Getränke auf der Hurtigrute

Hurtigruten-Spezial Bereich für alle Nachrichten, die die Schiffe und die Reise mit der Hurtigruten betreffen

Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 5:26

Hallo - irgendwie finde ich nicht gescheite Informationen zu "meinem" Thema.
Fakt ist, dass ich demnächst beruflich auf die Hurtigrute "muss" - die gesamte Tour Bergen-Kirkenes-Bergen.
Und ich ein Vieltrinker bin, das heisst, eine Tasse Tee - ist bei mir ein Scherzartikel.
Oder ein Glas Wasser.
Oder ...
Also, angeblich gibt es da so Kaffeeangebote wo man einen Becher kauft und dann Kaffee und Tee unbegrenzt bekommen kann.
Auf der Hurtigrutenseite hab ich bislang dazu noch gar nix gefunden, oder bin ich zu doof?
Allerdings muss ich sagen, diese Unsitte mit diesen dickwandigen Bechern - stößt mir ja schon säuerlich auf. Mit Trinkgenuss hat das ja nix zu schaffen. Aber da muss man wohl durch.
Konkret: Gibt es Tee (von dem ich täglich mehrere Liter trinke, aber nur wenns ein nicht-aromatisierter ist und auch kein schwarzer) tatsächlich unbegrenzt (hab irgendwo was von "Zeiten" gelesen) - wenn ja, wer weiss, welche Sorten?
Oder sollte ich doch lieber mein Reisepaket mitnehmen und mir in der Kabine mit dem Tauchsieder selber behelfen wie ich es auf Reisen gewöhnt bin?
Wie ist das mit dem Wasser? Als Wohnmobilfahrer trinke ich das Wasser aus dem durchaus gepflegten Frischwassertank nicht, sondern verwende stilles Mineralwasser zum Kochen - dort kommt das Wasser, das in Krügen steht, offenbar aus dem Tank? Oh Graus.....
Was kann man alternativ machen? Mineralwasser in Norwegen in den Geschäften kostet ja soviel wie Bier in Deutschland... da wird man ja schon von ein, zwei Litern Wasser am Tag arm. Und für mich bedeutet das ja KEINE Urlaubsreise... 8)
Wer hat konkrete Informationen, wie das mit dem Weinpaket ist? Soviel ich recherchieren konnte, bekommt man da eine von der Küche ausgewählte Flasche Wein pro Tag, die man nur im Restaurant trinken soll. Was kostet das? (Denke, das kommt mir eh nicht in Betracht, weil ich auch beim Wein sehr wählerisch bin und nicht eine sauteure Flasche hinterkippen will, die ich mir im richtigen Leben niemals kaufen würde, weil mir schon die Lage, das Herkunftsland und die Sorte nicht passt) Aber eine Information drüber wäre wirklich richtig klasse.
Ich finds nämlich wirklich nicht auf der Hurtigrutenseite.
Deshalb meine Bitte um Hilfe und Aufklärung!! DANKE !!!!
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon bergen » Mi, 21. Mai 2014, 10:08

Hei

Weinpaket zwischen 3200 und 3800 NOK. (Stand: Ende 2011)

Für 345 NOK gibt es das Kaffeepaket (den sogannten Coffeedeal). Man bekommt einen Kaffeebecher und kann ihn während der Reise beliebig oft an der Cafeteria mit Kaffee oder Tee nachfüllen lassen. Der Coffeedeal gilt für ein Jahr auf dem Schiff, auf dem man ihn erworben hat. Es ist auch möglich sein Becher mitzubringen.
Was für Teesorten es gibt weiss ich nicht. Ich würde dir empfehlen dein Kraut selber mitzubringen und einfach heisses Wasser zu Zapfen. Tauchsieder kannst du zu Hause lassen. Da mindestens nicht gern gesehen auf dem Schiff, oder sogar verboten.

Hilsen fra Sveits
><((((º><º))))><><((((º><º))))><><((((º><º))))><
bergen
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1088
Registriert: So, 24. Jul 2005, 9:06
Wohnort: Sveits

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Ronald » Mi, 21. Mai 2014, 10:24

... und ansonsten im Supermarkt (Kiwi etc - ist ja gleich um die Ecke vom Hurtigrutenterminal)) gleich mit 1,5 l Mineralwasserflaschen eindecken. So haben wir es auf den letzten Hurtigrutenreisen gemacht.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5328
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Viking » Mi, 21. Mai 2014, 11:27

Den sog. Coffeedeal, also das Kaffeepaket, gibt es für 345 NOK und beinhaltet einen Kaffeebecher, der während der Reise beliebig oft an der Cafeteria mit Kaffee und/oder Tee nachgefüllt werden kann. Der Coffeedeal ist ein Jahr auf dem Schiff, auf dem er abgeschlossen wurde gültig und den Kaffeebecher kannst Du selbstverständlich als Souvenir behalten. Tee gibt es in verschiedenen Sorten aber nur im Teebeutel. Gourmets müssen tapfer sein oder sich diesbezüglich selbst versorgen.

Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure ist an Bord erhältlich. Im Restaurant werden aber nur noch 0,5 L-Flaschen zum derzeitigen Preis von 25 NOK angeboten. Es gibt ein sog. Wasserpaket, welches 245 NOK für 11 Flaschen kostet. Das Leitungswasser im Bad der Kabinen kann man auch trinken, da es aufbereitetes Trinkwasser ist. Tipp: Wasser im norwegischen Discounter (Rema1000 etc.) kaufen.

Der Preis für das sog. Weinpaket hängt soviel ich weiß von der gewählten Sorte ab und müsste so zwischen 3.300 und 4.000 NOK liegen (für die komplette Rundreise). Wasser ist dann wohl inklusive.
><((((º> Jörg <º))))><
Viking
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 231
Registriert: Do, 13. Mär 2014, 15:58

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon pippilotta » Mi, 21. Mai 2014, 16:30

So dickwandig ist der Thermobecher gar nicht.
Teesorten, die ich bisher immer an Bord vorgefunden habe: English Breakfeast, Earl sowie Lady Grey, Grüntee natur, Grüntee Lemon, Grüntee Mint, Früchtetee, Kamillentee, alles von Twinings (es sei denn sie haben das in den letzten 1 1/2 Jahren geändert) da gibt´s aus Teetrinkersicht wirklich schlimmeres Beutelzeugs, ist in der Cafeteria jederzeit verfügbar. Es sagt auch keiner was, wenn man mit Thermobecher zum Mittagstisch erscheint.
Alle anderen Tee-Vorlieben würde ich mitnehmen und warmes Wasser zapfen oder eben Tauchsieder.

Ich hatte bisher geschmacklich keine Problem mit dem Wasser, der Durchsatz ist auch ziemlich hoch, Trinkwasserqualität müssen sie eh liefern.

Ich habe schon erlebt, dass Leute ihren Wein nach dem Essen mitnehmen durften, zum weiter trinken, aber ob das die Regel ist, weiß ich nicht.
Alternativ kannst statt Weinpaket die Flaschen (manches gibt´s auch als halbe Größe) kaufen, musst du dann nicht an einem Abend kippen sondern kannst sie bis zum nächsten Essen wegstellen lassen. Jeden Abend eine ganze Flasche ist ja auch sportlich für die Leber :)
pippilotta
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 146
Registriert: Fr, 12. Mär 2010, 17:54

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 16:45

Hallihallo,

vielen Dank für Eure Erläuterungen.
Nun - Weinpaket - wie gesagt, davon werde ich eh absehen, weil ich mir nicht vorgeben lassen will, welchen Wein ich für teuer Geld trinken soll - da fahr ich denke ich mit eigens ausgewählten Sorten besser. Mineralwasser - ist wie immer eine Frechheit in der Gastronomie, auch bei uns bekommt man für das, was ein halber Liter Wasser kostet, einen viertel Liter Wein oder einen halben Liter Bier - das seh ich irgendwie nicht ein 8)
Dann weiss ich, dass ich tatsächlich mein Werkzeug gut bestückt mitnehmen werde, um auf der sicheren Seite zu sein samt Gefäss und Tauchsieder und Teebeutel - selbstgemacht. Goldmännchen - pah - das ist ja der zusammengekehrte Staub aus der Teebeutelfabrik, das geht ja gar nicht :-? Kaffeepaket für ca. 40Euro - wo doch der Kaffee in Skandinavien beim Essen meistens includiert ist - muss auch nicht sein. Anständigen Espresso werden sie nicht haben, und wenn, dann eh extra verrechnen und den wird man sich hoffentlich ein- bis zweimal am Tag leisten können und die Automatenplörre reicht dann am Morgen, wo sie beim Frühstück dabei ist.
Schlimm ist halt, dass man - da es eine Flugreise ist - wieder sein Leben in ein 23-Kilo-Gepäckstück packen muss. Das Handgepäck geht für mitgeführten PC und Arbeitsunterlagen drauf. Aber das ist ein anderes Thema und hat mit meiner Abneigung generell gegen Flugreisen zu tun. Wie gesagt, es ist Job - und von da her will ich die Nebenkosten natürlich so gering wie möglich halten, weil die Auslöse auch sehr sehr mager ist..... :evil:

DANKE nochmal für eure Berichterstattung, die mich schon ein wenig in dem bestätigt hat, was ich mir schon dachte! Wie es dann wirklich sein wird - wird die Zukunft zeigen - das Leben ist und bleibt halt spannend, das ist das Schöne dran :D
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Viking » Mi, 21. Mai 2014, 17:11

Isa.I. hat geschrieben: Kaffeepaket für ca. 40Euro - wo doch der Kaffee in Skandinavien beim Essen meistens includiert ist - muss auch nicht sein.


Wenn man Kaffee und Tee literweise trinkt, rechnet sich das irgendwann schon...


Isa.I. hat geschrieben:... die Automatenplörre reicht dann am Morgen, wo sie beim Frühstück dabei ist.


Der Kaffee an Bord der MS Polarlys und der MS Nordkapp hat uns gut geschmeckt. Meistens sehr kräftig.
><((((º> Jörg <º))))><
Viking
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 231
Registriert: Do, 13. Mär 2014, 15:58

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 17:14

Viking -
"literweise" nur Kräutertee ohne Aromazusätze. Kaffee eigentlich nur morgens eine, zwei Tassen, ansonsten Espresso nach den Mahlzeiten.
Von da her rechnet es sich eben NICHT. Aber danke für Deine Mühe :P
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Pfalzcamper » Mi, 21. Mai 2014, 17:21

Du hast doch eine "Basis" in Norwegen?

Oder seht ihr euch vor dieser Reise nicht?
_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_
Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!
Pfalzcamper
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2078
Registriert: Fr, 10. Feb 2012, 16:52

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 19:26

Pfalzcamper -
Du weisst doch, wie das ist. Ich fliege mit der Reisegruppe von München nach Bergen und da gehts dann genau aufs Schiff. Dasselbe dann nach 12 Tagen zurück.
Von Vestfold nach Bergen ist ja auch nicht grad nebenan bei den schlechten Verbindungen über die Berge, von da her - kann - man(n) mir da nicht helfen. Wie gesagt, ist halt Job. 8)
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Pfalzcamper » Mi, 21. Mai 2014, 19:34

Ich wusste doch nicht auswendig, wo dein Basislager ist :D

Nimm einen Sodastream mit :lol:
_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_
Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!
Pfalzcamper
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2078
Registriert: Fr, 10. Feb 2012, 16:52

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 19:54

Pfalzcamper hat geschrieben:Ich wusste doch nicht auswendig, wo dein Basislager ist :D

Nimm einen Sodastream mit :lol:

Besser Tauchsieder. Sodastream verändert die Konsistenz des Wassers nur in Richtung "mit Gas" was ich sowieso nicht mag.
Dann lieber Tee in großen Mengen - auch auf Vorrat 8)
Ansonsten - passt schon, bin schon aufgeklärt, danke. Wird schon. ..... 8)

Außerdem - "WIR" sehen uns vor dieser Hurtigrutentour natürlich schon noch - genau nächste Woche.
Aber dann im gelobten Frankenland - mit Ausflug ins geliebte Österreich ....... :D
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Dixi » Mi, 21. Mai 2014, 20:58

Tauchsieder ist offiziell verboten auf Hurtigruten.Wasserkocher, hm ja eigentlich auch.
Dies nur so als Hinweis.
Ist übrigends auf CL auch verboten, aber etwas heisses Wasser mit nem kleinem Wasserkocher mit Automatikabschaltung zubereiten, das geht zumindest auf CL.

VG
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2017
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Sachsen

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Isa.I. » Mi, 21. Mai 2014, 21:30

Schade dass man über die Gegebenheiten an Bord so keinerlei Informationen auf der Internetseite erhält.
Mehr fällt mir dazu auch gar nicht ein ....
Achja - auf CL bin ich maximal 4 Std - und wenn die größere Fähre, weiss auch keiner, was ich in der Kabine treibe ....
Isa.I.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi, 30. Sep 2009, 15:28

Re: Getränke auf der Hurtigrute

Beitragvon Dixi » Mi, 21. Mai 2014, 21:38

ja ne klar, aber
Kiel - Oslo etwas länger wie 4 Stunden :D .. und Deine HR Reise ja auch :!: :?: :?:
Die elektronischen Helfer auf der Kabine ( Rauchmelder, Thermomelder, etc. ) sind schon informiert und geben Alarm..... :!: :!:
Aber nun genug dazu.
VG
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2017
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Sachsen

Nächste

Zurück zu Hurtigruten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste