Registrieren

FAQ







Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Di, 18. Sep 2012, 17:34 
 Profil

Registriert: 04.10.2011
Beiträge: 95
Liebe Alle

Welche Unterschiede bezüglich Renten, 2. und 3. Säule etc. bestehen zwischen Deutschland und Norwegen. Sind die Renten in Norwegen soviel besser?

lg
bine


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Mi, 19. Sep 2012, 19:45 
 Profil

Registriert: 13.08.2012
Beiträge: 19
Hallo, ich habe gelesen, dass es eine feste Mindestrente gibt und du, je nach dem wieviel du verdient hast und wie lange du gearbeitet hast eine Zusatzrente bekommst. Reicht dies nicht zum Leben gibt es Sozialhilfe. So in etwa hoffe, dass habe ich richtig verstanden.

Viele Grüße Aika


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Do, 20. Sep 2012, 10:45 
 Profil

Registriert: 24.08.2012
Beiträge: 15
Hallo,
weiss jemand wie hoch die Mindestrente ist und wie lange man dafuer gearbeitet haben muss? Muss man Norweger sein um all diese Leistungen zu bekommen?

Gruss Susanna


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Fr, 21. Sep 2012, 12:41 
 Profil

Registriert: 06.02.2005
Beiträge: 76
Wohnort: endlich wieder in Norwegen!
Um die Mindestrente zu bekommen, muss man mindestens drei Jahre in Norwegen gearbeitet haben und zum Zeitpunkt der Rente in Norwegen wohnhaft sein. Man muss nicht Norweger sein. So zumindest die Ultrakurzundübersichtlich-Fassung.


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Fr, 21. Sep 2012, 15:37 
 Profil

Registriert: 21.09.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Florø,Sogn og Fjordane
Alsooo ich hatte nen Norwegischkurs letztes jahr und da habe ich erfahren das man 3 Jahre gearbeitet haben muß um die Mindestrente von 1500 euro zu bekommen aber dies wurde auch schon geändert denn nun muß man 5 Jahre i Norge gearbeitet haben und nein man muß nicht zum Zeitpunkt der Rente i Norge wohnhaft sein weil man den anspruch auf die Rente hat!!!
Die Mindestrente ist unabhängig davon wieviel man verdient hat denn sie steigert sich mit dem Stundenlohn und mit den Jahren die man i Norge arbeiten tut!!!
Ich wohne und arbeite in Florø und habe darüber auch schon mit meinem Chef gesprochen und er hat mir das bestätigt!!!


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Fr, 21. Sep 2012, 18:33 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Website besuchen  Profil

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 548
Wohnort: Odda/Hordaland/Norge
Aus Ny i Norge:
Um in Norwegen eine Altersrente zu bekommen, müssen Sie das 67. Lebensjahr vollendet haben. Nach der Vollendung des 16. Lebensjahres müssen Sie mindestens drei Jahre in Norwegen gewohnt haben und weiterhin Mitglied in der Sozialversicherung sein. Haben Sie in einem anderen EWR-Land gearbeitet, kann von der Vorschrift zur geringsten Aufenthaltszeit abgewichen werden. Ziehen Sie in ein anderes EWR-Land um, nehmen Sie Ihre Altersrente aus der Sozialversicherung mit.

Eine volle Altersrente erreicht man in Norwegen nach 40 Beitragsjahren.

Mehr zur Altersrente findet man bei der NAV:
http://www.nav.no/Pensjon/Alderspensjon ... erspensjon

Da gibt es neue Regelungen usw, also ein weites Feld wo ich mich ganz ehrlich auch erstmal einarbeiten muss.


Gruss Hotte

_________________
http://www.norwegenfee.jimdo.com (Homepage mit Infos zum Hardanger, Odda uvm.)


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Sa, 22. Sep 2012, 19:13 
 Profil

Registriert: 24.05.2010
Beiträge: 65
Wohnort: Bergen
Ich möchte das Thema hier mal erweitern. Wie sieht es eigentlich mit der deutschen Rente aus, wenn man mehr oder weniger sein ganzes Leben nicht in Deustchland gelebt hat? Also ich meine hiermit das Arbeitsleben. Also wenn man sagen wir mal 35 Jahre in Norwegen gelebt hat und dann auch Anspruch auf die norwegische Rente hat, was ist dann mit der Rente aus Deutschland?

Also in meiner Situation ist es so, dass ich in Deutschland nach der Schule sehr wenig gearbeitet habe, weil ich eben nach Norwegen gegangen bin und nun auch schon sehr viele Jahre hier bin. Das bedeutet ich habe in die deutsche Rentenkasse recht wenig eingezahlt. Ich meine mit den paar Jahren habe ich ohnehin keinen Anspruch auf richtige Rente in Deuschland, was ich ja ohnehin eigentlich garnicht will.

Hat sich jemand damit schonmal beschäftigt? Ich meine mal gehört/gelesen zu haben, dass man sich in solchen Fällen die Rente vorzeitig und auch nur einen Teil auszahlen lassen kann, wenn man im Rentenalter auf die Rente verzichtet, weil man sie in einem anderen Land bezieht.


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Mo, 15. Okt 2012, 17:36 
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 Profil

Registriert: 09.03.2005
Beiträge: 276
Wohnort: Agder
electribus hat geschrieben:

Hat sich jemand damit schonmal beschäftigt? Ich meine mal gehört/gelesen zu haben, dass man sich in solchen Fällen die Rente vorzeitig und auch nur einen Teil auszahlen lassen kann, wenn man im Rentenalter auf die Rente verzichtet, weil man sie in einem anderen Land bezieht.

Es gibt die møglichkeit einer erstattung frueherer eingezahlter beiträge. Auf jedem fall teilweise. Dies ist aber an ganz bestimmte vorraussetzungen geknüpft und geht nicht so ohne weiteres. Ich habe dazu erst die tage etwas gelesen, erinnere mich aber an diese details jetzt nicht genau, das ich eine erstattung für mich nicht anstrebe. Auf der web site der deutschen rentenversicherung ist dies aber gut erklärt und nachzulessen.
Was die norwegische rente angeht:

Fra 2011 er begrepet minstepensjon erstattet med minste pensjonsnivå for alle alderspensjonister. For en enslig alderspensjonist utgjør minste pensjonsnivå 157 639 kroner per år.

Størrelsen på minste pensjonsnivå avhenger av sivilstand samt størrelsen på ektefellens inntekt og pensjon. For å få rett til fullt minste pensjonsnivå må du ha 40 års trygdetid i Norge.

Satsene for minste pensjonsnivå fastsettes i forbindelse med den årlige reguleringen av alderspensjon.


Anders wie hier bereits angemerkt, gibt es die mindestrente in voller höhe nur wenn man 40 jahre eingezahlt hat in N.

Detailiert noch einmal hier:
Minste pensjonsnivå

Minste pensjonsnivå er en garantert minste alderspensjonsytelse fra folketrygden. Minste pensjonsnivå erstattet fra og med 1. januar 2011 begrepet minstepensjon for alderspensjonister. Dette gjelder også for deg som tok ut alderspensjon før 2011. (For deg født i 1954-1962 vil minste pensjonsnivå gradvis bli erstattet med begrepet garantipensjon.)
Hvem kan få minste pensjonsnivå?

Du må ta ut 100 prosent alderspensjon og ha minst tre års trygdetid for å ha rett til minste pensjonsnivå. Fullt minste pensjonsnivå får du hvis du har 40 års trygdetid eller mer. Dersom trygdetiden er kortere, blir minste pensjonsnivå tilsvarende redusert. Vilkåret for å ta ut alderspensjon før 67 år er at du må ha tjent opp en pensjon som minst tilsvarer minste pensjonsnivå. I praksis vil du derfor først ha rett til minste pensjonsnivå fra du fyller 67 år.
Hvordan blir minste pensjonsnivå beregnet?

Størrelsen på minste pensjonsnivå avhenger av din sivilstatus. Om du er gift eller samboende, avhenger minste pensjonsnivå også av din ektefelles/samboers inntekt og pensjon.

Du har rett til minste pensjonsnivå etter lav sats dersom du lever sammen med en ektefelle som mottar uførepensjon, alderspensjon, avtalefestet pensjon i offentlig sektor eller gammel avtalefestet pensjon i privat sektor. Dersom ektefellen din mottar hel alderspensjon, hel uførepensjon eller alders- og uførepensjon med en samlet pensjonsgrad på 100 prosent, gjelder en egen garanti om at den samlede pensjonen for deg og din ektefelle minst skal tilsvare to ganger minste pensjonsnivå etter ordinær sats.

Du har rett til minste pensjonsnivå etter ordinær sats dersom du lever sammen med ektefelle som ikke mottar noen av de nevnte ytelsene, og har en årlig inntekt, inkludert kapitalinntekt, som er større enn to ganger grunnbeløpet. Du har også rett til ordinær sats dersom du i tolv av de siste 18 månedene har vært samboer med person som

* mottar slike ytelser
* mottar ytelser til gjenlevende ektefelle eller tidligere familiepleier
* eller har en årlig inntekt, inkludert kapitalinntekt, som er større enn to ganger grunnbeløpet.

Dersom du forsørger ektefelle over 60 år og fyller vilkårene for rett til ektefelletillegg, har du rett til minste pensjonsnivå etter særskilt sats.

Om du har samboer med felles barn eller samboer som du tidligere har vært gift med, gjelder samme regler som for ektefeller.

Du har rett til minste pensjonsnivå etter høy sats dersom du er enslig, eller dersom du er gift/samboende og ikke omfattes av bestemmelsene ovenfor (gjelder dersom din ektefelle/samboer har inntekt under to ganger grunnbeløpet og ikke mottar noen av pensjonsordningene nevnt ovenfor).


Satsene for minste pensjonsnivå fastsettes i forbindelse med den årlige reguleringen av alderspensjoner.
Satser

Her finner du gjeldende satser for minste pensjonsnivå frem til 1. mai neste år:
Gjeldende satser frem til 1. mai 2013 (satsene angir pensjon per år):

Lav sats

Ordinær sats

Høy sats

Særskilt sats

Lønnsvekst %

Forholdstall ved 67 år

Årskull
1.5.2012 kr 129 294 kr 150 425 kr 162 615 kr 243 935 3,67 % 1,01 1945
1.5.2011 kr 125 338 kr 145 822 kr 157 639 kr 236 471 4,73 % 1,005 1944
1.1.2011 kr 120 276 kr 139 932 kr 151 272 kr 226 920 - 1 1943
1.5.2012 kr 129 294 kr 150 425 kr 162 615 kr 243 935 3,67 % 1,01 1945
1.5.2011 kr 125 338 kr 145 822 kr 157 639 kr 236 471 4,73 % 1,005 1944
1.1.2011 kr 120 276 kr 139 932 kr 151 272 kr 226 920 - 1 1943


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Fr, 19. Okt 2012, 16:00 
 Profil

Registriert: 09.02.2004
Beiträge: 64
Wohnort: NRW/Telemark
Hallo zusammen. Das ist seit einigen jahren kein Problem, durch das Sozialversicherungsabkommen zwischem dem Königreich Norwegen und der BRD , werden die Rentenansprüche gegenseitig anerkannt. Heißt , fester Wohnsitz in N, Rente aus D wird in N entsprechend angerechnet ( Trygdeforsikringen fragt bei der Deutschen rentenkasse ) oder umgekehrt.. Bei mir sieht es so aus, Schule und Studium in N , plus 15 Jahre Arbeiten in N, nun Wohnsitz in D , und in 5 Jahren Rente in D.


Nach oben
 

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Rente in Norwegen
BeitragVerfasst: Mi, 24. Okt 2012, 12:15 
 Profil

Registriert: 04.10.2011
Beiträge: 95
Halli Hallo

Und werden dann die Renteneinkommen in Norwegen auch besteuert?

lg
bine


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de