PONutzer

Besucher unseres Forums stellen sich vor.

PONutzer

Beitragvon PONutzer » Mo, 03. Dez 2018, 22:40

Hallo

Wollte mich in der Rubrik Wir über uns vorstellen, das geht aber wohl nicht mehr.
Nun halt hier ein paar Infos.
Wir lieben u.a. auch Norwegen, sind reiselustig und planen eine Reise mit Auto (kein Wohnmobil) im Sommer 2019.
Zeit ist ausreichend vorhanden.
Grobe Route ist Oslo - Kristiansand - Bergen - Lofoten - Kirgenes, Küste Südnorwegen, Westnorwegen.
Rückreise noch offen.
Erfahrung:
Vor 1990 eine Woche Rundreise Oslo- Bergen - Oslo, dann weiter Richtung Südschweden.
2015 Bergen - Kirgenes mit Hurtigruten, zurück über Finnland, Schweden, Dänemark.
Möchten unterwegs immer in Hotels übernachten und einige Tage in interessanten Städten pausieren.
Interessieren würde uns speziell ob Hotels auf der Route im Sommer immer ausgebucht sind.
Möchten während Reise halt kurzfristig buchen, da da wir uns nicht so festlegen möchten.
Das haben wir in den letzten Jahren bei Reisen in Europa zur Genüge gemacht.
Gibt es in Norwegen auch so was wie Bed&Breakfast wie in England?
Freuen uns über Tipps, ist ja noch eine Weile hin.

Jochen

Edit: Sehe gerade dass ich mich in der Rubrik Unsere Besucher hätte vorstellen müssen. Dies hole ich die Tage noch nach.
PONutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 03. Dez 2018, 18:21

Re: PONutzer

Beitragvon hobbitmädchen » Mo, 03. Dez 2018, 22:51

Forenmitgliedern ist die Rubrik Unsere Besucher vorbehalten!
Verschiebe Dich mal fix rüber.

Viel Spaß bei uns!

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8018
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 13:56
Wohnort: Østlandet

Re: PONutzer

Beitragvon Gudrun » Di, 04. Dez 2018, 8:40

Willkommen im Forum und viel Spaß bei der Vorbereitung Eurer Reise.
Zu Hotels kann ich nur wenig sagen, da wir die nicht nutzen. Bed&Breakfast sind wenig verbreitet. Was Ihr überall findet sind Campingplätze mit Hütten, die man auch kurzfristig und nur für einige Tage buchen kann. An den touristischen Hotspots muss man auch in Norwegen mittlerweile vorbuchen. Dazu zählen definitiv die Lofoten.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8598
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: PONutzer

Beitragvon Ronald » Di, 04. Dez 2018, 11:33

Moin,
Willkommen im Forum.
Lies Dich mal durch bei meinen beiden Berichten
„Von Halstenbek nach Hamningberg – wo Norwegen Straßen enden“

viewtopic.php?f=45&t=27560

(leider habe ich hier versehentlich einen ganzen Haufen Fotos gelöscht)
und
„Endelig sommer i Norge“

viewtopic.php?f=45&t=30971.

Beides Berichte sind über eine 50 Tage-Tour von Norddeutschland durch Norwegen, letzterer nach Kirkenes. Beide Male haben wir Hotels vorgebucht, was auch sinnvoll war, denn z.B. war ein Hotel auf Senja bereits ausgebucht und Stokmarknes hatte nur zwei statt drei Nächte frei.
Dann wünsche ich Dir god tur!
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5330
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Unsere Besucher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste