Rentierfleisch

Es müssen nicht immer Pølser sein, die norwegische Küche bietet viel mehr. Rezepte und Zutaten.

Rentierfleisch

Beitragvon CookieJ » Do, 22. Sep 2016, 21:33

Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe ihr könnt helfen, und das hier ist nicht zu sehr off Topic. Unser Urlaub in Norge ist fast zu Ende und wir suchen immernoch eine Möglichkeit, um Rentierfleisch zu kaufen. Weiß jemand von euch, wo man welches bekommt? Wir sind in den nächsten Tagen von Bergen südwärts Richtung Oslo und schwedische Grenze unterwegs.
Wir würden uns über eure Hilfe sehr freuen!

Vielen Dank schon mal ☺️
CookieJ
 
Beiträge: 3
Registriert: Do, 21. Apr 2016, 22:12

Re: Rentierfleisch

Beitragvon Dixi » Do, 22. Sep 2016, 21:39

Reinsdyr - "Salami" bzw. Wurst haben wir in den einschlägigen Supermärkten ( coop / Rema / RIMI ) schon gefunden.
Allerdings nicht sehr preiswert.
Was Du jetzt mit Rentierfleisch meinst weis ich allerdings nicht. Ich vermute mal ganze "Fleischstücke" ??
Frisch => Gefroren ??
Wir haben aber auch nicht wirklich danach gesucht sondern nur geschaut unter dem Motto "Aha" gibt es .
VG
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1894
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 20:06
Wohnort: Sachsen

Re: Rentierfleisch

Beitragvon muheijo » Fr, 23. Sep 2016, 9:38

CookieJ hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe ihr könnt helfen, und das hier ist nicht zu sehr off Topic. Unser Urlaub in Norge ist fast zu Ende und wir suchen immernoch eine Möglichkeit, um Rentierfleisch zu kaufen. Weiß jemand von euch, wo man welches bekommt? Wir sind in den nächsten Tagen von Bergen südwärts Richtung Oslo und schwedische Grenze unterwegs.
Wir würden uns über eure Hilfe sehr freuen!

Vielen Dank schon mal ☺️


Gefroren dürfte es das in jedem grøsseren Supermarkt geben, in der Truhe mit den anderen Wildfleischsorten wie Elch.
Neben grøsseren Bratenstücken könnt ihr mal nach "Reinskav" ("finnbiff") gucken, daraus kann man was Leckeres kochen:

http://www.matprat.no/oppskrifter/tradisjon/finnbiff/

(Es ist der einzige Fall, bei dem ich Brunost "gestatte")
Statt Rømme kann man auch Creme fraiche nehmen, und wir essen's lieber mit ganzen Kartoffeln statt -Brei.
Das essen wir eimerweise, wenn's Opa mal wieder macht.

Frisches Rentierfleisch dürfte schwieriger werden, ich denke, dass wird's eher im Norden geben.

Gruss, muheijo
"Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen."

(Napoléon I.)
muheijo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mi, 25. Aug 2004, 23:30
Wohnort: Nord-Trøndelag

Re: Rentierfleisch

Beitragvon Kerstin i Norge » Fr, 23. Sep 2016, 20:18

Schwedische Grenze? Dann schaut mal in den grossen Supermärkten in Svinesund oder Norby. Da gibt es Tk selbst exotisches wie Krokodil, Büffel oder Phyton. Bestimmt auch Rentier.
LG Kerstin Marthe
Kerstin i Norge
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1022
Registriert: Di, 02. Sep 2003, 13:26
Wohnort: Holum - Mandal

Re: Rentierfleisch

Beitragvon syltetoy » So, 25. Sep 2016, 19:57

syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1350
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26


Zurück zu Gatekjøkken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast