Marmelade kochen

Es müssen nicht immer Pølser sein, die norwegische Küche bietet viel mehr. Rezepte und Zutaten.

Marmelade kochen

Beitragvon Kupfi » Di, 11. Apr 2017, 14:47

angeregt durch einen Reisebericht möchten wir im August ein paar Einmachgläser und Gelierzucker mitnehmen und mit den Kindern Blaubeeren sammeln und vor Ort zu Marmelade verarbeiten, ich halte das für eine schne Idee, die Kinder finden das ganz aufregend und werden dann noch lange am sonntäglichen Frühstückstisch davon zehren.
Ich würde gerne noch Moltebeerenmarmelade machen, das mit dem Sammeln scheint ja eher schwierig zu sein, wie kann ich die Beeren kaufen, im Supermarkt, auf dem Markt oder gibt es da spezielle Geschichten?

Kupfi
Kupfi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 21:36

Re: Marmelade kochen

Beitragvon hobbitmädchen » Di, 11. Apr 2017, 14:52

Schöne Idee, das macht Deinen Kindern sicher Spass!
Hier bei uns gibt es Moltebeeren in der Tiefkühltruhe vom Supermarkt. Kann aber gut sein, dass das saisonbedingt ist.

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7137
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Marmelade kochen

Beitragvon Kupfi » Di, 11. Apr 2017, 15:56

TK Produkte sind nicht immer schlecht zubewerten, werden meist dann geerntet wenn es Zeit ist und dann frisch eingefroren:-) Ich dachte nur des Erlebnis wegens, die git es irgendwo frisch zu kaufen beim Bauern und dann Marmelade draus machen:-)

Kupfi
Kupfi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 21:36

Re: Marmelade kochen

Beitragvon hobbitmädchen » Di, 11. Apr 2017, 15:59

Kupfi hat geschrieben:TK Produkte sind nicht immer schlecht zubewerten, werden meist dann geerntet wenn es Zeit ist und dann frisch eingefroren:-) Ich dachte nur des Erlebnis wegens, die git es irgendwo frisch zu kaufen beim Bauern und dann Marmelade draus machen:-)

Hab ich ja auch nicht gesagt, dass die schlecht sind. Bei uns hier kommt man eh nicht an frische ran. Und die, die selber pflücken gehen, frieren die auch direkt ein.
Frisch habe ich die ehrlich gesagt noch nirgends gesehen ausser bei Oma in der Küche.

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7137
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Marmelade kochen

Beitragvon Kerstin i Norge » Di, 11. Apr 2017, 20:39

In Evje und Umgebung fuhr ein Obst und Gemüse Lkw herum. Der hatte auch Moltebeeren in 1kg Bechern.
Kerstin i Norge
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1022
Registriert: Di, 02. Sep 2003, 13:26
Wohnort: Holum - Mandal

Re: Marmelade kochen

Beitragvon Kupfi » Mi, 12. Apr 2017, 9:45

ist dann Mitte August bis Anfang September überhaupt noch Zeit für Blaubeeren oder ist das schon zu spät?

Kupfi
Kupfi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 21:36

Re: Marmelade kochen

Beitragvon Kumulus » Mi, 12. Apr 2017, 10:18

Kupfi hat geschrieben:ist dann Mitte August bis Anfang September überhaupt noch Zeit für Blaubeeren oder ist das schon zu spät?



Ich hatte im letzten Jahr Mitte August noch gut Blaubeeren finden können. Und vor drei Jahren sogar noch Anfang Oktober reichlich mit vollem Aroma.

God tur
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4203
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Marmelade kochen

Beitragvon Andrea.t77 » Mi, 12. Apr 2017, 12:50

Wir sind mal im September beim (kindgerechten) Wandern kaum vorwärts gekommen, wegen der vielen riesengroßen Blaubeeren. Also, seid vorbereitet :wink:
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 4 Ferienhaus-/Campinghütten-Rundreisen mit Baby/Kleinkindern, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 17:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Marmelade kochen

Beitragvon kaldplask » Mi, 12. Apr 2017, 16:49

schöne Sache Beeren sammeln,
das erfodert natürlich einige Vorbereitung.über Ausrüstung, örtliche Kenntnisse, lage, Blaubeerreife-zeit, die variieren kann. auch abhängig vom Wetter, Höhenlage etc.
Mit Der Molte ist das so eine Sache. jemand danach fragen ist so als wenn du ihm nach seinem Kontostand fragst :D
Die wächst natürlich überwiegend in moorigen Feuchtgebieten und die sind häufig nicht ungefährlich.
Gute Ortskenntnisse sind da schon von Vorteil. Nicht selten verlaufen sich Beerensammler und müssen dann gesucht werden, immer Kopf unten, sammeln und gehen, nach ein paar Stunden sieht alles gleich aus.
Dann sollte man auch die Gefahren in der Natur nicht unterschätzen, Elche besonders mit Kälbern sind eine Gefahr, Bären, Wölfe( jenachdem wo man ist)Lautes Reden mindert die Gefahr, Kreuzottern, und nicht zu vergessen MÜCKEN.
Wichtig sind, wenn man mehrere Stunden unterwegs ist, eine kleine Notfallausrüstung, Erstehilfe-set, Karte Kompass,GPS mit akueller Karte, Feuerzeug für Singnalfeuer für die Suchmannschaft, Essen Trinken. Dann sollte man noch wissen das es nicht überall Mobilfunk-Deckung gibt.
Und immer jemanden informieren wo man hin geht und wann man wieder zurück ist.
Man kann sich natürlich auf das Sammeln in Strassennähe beschränken, aber da sammel alle...
Na dann viel Spass....
Nils vom Finnskogen :)
kaldplask
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 9:41
Wohnort: Finnskogen / Norge

Re: Marmelade kochen

Beitragvon gundhar » Mi, 12. Apr 2017, 17:50

kaldplask hat geschrieben:...
Die wächst natürlich überwiegend in moorigen Feuchtgebieten und die sind häufig nicht ungefährlich.
Gute Ortskenntnisse sind da schon von Vorteil. Nicht selten verlaufen sich Beerensammler und müssen dann gesucht werden, immer Kopf unten, sammeln und gehen, nach ein paar Stunden sieht alles gleich aus.
Dann sollte man auch die Gefahren in der Natur nicht unterschätzen, Elche besonders mit Kälbern sind eine Gefahr, Bären, Wölfe( jenachdem wo man ist)Lautes Reden mindert die Gefahr, Kreuzottern, und nicht zu vergessen MÜCKEN.
Wichtig sind, wenn man mehrere Stunden unterwegs ist, eine kleine Notfallausrüstung, Erstehilfe-set, Karte Kompass,GPS mit akueller Karte, Feuerzeug für Singnalfeuer für die Suchmannschaft, Essen Trinken. Dann sollte man noch wissen das es nicht überall Mobilfunk-Deckung gibt.
...


Es ist ein Wunder daß ich noch lebe! :roll:
gundhar
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 343
Registriert: Do, 29. Aug 2002, 19:25
Wohnort: Wedemark

Re: Marmelade kochen

Beitragvon kaldplask » Do, 13. Apr 2017, 13:30

Es ist ein Wunder daß ich noch lebe! :roll:


Wunderkinder erleben auch mal Wunder :D
kaldplask
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa, 15. Mär 2014, 9:41
Wohnort: Finnskogen / Norge

Re: Marmelade kochen

Beitragvon syltetoy » Sa, 15. Apr 2017, 14:19

Mitte August ist noch eine gute Zeit für Blaubeeren, bei mir in Süd Tröndelag ist das unterschiedlich mit den Moltebeeren, da kommt es schon genau auf das Wetter an, Moltebeeren sind meist nicht auf einmal reif....Elche haben mich auch noch nie in den Fjells überraschst :roll: Kühe, Rentiere und Schafe gibt es allerdings oft zu sehen :wink:
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1350
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26


Zurück zu Gatekjøkken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast