Registrieren

FAQ







Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 18:09 
 Profil

Registriert: 11.08.2003
Beiträge: 3
hallo!
ich möchte gerne so bald wie möglich nach norwegen gehen, um dort zu arbeiten (tischlerin). was mir an erster stelle dazu noch fehlt, ist die sprache!
am liebsten würde ich einen intensiv-sprachkurs direkt in norwegen machen.
hat jemand dazu erfahrungen, ideen oder - noch besser - konkrete adressen von sprachschulen?
freue mich auf infos! danke schon mal,
kirsten


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 20:03 
 Profil

Registriert: 26.08.2002
Beiträge: 28
Hallo!

In Norwegen gibt es Integrationsschulen, die sowohl Sprache wie auch Kultur vermitteln und das sogar bis zu einer gewissen Stundenzahl, die man als Deutscher sowieso nicht benötigt, kostenlos. Leider kenne ich mich mit den Zugangsvoraussetzungen nicht genau aus. Vielleicht reicht schon eine Oppholdstillatelse aus - oder man braucht evtl. noch eine Arbeitsstelle. Beides zusammen sollte aber ausreichen! Die Kosten werden glaube ich von der Kommune getragen - also werden die auch wissen, was sie finanzieren ;-) Ob das natürlich ein "Intensivkurs" ist, würde ich i.A. aber bezweifeln.

Naja... alles sehr vage, aber vielleicht hilft es Dir weiter.

Gruß,
Mark


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 20:17 
 Profil

Registriert: 08.08.2003
Beiträge: 12
Wohnort: Dresden
Ich war in der Rosenhof Skole in Oslo und kann das wirklich nur weiterempfehlen. Die Kurse dort sind nämlich kostenlos. Außerdem ist das Kursangebot ziemlich groß, also es fangen mehrmals im Jahr neue Kurse an. Was ich auch ganz gut fand: Es gibt unterschiedlich "schnelle" Kurse. Mit Deutsch als Muttersprache fällt einem das Norwegisch-Lernen ja leichter als z. B. einem Afrikaner, der zuerst mal eine völlig neue Schrift lernen muß, d. h., du würdest dort einem schnelleren Kurs zugeordnet.
Es besteht auch die Möglichkeit, an der Schule verschiedene Zertifikate (Mellomsnivåprøve oder Bergenstest) zu machen.
Also, wenn Oslo für dich in Frage kommt, dann guck dich doch einfach mal auf http://www.vo-rosenhof.oslo.no um.

hilsen
Lisa


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 21:07 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Profil

Registriert: 23.08.2002
Beiträge: 247
Wohnort: Oldenburg in Holstein
Hallo Lisa!

eh....ich habe zwar nicht diese Frage gestellt, aber es hört sich interessant an was du schreibst.
Von der Rosenhof- Schule habe ich noch nie etwas gehört. Kannst du mir noch etwas mehr erzählen? Wo hast du gewohnt? Und wie war der Unterricht? Was gab es für andere Mitschüler?.....
Vielleicht hast du ja Lust noch mehr zu schreiben?
Tusen takk!
Hilsen fra Wiebke

_________________
"...Er ist nur halb zu sehen und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn."


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 21:50 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Profil

Registriert: 25.08.2002
Beiträge: 360
Wohnort: Nittedal
Hallo Wiebke!

Auch wir haben einen Sprachkurs an der Rosenhoff Schule besucht. Als Ausländer mit dem Wohnsitz in Oslo hast du Anspruch auf mehrere hundert Stunden gratis Sprachunterricht. Es ist neben der Uni wohl die Schule, die das größte Angebot hat.

Wir haben zunächst eine Art Eignungstest (schriftlich: Stil, Grammatik usw.) gemacht, so dass die Schule uns in die entsprechende Klasse mit dem passenden Niveau einstufen konnte. Leider haben wir von der Schule auch erst nach einem Jahr durch einen Niederländer erfahren und so mussten wir direkt im höchsten Niveau einsteigen (der sogenannte Bergenstest Kurs). Dadurch haben wir leider nur einen Bruchteil der Stunden wahrgenommen.

Die Leute kamen verstreut aus der ganzen Welt (Polen, Kosova, Iran, Vietnam, Deutschland, Irland, Russland, Niederländer usw.) und hatten underschiedliche berufliche Hintergründe (Krankenschwester, Pfarrer, Kindergärtnerin usw.). Es ist immer eine gute Möglichkeit Leute kennenzulernen und ist nur zu empfehlen. Die Qualität des Kurses hängt sehr stark vom Lehrer ab, aber grundsätzlich kann man von guten Ausbildern reden. Im Bergenstest Kurs hatten wir sogar einen Lehrer, der 7 Sprachen konnte und auch an der Uni unterwiesen hat. Der Mann war einfach genial. Seine Kollegin hatte einen anderen Unterrichtsstil, was uns nicht so gefallen hat.

Rosenhoff ist für den Bereich Oslo nur zu empfehlen und wir wissen, dass es auch außerhalb von Oslo diese Möglichkeiten gibt. Dort können wir aber nicht mit Infos dienen. Wenn es Oslo sein sollte, dann einfach eine eMail an Rosenhoff schicken oder eventuell anrufen. Mit Englisch kommt man doch ziemlich weit.

Gruß
Jesco ( Sibylle & Markus)


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 11. Aug 2003, 22:14 
 Profil

Registriert: 08.08.2003
Beiträge: 12
Wohnort: Dresden
Hallo Wiebke,
Jesco hat (bzw. haben) ja eigentlich schon alles erzählt - mir fällt ansonsten nichts Erwähnenswertes mehr ein. Frag einfach, wenn du noch was wissen willst. Ich hab in Oslo ein Au-pair-Jahr gemacht und dort bei einer Familie gewohnt, von daher mußte ich mich um die Unterbringung nicht kümmern.

Jesco, ich habe den ganz starken Verdacht, daß wir denselben Lehrer hatten... jedenfalls hatte ich auf der Schule den besten Lehrer, den man kriegen kann. Ein gewisser T.-Ø. H.?? Stimmt's?

Hilsen,
Lisa


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Di, 12. Aug 2003, 16:51 
 Profil

Registriert: 11.08.2003
Beiträge: 3
ich finde man kann guten gewissens ohne sprachkenntnisse raufkommen und dann an ort und stelle sowohl bei den ørtlichen kostenlosen kursen als auch im alltag, norwegisch lernen. meine erfahrung war, das - spezielle fuer deutsche - die kurse fuer einwanderer oft nicht mit dem schnellen erlernen im alltag mithalten kann...und fuer die ersten wochen kommt man immer auch mit englisch und deutsch ueber die runden.


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Di, 12. Aug 2003, 18:24 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Profil

Registriert: 25.08.2002
Beiträge: 360
Wohnort: Nittedal
Hallo mika!

Wenn wir mal deine Aussage zusammenfassen, dann sagst du also:

Sprachkurse in Norwegen sind besser als in Deutschland. Die Kurse in Norwegen sind aber so langsam, dass man im Alltag einfach mehr lernt. Fazit: Sprachkurse lohnen nicht! Verstehen wir das richtig?

Es ist wahr, dass man ohne norwegische Sprachkenntnisse hier gut über die Runden kommen kann. Englisch spricht fast jeder und auch etwas Deutsch verstehen die meisten. Mit einem gewissen Grundwissen an Vokabeln und Grammatik geht aber das Lernen dann vor Ort doch wesentlich schneller. Auch wenn man schnell mit den Leuten Norwegisch sprechen kann, so ist die Schriftsprache doch eine ganz andere Hürde.

Im Alltag wird darüberhinaus auch nicht immer das beste Norwegisch gesprochen und geschrieben. Ein Sprachkurs ist daher immer zu empfehlen. Es ist schon richtig, dass einige Kurse etwas langsam sind. In der Regel sind es Kurse mit Nationalitäten aus dem afrikanischen und asiatischen Raum. Für sie ist es in der Regel einfach schwieriger die Sprache zu lernen (versuch du mal Chinesisch zu lernen :silly: ). Kommst du aber in eine Gruppe mit Niederländern, so kannst du als Deutscher schnell das Nachsehen haben.

Um das passende Niveau zu finden, gibt es bei der Rosenhoff Schule einen Einstufungstest. Du solltest also mit Leuten in einer Gruppe sein, die ungefähr das gleiche Niveau haben. Es wird aber immer das Problem geben, dass einige schneller lernen als andere. Und anscheinend bist du von der schnellen Truppe :wink: .

Gruß
Jesco (Sibylle & Markus)

@Lisa: Unsere Lehrer hiessen Espen & Elin. Gut zu wissen, dass es auch andere gute Lehrer bei Rosenhoff gibt. :super:


Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Di, 12. Aug 2003, 18:32 
Hei Jesco,gebe Dir vollkommen Recht,das sich das erlernen der norwegischen Sprache nur mit Einheimischen und ohne Kurs schwierig gestaltet.
Ich habe selbst erlebt ,das sich Einheimische nicht einig waren wie ich einen Satz richtig formuliere,von der Schreibweise ganz zu schweigen.
Auch sind die Dialekte innerhalb kuerzester Entfernungen doch sehr unterschiedlich.
Ich bemuehe mich weiterhin :D
Gruesse aus Rykkinn


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Di, 12. Aug 2003, 18:35 
 Profil

Registriert: 16.06.2003
Beiträge: 57
Ich war in bergen an de runi am Sprchkurs. Bei uns waren auchnichtstudenten dabei, weiss allerdings nicht ob und was die dafür bezahlt haben. allerdings mussten auch wir so einen Einstufungstest machen. Was abe rnicht sooo schwer war.
Und das Lehrbuch das wir hatten war total auf einwanderer zugeschnitten. Die Texte beinhalteten total viele Verhaltensregeln für einwanderer von wegen, amnn soll nicht soviel Geld ausgeben und keinen großen Kredit aufnehmen und seinen Kindenr soll man was vorlesen und Bücher gäbe es ja in Bibliotheken umsonst zum ausleihen usw. Mit der Zeit war das ganz schön nervig. Aber da muss man wohl durch


Nach oben
 

 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mi, 13. Aug 2003, 8:47 
hei jesco!
falsch aufgefasst..ich sagte lediglich, dass man sehr schnell lernt und der kurs irgendwann ueberfluessig wird. der kurs ist im prinzip aber natuerlich zu empfehlen..zumal am anfang. da ich in tromsø wohne, kann ich natuerlich nur fuer den kurs dort sprechen, wahrscheinlich herrscht am rosenhof ein ganz anderes niveau...wollte jedenfalls nur ermutigen, auch ohne sprachkurs nach N zu kommen..
gruss
m


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mi, 13. Aug 2003, 23:18 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Website besuchen  Profil

Registriert: 23.08.2002
Beiträge: 1752
Wohnort: Oslo
Kirsten Arnold hat geschrieben:
hallo!
ich möchte gerne so bald wie möglich nach norwegen gehen, um dort zu arbeiten (tischlerin). was mir an erster stelle dazu noch fehlt, ist die sprache!
am liebsten würde ich einen intensiv-sprachkurs direkt in norwegen machen.
hat jemand dazu erfahrungen, ideen oder - noch besser - konkrete adressen von sprachschulen?
freue mich auf infos! danke schon mal,
kirsten


mal auf die ausgangsfrage zurück zu kommen. Falls du OHNE Sprachkenntnisse nach Norwegen gehen willst, hast du ja schon eine Menge infos hier bekommen.
Ich persönlich würde davon abraten, aber muss letztendlich ja jeder für sich selbst entscheiden.

Die hier schon erwähnten Kurse kannst du DANN kostenlos nutzen wenn du in Norwegen bist und hier halt auch registiert bist.
Ansonsten hätte ich hier noch einen Link, allerdings kein billiger Spass:
http://www.norwegischkurse.de/

Wenn du schon mal von zuhause aus lernen willst empfehle ich dir das hier: http://www.norwegisch-aktiv.de/index.html
Das Programm ist echt klasse und man kann auch recht schnell und intensiv damit lernen.
Mit so was als "basic" fällt einem der Start in Norge glaube ich doch um einiges leichter als wenn man völlig ohne Sprachkenntniss dasteht

_________________
Bild http://www.trolljenta.net - Tipps und Infos für Reisende, Auswanderer und alle anderen die Norwegen interessiert.


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 25. Aug 2003, 16:34 
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 Website besuchen  Profil

Registriert: 05.07.2003
Beiträge: 4393
Wohnort: Rognan - 67 grader nord
Noch ein Hinweis:
Es hängt natürlich auch vom Job ab, ob man zunächst ohne Norwegisch-Kenntnisse zurecht kommt oder nicht. Im Handwerk (Maler, Maurer, Tischler) ist es viel unproblematischer als in einem Büroberuf, wo es viel stärker auf Kommunikation ankommt.
Ich selbst bin Diplomkauffrau und habe ohne Norwegisch-Kenntnisse Riesenprobleme, einen Job zu finden (logischerweise). Werde daher zunächst einen weniger kommunikativen Job suchen...

Was die Vorbereitung hier in D betrifft, kann man auch das Baltic Trainingscenter in Rostock empfehlen. Mit Unterstützung des Arbeitsamtes (vorausgesetzt man ist arbeitslos und kommt durch die "Aufnahmeprüfung") kann man diesen INTENSIV-Sprachkurs durchlaufen und ist, denke ich, ganz gut gerüstet.
http://www.btcweb.de

Hoffe, das hilft weiter.
Jeannette


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Sprachkurs in norwegen
BeitragVerfasst: Di, 26. Aug 2003, 19:07 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Website besuchen  Profil

Registriert: 23.08.2002
Beiträge: 1752
Wohnort: Oslo
Schnettel hat geschrieben:
Noch ein Hinweis:
Es hängt natürlich auch vom Job ab, ob man zunächst ohne Norwegisch-Kenntnisse zurecht kommt oder nicht. Im Handwerk (Maler, Maurer, Tischler) ist es viel unproblematischer als in einem Büroberuf, wo es viel stärker auf Kommunikation ankommt.
Ich selbst bin Diplomkauffrau und habe ohne Norwegisch-Kenntnisse Riesenprobleme, einen Job zu finden (logischerweise). Werde daher zunächst einen weniger kommunikativen Job suchen...


das stimmt natürlich, aber generell würde ich persönlich empfehlen schon vor dem Umzug so viel wie möglich von der Sprache zu erlernen. In einem Land Urlaub machen wo man die Sprache nicht kann ist eine Sache, aber in einem Land leben ohne sich mit seiner Umwelt verständigen kann etwas völlig anderes. Ohne Sprachkenntnisse ist man dann schnell isoliert, findet nicht so leicht anschluss und hat auch bei anderen Dingen die im Alltag so anfallen ehr Probleme.

_________________
Bild http://www.trolljenta.net - Tipps und Infos für Reisende, Auswanderer und alle anderen die Norwegen interessiert.


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de