Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elektrofähren

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elektrofähren

Beitragvon MarkK » Sa, 12. Mai 2018, 13:04

Hallo zusammen,

ich bin zufällig beim Planen auf eine Meldung gestoßen, dass Stavanger ab 2022 anfängt, Elektrofähren einzusetzen.

Quelle: https://www.kolumbus.no/en/news-archive ... tric-boat/

Die Bilder sind nur illustrativ zu verstehen. Die Fähren werden so nicht aussehen, besagt der Artikel.

Für mich stellt sich die Frage, warum die EU das mit 110 Mio. EUR fördert? Immerhin ist Norwegen ja nicht EU Mitgliedsstaat.

Zumindest von der Emission im Betrieb ist es doch ein erheblicher Unterschied. Ob das mit Batterieentwicklung und -entsorgung dann immer noch eine positive Umweltbilanz bleibt, steht wahrscheinlich offen. Bin gespannt auf die Erkenntnisse.

Würde damit gerne mal eine Probe-Runde drehen.

Beste Grüße,

Mark
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 371
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 16:06
Wohnort: Berlin

Re: Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elekrtofähr

Beitragvon EuraGerhard » Sa, 12. Mai 2018, 22:56

MarkK hat geschrieben:Für mich stellt sich die Frage, warum die EU das mit 110 Mio. EUR fördert? Immerhin ist Norwegen ja nicht EU Mitgliedsstaat.

Norwegen ist zwar nicht Mitglied der EU, aber sehr wohl des EWR. Die EWR-Mitgliedschaft bringt nahezu die gleichen Verpflichtungen für den Staat mit sich wie eine EU-Vollmitgliedschaft, und auch einen großen Teil der Vorteile. Eben z.B. die Möglichkeit, an EU-Förderprogrammen teilzunehmen. Was halt fehlt, ist das Mitspracherecht im EU-Gesetzgebungsverfahren.

In Stockholm schippert schon seit 2014 eine (von der EU geförderte) Elektrofähre herum. Allerdings nur mit maximal 10 kn.

MfG
Gerhard
Vermute niemals böse Absicht, wenn etwas auch durch reine Dummheit erklärt werden kann.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elekrtofähr

Beitragvon MarkK » So, 13. Mai 2018, 11:37

Danke für die Infos, Gerhard. Das mit der Fähre in Stockholm war mir noch neu.

EU Aufgaben und Verpflichtungen gehen m.E. doch deutlich über die des EWR hinaus, das ist ja "nur" intensiver Freihandel mit dazu gehörenden Rahmenthemen. Beispiel: Agrar- und Fischereipolitik oder Außen- und Sicherheitspolitik.

Ich vermute oder hoffe zumindest mal, dass die Fähren (Teile oder Dienstleistungen) wohl zu dem Prozentteil aus EU-Ländern stammen. Aber in die Details erhält man wohl keinen Einblick. Da vertraue ich mal auf die Administration.

BG, Mark
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 371
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 16:06
Wohnort: Berlin

Re: Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elekrtofähr

Beitragvon EuraGerhard » So, 13. Mai 2018, 18:12

Hallo Mark,

der EWR ist schon deutlich mehr als nur eine vertiefte Freihandelszone. Die EWR-Mitgliedsstaaten sind nämlich Vollmitglieder im europäischen Binnenmarkt mit seinen vier Grundfreiheiten, allerdings nicht in der Wirtschafts- und Währungsunion. In diesem speziellen Fall hier ist wahrscheinlich von Bedeutung, dass die EWR-Staaten entsprechend ihrer Wirtschaftskraft auch in die EU-Fonds zur Förderung strukturschwacher Regionen einzahlen müssen. Im Gegenzug ergibt sich daraus wohl die Möglichkeit, auch aus EU-Förderprogrammen Gelder zu erhalten.

Ansonsten: Wie überall, egal ob auf dem Land oder auf dem Wasser, steht und fällt die Umweltfreundlichkeit von elektrischen Fahrzeugen mit dem Strommix, der für die Batterieaufladung verwendet wird. Und da stehen Norwegen und Schweden mit ihren hohen Wasserkraftanteilen erst mal ziemlich gut da.

MfG
Gerhard
Vermute niemals böse Absicht, wenn etwas auch durch reine Dummheit erklärt werden kann.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Info: Stavangers ÖPNV fährt ab 2022 auch mit Elekrtofähr

Beitragvon MarkK » So, 13. Mai 2018, 19:57

Hallo Gerhard,

dann stimmen wir bei der inhaltlichen Sicht auf den EWR wohl überein, kategorisieren es nur anders.

"Umweltfreundlichkeit" betrachte ich gern Ende zu Ende, etwas inspiriert von frühen MIPS-Ansätzen der Umweltökonomie. Beim Strommix von NO und S stimme ich zu, aber Ende zu Ende ist ja die große Frage, was Batterien bringen, die dermaßen umweltbelastend in Entstehung und Rückbau sind, dass es jegliche noch so positive Ökobilanz des Betriebs wieder nivelliert oder schlimmer. Große Fonds sind nicht umsonst bereits in "Rohstoff"-Stellung gegangen.

Danke für den Gedankenaustausch.

BG, Mark
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 371
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 16:06
Wohnort: Berlin


Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste