Nordhesse

Besucher unseres Forums stellen sich vor.

Nordhesse

Beitragvon Nordhesse » Do, 27. Apr 2017, 3:40

Hei alle sammen.
Mitt navn er Nico og jeg kommer fra Nordhessen i Tyskland.
Først og fremst, takk for bekreftelse av accounten min. Jeg læere norsk siden 3 år, og det går veldig bra so langt.
Jeg har aldri vært i Norge før, men jeg finner språken veldig interessant og fascinerende, og derfor kan jeg snakker litt alleredde. Håper å finne godt råd og hyggelige mennesker i denne forumen her, og ser frem til gode diskusjoner.

Tusen takk. :D

Hallo alle zusammen, ich heisse Nico und komme aus Nordhessen. Als allererstes,vielen Dank für die Bestätigung meines Accounts. Ich lerne seit drei Jahren norwegisch, und bis jetzt läuft es ganz gut.
Ich war noch nie vorher in Norwegen, aber ich finde die Sprache sehr interessant und faszinierend, und deshalb spreche ich auch schon ein bisschen. Ich hoffe hier guten Rat und nette Menschen zu finden, und freue mich auf gute Unterhaltungen.

Vielen Dank :D
Nordhesse
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 23. Nov 2016, 17:22

Re: Nordhesse

Beitragvon Kumulus » Do, 27. Apr 2017, 7:23

Herzlich Willkommen im Forum und bei Freunden, Nico.

Ich wünsche dir eine gute Zeit und möglichst viele Anregungen, Hinweise und Ideen für deine Leidenschaft zu Norwegen.

Beste Grüße aus Norddeutschland
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4389
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Nordhesse

Beitragvon Gudrun » Do, 27. Apr 2017, 7:47

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Vielleicht liest Du schon eine Weile mit und kennst uns schon. Dann weißt Du, dass wir gern Fragen beantworten und diskutieren.

Leider konnte ich mich bisher nicht aufraffen, die Sprache zu lernen. Als Tourist ist man dazu (wieder leider) nicht gezwungen. Ich bewundere Dich, dass Du das ohne das Land zu kennen in Angriff genommen hast.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6857
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Nordhesse

Beitragvon syltetoy » Do, 27. Apr 2017, 11:28

Herzlich willkommen, schön das du die Sprache lernst, wenn du mal nach Norwegen reist und die Sprache anwendest wirst du viel Lob erhalten.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1357
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: Nordhesse

Beitragvon Nordhesse » Do, 27. Apr 2017, 23:13

Vielen Dank euch dreien, für die herzliche Begrüßung. Ich bin übrigens 30, hatte ich vergessen zu erwähnen.

@ Martin: viele Grüße zurück.

@ Gudrun: das tue ich hin und wieder, und es ist wirklich interessant, wie viele aus diesem Forum in Norwegen leben, und sich sogar schon haben einbürgern lassen. Hätte ich nicht gedacht, aber sehr interessant wie gesagt.
Vielen Dank, aber so wunderlich ist das gar nicht. Spreche fließend englisch, und dann ist es wirklich sehr einfach finde ich. Zumindest schriftlich. Vestehen ist bei den 250 Dialekten eine andere Sache hahahaha.... meine Favoriten sind Oslonorsk und Sørlandsk, das was in Arendal gesprochen wird. Arendal finde ich von Bildern und Videos her sowieso irre. Kanns kaum erwarten dort hin zu reisen.

@syltetøy: Echt ist das so? Alle Norweger sprechen ja anscheinend englisch. Sind die da so begeistert wenn ein Ausländer norwegisch spricht? Es wird immer erzählt die Norweger würden sich nicht mit fremden unterhalten...
Nordhesse
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 23. Nov 2016, 17:22

Re: Nordhesse

Beitragvon Heidrun » Do, 27. Apr 2017, 23:39

Hallo Nico,
von mir auch ein herzliches Willkommen!
Ich habe immer wieder erlebt, dass es gut ankommt, wenn man sich bemüht ein bißchen norwegisch zu sprechen.Leider kann ich es nicht wirklich (ich habe schon lange vor, es endlich mal zu lernen...), aber so ein paar Worte zur Begrüßung, im Supermarkt, oder zum Einchecken auf dem Campingplatz kriege ich zusammen und die zaubern meistens ein Lächeln ins Gesicht des Gegenüber. Obwohl das Gespräch dann auf Deutsch oder Englisch weitergeht.
Und nach meiner Erfahrung sind Norweger übrigens für einen Small-Talk meistens aufgeschlossen.
Viele Grüsse, Heidrun
Heidrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 767
Registriert: Mo, 13. Apr 2015, 23:43

Re: Nordhesse

Beitragvon Gudrun » Fr, 28. Apr 2017, 7:02

Wie Heidrun sehe ich das auch. Bitte, danke, guten Tag, nach der Aussprache von Worten auf der Speisekarte fragen und schon ist man in einem Gespräch. Zu mindest auf dem Lande.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6857
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Nordhesse

Beitragvon Andrea.t77 » Fr, 28. Apr 2017, 13:35

Hallo und Willkommen, Nico!

Ich habe deine norwegische Vorstellung verstanden :wink:

Als ich vorhatte, das dritte Mal nach Norge zu reisen, habe ich auch angefangen, norwegisch zu lernen.
Es kam fast immer gut an. Außer zweimal in Hotels, aber ich glaube, da standen mir dann an der Rezeption keine Norweger gegenüber. Die beiden waren dann sehr ungeduldig. Vor allem, da ich nicht zwischen norwegisch und englisch nicht so leicht switchen kann, mir fallen dann einfach keine englischen Vokabeln ein, wenn jemand fließend englisch spricht.

Ansonsten gab es sehr oft sehr erfreute Reaktionen. Und bei manchen privaten Ferienhaus-Vermietern war es sogar "notwendig", weil sie selbst kaum englisch oder deutsch konnten.

Meine Taktik, wenn ich mit norwegisch an meine Grenzen komme (meist schon beim Verstehen der Antwort auf meine Frage :lol: ), ich frage "Snakker du engelsk eller tysk?" - und überlasse somit meinem Gegenüber die Wahl der Sprache.

Viel Freude im Forum.
VG, Andrea
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 4 Ferienhaus-/Campinghütten-Rundreisen mit Baby/Kleinkindern, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 17:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Nordhesse

Beitragvon Katten » Di, 02. Mai 2017, 20:32

Nordhesse hat geschrieben:@syltetøy: Echt ist das so? Alle Norweger sprechen ja anscheinend englisch. Sind die da so begeistert wenn ein Ausländer norwegisch spricht? Es wird immer erzählt die Norweger würden sich nicht mit fremden unterhalten...


Das kann ich nicht bestätigen. Wir haben uns schon viel mit Norwegern unterhalten, abends auf Hütten fast zwangsläufig. Klar geht das meist auf englisch, das kann ich aber nicht sonderlich gut und so spricht dann meist mein Mann. Wenn es aber passiert, dass ich mit norwegisch anfange (lesen kann ich alles, sprechen ist ohne Übung schwer) dann freuen sich die Norweger sehr. Auch Mails in norwegisch kommen sehr gut an.
Insgesamt habe ich die Norweger bisher als freundlich und hilfsbereit kennen gelernt.
vennlig hilsen,
Katten
Katten
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 277
Registriert: So, 15. Feb 2009, 22:07
Wohnort: Pfalz


Zurück zu Unsere Besucher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast