Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Arbeiten, Formalitäten, Wohnen, Studieren, Au-pair, Schüler-/Studentenaustausch, Praktika. Wir sind keine Jobbörse!

Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Anton_Sp » Fr, 01. Sep 2017, 0:43

Hallo Leute,
Ich bin neu hier.
Ich heiße Anton und komme aus Pforzheim. Ich bin 28 und überlege nächstes Jahr in Norwegen zu arbeiten.
Ich wollte wissen, ob mir jemand größere Steinbrüche in Norwegen nennen kann. Ich würde gerne Ende Oktober einige anfahren und mich persönlich vorstellen. Leider spreche ich noch kein Norwegisch, habe aber diese Woche angefangen die Sprache zu lernen.
Vielen Dank schon mal im Voraus.
Grüße Anton
Anton_Sp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 31. Aug 2017, 19:06

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Særling » Fr, 01. Sep 2017, 7:46

Hallo!

Es gibt so viele Steinbrüche und Schotterwerke in Norwegen, wo soll man da anfangen?
Und ab welcher Grösse ist ein Steinbruch ein "grösserer Steinbruch"?

Du kannst Dir Steinbrüche und Schotterwerke auf google-maps anzeigen lassen.
Im Suchfeld von maps.google.no entweder "steinbrudd" (=Steinbruch) oder "pukkverk" (=Schotterwerk) eingeben, dann siehst Du auf der Karte, wo die sind.
Die Adressen, Telefonnummern und ggf. Webadressen sind dann dort ebenfalls zu finden.
Særling
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 289
Registriert: Sa, 15. Okt 2011, 15:57
Wohnort: Trøndelag

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon der westfale » Fr, 01. Sep 2017, 8:39

Hei


Schauste hier: https://www.google.no/url?sa=t&rct=j&q= ... aujBs68lOA

Das ist einer der groessten hier und hat landesweit Steinbrueche.

Lykke til
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1766
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 20:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Anton_Sp » Fr, 01. Sep 2017, 16:07

Hallo,
Super, vielen Dank. Weiß auch jemand, wie viel man in einem Steinbruch als Maschinist verdient? Werden überhaupt Maschinisten in Norwegen gebraucht?

Tolles Forum hier, vielen Dank für die schnelle Aufnahme.

Gruß Anton
Anton_Sp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 31. Aug 2017, 19:06

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon kwierny » Fr, 01. Sep 2017, 20:29

Hei, was man verdient weiß ich nicht, aber ob welche gesucht werden kannst du bei : finn.no unter ledige stillinger gucken.
lykke til :)
Mvh Kathrin
Ohne Orientierungssinn sieht man viel mehr von der Welt!
kwierny
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 631
Registriert: Di, 17. Feb 2004, 17:40
Wohnort: Ulsteinvik

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon nesjar » Mo, 04. Sep 2017, 15:16

Hallo,
in der Nähe von Larvik gibt es ein paar Steinbrüche die Larvikitt abbauen (eine davon zb ist http://lundhs.no/)

Gruß und viel Glück
nesjar
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 19. Aug 2016, 15:27

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Anton_Sp » Mi, 06. Sep 2017, 17:31

Hallo,
vielen dank an euch. Vielleicht könnt ihr mir noch ein Tipp geben,wo ich am besten übernachten kann. Hotels sollen ja recht Teuer sein. Vor Ort suchen oder besser online schauen? Die Reise soll Richtung Bergen gehen, auf den weg dort hin will ich ein paar Werke anfahren und mich nach Jobs erkundigen.
Grüße und einen schönen Abend euch.
Anton_Sp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 31. Aug 2017, 19:06

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon der westfale » Mi, 06. Sep 2017, 21:18

Hei

In ueblichen buchen viele eine Huette direkt vor Ort auf einem Campingplatz. Alternativ gehts auch ueber Buchungsportale. Da laesst sich oftmal etwas guenstiges finden. Dennoch rechne mal mit 100,- Euro die Nacht. Wenn guenstiger zu buchen ist umso besser.

Gruss
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1766
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 20:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Anton_Sp » Mi, 13. Sep 2017, 18:05

Guten abend,
Ist hier jemand aus der nähe von Jelsa?
Grüße
Anton_Sp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 31. Aug 2017, 19:06

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon der westfale » Mi, 13. Sep 2017, 18:27

Anton_Sp hat geschrieben:Guten abend,
Ist hier jemand aus der nähe von Jelsa?
Grüße


Jaein. War dort sehr oft auf Huette. Kenn auch den Steinbruch vom sehen her. :wink: Worum geht es denn?
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1766
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 20:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Steinbruch / Schotterwerk in Norwegen

Beitragvon Anton_Sp » Fr, 15. Sep 2017, 22:45

Hallo und danke an euch alle.

Leider hat es sich für mich mit den Schotterwerken erledigt,erstmal.
Ich werde mir jetzt eine Farm oder Hotel etc. suchen und versuchen dort für 1-2 Monate, für nächstes Jahr ein platz als Helfer oder Hausmeister zu finden, um so die Sprache zu lernen. Und wen alles so klappt und ich die Sprache behärsche, dann versuche ich es bei Norsk-Stein in Jelsa.
Falls jemand tipps hätte würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße Anton
Anton_Sp
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 31. Aug 2017, 19:06


Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste