Uhr in Kiel sein. Das ist an einem Tag vom Allgäu etwas schwierig.
Die Verbindungen von Hirtshals im Norden Dänemarks wären Ideal, wenn Du vom Süden durch das Fiordland nach Trondheim fahren wolltest.
Viel Spaß bei der Reiseplanung.
Gruß,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 844
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Michael Oppelt » So, 14. Jan 2018, 13:10

Mainline hat geschrieben:Die Verbindungen von Hirtshals im Norden Dänemarks wären Ideal, wenn Du vom Süden durch das Fiordland nach Trondheim fahren wolltest.

Ja - und genau das würde ich machen denn es ist recht preisgünstig, vergleichsweise kurz und vor allem: Man sieht den wunderschönen Süden (Telemark, große Fjorde Richtung Bergen).
LG, Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 328
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 19:09

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 17:55

Ja die Anreise ist ja soweit schon fertig bis Kiel ,da habe ich 3 Tage eingeplant 1 tag bis Suhl zu nem forums treffen 2 Tag auch noch da 3 Tag bis Kiel zu nem freund und Übernachten ,von da aus solls halt dann weiter gehn .
Dänemark war ich noch nie ,würde aber trotzdem bis Hirtshals, würde ich mit trotzdem Antun dann eben übersetzen und an der Küste hoch bis Trondheim.
Ab da dann wieder komplett auf eigener Achse über den Strassen weg so wie den Brücken komplett zurück.
Alles ohne grosse Planung und Stress Zeit hab ich ja doch genug.
Ich Danke schonmal für die Infos das hat mich doch recht angeregthttps://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3das ist unser reise gefährt das uns dann begleitet ich freu mich dolle.
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Gudrun » So, 14. Jan 2018, 19:51

Gefährte über 6m Länge kosten auf den Fähren extra :wink:

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8413
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 20:06

Da bin ich locker darunter 3,80 meter ist das Traum maß.die Frage ist nur zählt der Anhänger dann als Beiwagen oder nicht aber das bischen mehr wirds auch nicht raus reisen.
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Gudrun » So, 14. Jan 2018, 20:28

Ich habe gerade eine Buchung Kiel-Oslo angesehen. Da kann man Motorrad mit Hänger aussuchen aber nicht buchen. Man soll per Mail anfragen. Wenn Du Dich entschieden hast, ob und welche Fähre Du nimmst, kannst Du das ja tun. Bei den Inlandsfähren sollte das nicht das riesige Finanzproblem sein.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8413
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Kiel Trondheim

Beitragvon Blackman » So, 14. Jan 2018, 20:44

Gudrun ich danke dir schon mal für die ganzen Hilfen finde ich echt super und nicht selbstverständlich viele Fähren werdens wohl nicht werden hab beschlossen bis Hirtstals zu fahren und dann über zusetzen, der Rest sieht man dann ja vor Ort
Blackman
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 27. Dez 2017, 14:11

Nächste

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste