Ernährung

Es müssen nicht immer Pølser sein, die norwegische Küche bietet viel mehr. Rezepte und Zutaten.

Re: Ernährung

Beitragvon rikka » Di, 11. Jun 2013, 16:50

glutenfrei ist hier echt einfacher als in D =) zumindestens was sowas wie brot und nudeln und so angeht. fast jeder supermarkt hat irgendwo ne ecke mit glutenfreien waren, sollte also kein problem sein das wichtigste zu kriegen. tipp: bei rimi gibt es neuerdings auch frisches glutenfreies brot in zwei sorten! hab grad eins davon probiert und schmeckt gar nicht schlecht (obwohl ich auch meistens selbst backe) mach dir also keine sorgen, wenn du in D klar kommst sollte es in NO auch kein problem sein =)
“I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be.”
― Douglas Adams
rikka
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 11. Mai 2012, 14:54
Wohnort: Jeløy

Re: Ernährung

Beitragvon stefunny » Fr, 20. Mai 2016, 10:41

Hierzu habe ich auch noch eine Frage sind in Norwegen die Allergie auslösenden Stoffe auf Lebensmittel fett gedruckt wie hier bei uns?
Z.B Erdnüsse, Weizen, Soja, etc.?
stefunny
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi, 08. Jan 2014, 12:46
Wohnort: in Norden

Re: Ernährung

Beitragvon Særling » Fr, 20. Mai 2016, 11:04

Üblicherweise schon.
Ab und zu findet sich aber noch ein Etikett wo die Allergene zwar aufgeführt sind, aber nicht fett gedruckt.
Særling
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 266
Registriert: Sa, 15. Okt 2011, 15:57
Wohnort: Trøndelag

Re: Ernährung

Beitragvon stefunny » Sa, 21. Mai 2016, 9:53

Danke.
stefunny
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi, 08. Jan 2014, 12:46
Wohnort: in Norden

Vorherige

Zurück zu Gatekjøkken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast