RiCoNa

Besucher unseres Forums stellen sich vor.

RiCoNa

Beitragvon RiCoNa » So, 01. Jul 2018, 18:47

Hei hei, ich fasse mich kurz, möchte uns aber schnell vorstellen. Wir - mein Mann (47) und ich (43)- sind Wahl-Norgies und haben vor, langfristig ins Land der Fjorde auszuwandern und Merkel-Land den Rücken zu kehren. Aktuell nutzen wir die Möglichkeit des 183 Tage Aufenthalts, um Land und Leute kennenzulernen und um unseren Traumort, dort wo wir bleiben möchten, zu finden. Ist gar nicht so einfach, da das Land immensen Reiz versprüht und überall mit monumentaler Natur für "Atemstillstände" sorgt. Ich freue mich, auf diesem Weg mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten und Menschen kennenzulernen, die ihren Traum wahrgemacht und in Norwegen Fuß gefasst haben. Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, gibt es einige Fragen und großes Interesse, die Erfahrungen anderer Auswanderer zu lesen und nützliche Tipps "mitzunehmen".

In diesem Sinne - ha en fin dag,
Hilsener RiCoNa
RiCoNa
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 27. Jun 2018, 11:45

Re: RiCoNa

Beitragvon Karsten » Mo, 02. Jul 2018, 9:59

Hallo & willkommen bei den Norwegen-Freunden!

Nur ganz kurz zu Beginn:
Diese 183-Tage Regelung bezieht sich lediglich auf die Steuerpflicht in Norwegen. Sie hat erst einmal nichts mit eurem Aufenthalt zu tun.

Ihr habt als EU/EWR-Bürger das Recht, euch ohne Registrierung drei Monate in Norwegen aufzuhalten.
Habt ihr vor, länger zu bleiben, müsst ihr euch beim UDI registrieren:
:arrow: https://www.udi.no/ord-og-begreper/registreringsbevis-for-eueos-borgere/
:arrow: https://www.udi.no/skal-soke/registreringsordningen-for-eueos-borgere/

Viel Erfolg bei eurem Vorhaben! :)

Grüße
Karsten
Bild

Ruut-wieß kritt mer ahnjeboore, en die Weech erinnjelaat,
wer en dä Südkurv opjewaaße, dä blieht ruut-wieß bess en et Jraav.
Karsten
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 5356
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 22:20
Wohnort: Romsdal

Re: RiCoNa

Beitragvon RiCoNa » Mo, 02. Jul 2018, 11:48

Hei hei og tusen takk! Und wie verhält es sich, wenn wir nach drei Monaten für mehrere Wochen nach D. fahren, also vorübergehend ausreisen?

Hilsener RiCoNa
RiCoNa
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 27. Jun 2018, 11:45

Re: RiCoNa

Beitragvon Gudrun » Mo, 02. Jul 2018, 12:33

Das ist kein Problem. Du kannst mehrmals im Jahr für jeweils 3 Monate Norwegen besuchen. Siehe auch die Infos des Auswärtigen Amtes.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8178
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: RiCoNa

Beitragvon RiCoNa » Mo, 02. Jul 2018, 19:11

Danke! Ja, so habe ich das auch gelesen. Aber da sich die Geister scheiden, habe ich lieber nochmal nachgefragt. Seit gestern bin ich in einigen Punkten weitergekommen, nicht zuletzt durch die Tipps hier im Forum.

Hilsener, ha en fin dag
RiCoNa
RiCoNa
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 27. Jun 2018, 11:45


Zurück zu Unsere Besucher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast