Stampatore

Besucher unseres Forums stellen sich vor.

Stampatore

Beitragvon Stampatore » So, 16. Okt 2016, 19:43

---Der Planer stellt sich vor---


Moin zusammen

erst mal danke für die Aufnahme.
Hinter Stampatore verbirgt sich Detlef 52 Jahre aus dem östlichen Rhein-Main-Gebiet. Beruflich habe ich fast ganz Westeuropa besucht nur in Norwegen war ich noch nie. Aberwenn ich ehrlich bin, dann war ich im Norden zwar in Schweden, Dänemark, Island und Finnland. Aber gesehen habe ich nichts von den Ländern.

Wir, also meine Frau und ich möchten gerne Wale sehen. Von verschiedenen Seiten wurde uns Andenes empfohlen. Da wir im Moment noch einen 16 jährigen Hund haben planen wir im Moment einen Norwegen-Urlaub für 2018. Angedacht ist 09.06.2018 bis 30.ß6.2018. Von Rhei-Main nach Kiel --> Oslo und dann in drei tagen nach Andenes. Dann haben wir 2,5 Wochen für Sightseeing und Rückreise. Das ganze wollen wir mit dem Wohnwagen fahren. Für uns überwiegen die Vorteile eines Wohnwagens. Wohnmobil kommt nichtin Frage.

Hier hoffe ich nun Infos zu bekommen die ich an anderen Stellen nicht finde.

So long

Detlef
Stampatore
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 16. Okt 2016, 17:21

Re: Der Planer stellt sich vor

Beitragvon Kumulus » So, 16. Okt 2016, 21:35

Hallo Detlev

Willkommen im Forum und bei Freunden. Ich bin mir sicher, du wirst hier eine Menge Anregungen und Tips für eure eigenen Unternehmungen finden.
Viel Freude bei der Vorfreude
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4619
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Der Planer stellt sich vor

Beitragvon ChristianAC » So, 16. Okt 2016, 22:56

16 Jahre ist ein gesegnetes Alter, aber Solinger nicht zu gebrechlich ist und
keine Belastung für euch bedeutet, würde ich ihn nicht als Hinderungsgrund
ansehen.
Außer dass ich unseren Malamuten mit 14 ins Auto heben musste, gabs es bei uns
keinen Grund p, ihn nicht bei allem mitzunehmen.
Da er seine Ruhe und den Schlaf genossen hat, war es eher manchmal einfacher,
als jetzt bei unserer 3jährigen Huskydame, die ihre längeren Touren in der Natur
genießt.

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: Der Planer stellt sich vor

Beitragvon Stampatore » So, 16. Okt 2016, 23:22

ChristianAC hat geschrieben:16 Jahre ist ein gesegnetes Alter, aber Solinger nicht zu gebrechlich ist und
keine Belastung für euch bedeutet, würde ich ihn nicht als Hinderungsgrund
ansehen.


Genau das ist das Problem. Sie (die Hundedame) ist dem Tod schon 2 mal von der Schippe gesprungen. Sie ist ein zähes Kerlchen. Wie unsere Tierärtzin meinte "Todgesagte leben länger". Sie hat noch Lebensfreude und keine Schmerzen. Aber viel bewegen ist auch nicht mehr. Da wollen wir Ihr so eine Reise nicht mehr zumuten.
Stampatore
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 16. Okt 2016, 17:21

Re: Der Planer stellt sich vor

Beitragvon der westfale » Mo, 17. Okt 2016, 8:06

Hei

Andenes ist sicherlich eine gute Adresse zum Wale sehen. Allerdings sind die Walsichtungen im November um Tromsø weitaus spektatulera. Naeher drann und bei weiten nicht so weit draussen.


Gruss
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1732
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 20:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Stampatore

Beitragvon Gudrun » Di, 18. Okt 2016, 10:12

Willkommen im Forum.

Stampatore hat geschrieben:Hier hoffe ich nun Infos zu bekommen die ich an anderen Stellen nicht finde.
Hast Du da schon was konkretes im Blick?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7057
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Stampatore

Beitragvon Stampatore » Do, 20. Okt 2016, 21:09

Gudrun hat geschrieben:Willkommen im Forum.

Stampatore hat geschrieben:Hier hoffe ich nun Infos zu bekommen die ich an anderen Stellen nicht finde.
Hast Du da schon was konkretes im Blick?

Grüße Gudrun


Nun ja, im Büro sitzt mir ein Kollege gegenüber der bestimmt 10 mal in Norwegen war. Mit Hurtigruten im Sommer, im Winter mit den Eltern mit seiner Freundin, mit Zelt ..... .

Was mein Kollege nicht kennt ist der Wohnwagen. Wir werden mit dem Wohnwagen eine Reise machen die die meisten mit dem Wohnmobil machen. D.h. wir werden den WW meist angekuppelt lassen und nur die Stützen runterkurbeln. Von daher werde ich nachdem die Grobplanung inserster Linie fragen haben ob das mit einem Gespann so geht und ob ich mit unserem WW Sperrungen unterliege. Und wenn dann jemand noch sonstige Otimierungen werde ich die gerne aufgreifen.

Im Moment lese ich hier aber noch überwiegend. ;-)

So long

Stampa
Stampatore
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 16. Okt 2016, 17:21

Re: Stampatore

Beitragvon Gudrun » Fr, 21. Okt 2016, 10:09

Guter Plan. Viel Spaß bei der Vorbereitung Eurer Reise.

(Ich hätte unseren chronisch alten Hund in seinen letzten beiden Lebensjahren auch nicht mehr auf so eine für ihn anstrengenden Reise mitgenommen.)

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7057
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35


Zurück zu Unsere Besucher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast