Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Rapakiwi » Do, 15. Feb 2018, 15:42

Neben all den schönen und langen Tourberichten möchte ich von einer etwas anderen Fahrt berichten: einer fünftägigen Reise von Kiel nach Oslo zu einem Konzert und zurück.

Erstmalig reisten meine Freundin und ich im Herbst 2016 zu einem Konzert nach Oslo:
http://forum.norwegen-freunde.com/viewtopic.php?f=47&t=29817
Hatten wir uns damals die kanadische Gruppe „Musical Box“ angesehen, die die 70-er Jahre Sachen von Genesis nachspielten (toll!!!), war dieses Mal seichteres musikalisches Fahrwasser angesagt: Es sollte zu dem unplugged Konzert der norwegischen Gruppe a-ha ins Oslo Spektrum gehen.

Die Vorfreude war groß – und lang, denn das Konzert sollte erst 9 Monate nach dem Ticketkauf stattfinden. Genug Zeit, um auf ein Angebot der Colorline zu warten. :wink:

Spät, aber es kam: Mitte November wurde eine günstige Überfahrt mit zwei Hotelübernachtungen zum Schnäppchenpreis angeboten. Hin- und Rückfahrt mit der Color Magic. Fein, das passt: Bei der Schiffstaufe der Color Magic am 15. September 2007 in Kiel hatte ich a-ha live gesehen, als sie auf einem auf der Kieler Förde schwimmenden Ponton ein kostenloses Open-Air-Konzert anlässlich dieses Ereignisses gaben.

Um 13 Uhr sind wir in Kiel am Norwegenkai. Da die Fähre bei ihrer Ankunft in Kiel rückwärts anlegt, kann sie die Förde ohne Wendemanöver vorwärts verlassen. Bei herrlichstem Wetter fahren wir durch die Kieler Förde.
Bild

Bild

Am nächsten Tag sehen wir früh den Sonnenaufgang.
Bild

Trotzdem landen wir bei grauem Wetter in Oslo. Es bietet sich ein typische Bild: Baustellen und Kräne. Der Fähranlieger befindet sich in Filipstad. Dieser Stadtteil wird gerade zu einer „City within a city“ entwickelt und soll später Wohnraum für 5000 Einwohner bieten.
http://www.oslohavn.no/filestore/PDF/2012/Filipstad-engelskfebruar2012.pdf

Bild

Der hohe Anteil an Elektroautos in Oslo fällt sofort ins Auge.
Bild

Wir schlendern durch Filipstad, Aker Brygge und Tjuvholmen zur belebten Karl Johans gate, der Einkaufsstraße von Oslo.
https://www.visitoslo.com/de/aktivitaten-und-attraktionen/stadtteile/aker-brygge-tjuvholmen/#

Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Spektrums. Diese Multifunktionsarena wurde Ende 1990 eröffnet und bietet bei Konzerten Platz für fast 10.000 Besucher.
http://www.oslospektrum.no

Kurze Kaffeepause im Hotel.
Bild

Danach schlendern wir durch die Storgata zur Karl Johans gate und gucken durch die vielen großen Sportgeschäfte in der Stadt.

Abends findet das Konzert statt. Da ich hier weniger über Musikalisches, sondern vielmehr über das Drumherum eines Konzerts in Oslo schreiben möchte, gibt es auch nur zwei mehr oder weniger schlechte Handybilder.
Bild

Bild

Die Jungs (und Mädels) begeistern! Der Sound ist gut und die Lightshow gefällt mit ihren verschiedenen Elementen, bei denen auch Landschaftsaufnahmen eingespielt werden. Die Ansagen während des regulären Konzerts sind vorwiegend von Magne, bei den Zugaben von Morten. Gehalten werden sie auf norwegisch; klingt so ganz anders als in englisch oder deutsch. Wirklich, ein sehr schönes Konzert, das uns beiden sehr gefallen hat.

Nach dem Konzert merkt man, wie gut die Halle geplant ist: Es stehen viele Ausgänge zur Verfügung, dass man die Halle sofort ohne Gedrängel verlassen kann.

Der nächste Tag ist ein Samstag. Das Frühstück in unserem Hotel ist der absolute Hammer. Biobrot, Brötchen, Croissants, verschiedene Kuchenspezialitäten wie Wiener brød und Gulrotkake, Marmeladen, Käse, diverse Wurst- und Schinkenaufschnitte, Bacon und weitere warme fleischige Frühstückssachen (keine Ahnung, wie das alles heißt), Sild, Obstsalat, Joghurte, Müsli, Trockenobst, Melonen, Nüsse und Kerne, Säfte, diverse Smoothies...
Wir haben es geschafft, uns zwei Stunden am Buffet durchzuschlemmen. :D

Sehr gut gesättigt mischen wir uns danach unter die vielen Leute in der Innenstadt und stöbern durch die vielen Geschäfte. Eins finden wir jedoch nicht: Ostepølser!
Dieses als SMS verschickte Bild erntet als Antwort ein entsetztes "neinnnnn!".
Bild

Meine Tochter hatte sich als Mitbringsel diese Käsewürstchen und Lomper gewünscht, um mit „ostepølse i lompe“ ein wenig Norwegenfeeling in Norddeutschland genießen zu können. Als Ersatz gibt es das Buch "Tomte Tummetot" (deutscher Titel) von Astrid Lindgren auf norwegisch.
Bild

Die Geschichte, ein Bilderbuch, ist wirklich süß. Kinderbücher sind eine tolle Möglichkeit, sich mit einer Sprache zu beschäftigen!

Aber ich werde für mich fündig! Auf diese Weise probiere ich erstmalig, wie Tax Refund funktioniert. Ich lasse mir in dem Geschäft einen speziellen Beleg zum Kauf ausdrucken, den ich auf der Rückfahrt auf der Fähre am Schalter (Öffnungszeiten 15.00 – 16:30 Uhr) neben der Rezeption abgeben kann. Bis zu 19 % des Kaufpreises (Mehrwertsteuer in Norwegen 25 %) können in Euro oder NOK erstattet werden.
https://www.visitoslo.com/de/produkt/?TLp=182813&Global-Blue-Norway--Tax-free-shopping

Was wirkt gegen Seekrankheit? Da für die Rückfahrt im Kattegat Windstärke 8, in Böen 10, vorhergesagt werden, holen wir uns in einer Apotheke „Postafen“, ein in Deutschland nicht mehr erhältliches Mittel gegen Seekrankheit, sowie zusätzlich Akupressurbänder (13,- €) an der Rezeption der Fähre.

Bei grauem Wetter verlassen wir am Sonntagmorgen Oslo. Im Gegensatz zu Kiel muss hier erst einmal ein Wendemanöver gefahren werden. Beindruckend, wie das große Schiff manövriert wird!

Ha det bra, Oslo! Wir kommen wieder!
Bild

Uns geht es sehr gut während der Überfahrt, wobei die Welle trotz des heftigen Sturms nur um die 3 m liegt und wir schon am frühen Abend in unserer Kabine ganz unten auf Deck 5 liegen. Vermutlich hat die Kombination der o.g. Dinge für die entspannte Überfahrt gesorgt. So laufen wir mit einer Stunde Verspätung (Gegenwind) am nächsten Morgen in Kiel ein.

Fazit:
Oslo ist eine tolle Konzertstadt! Musikalisch wird sehr viel geboten. Der Rockefeller Music Club, zu dem auch das vor anderthalb Jahren besuchte „Sentrum Scene“ gehört, und das Spektrum liegen als Veranstaltungsorte sehr zentral und in unmittelbarer Nähe der Hotels. Es ist zugegeben eine etwas andere Norwegenreise, aber ein tolles Erlebnis, das wir auf jeden Fall wiederholen werden und das vielleicht den ein oder anderen Musikfreund ebenfalls einmal nach Oslo locken könnte. Regelmäßig informieren die o.g. Veranstaltungsorte mit ihrem Newsletter über anstehende Konzerte; neben nationalen Größen sind auch interessante internationale Acts dabei.
Konzert in Oslo – klasse! :super:
Ha det bra
Anja
Rapakiwi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1046
Registriert: Mo, 25. Apr 2011, 12:02
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Ronald » Do, 15. Feb 2018, 15:50

Moin,
Anja: Danke für den Bericht, das hört sich gut an mit dem Konzert! Danke für die Bilder und Links.

Auch zu empfehlen: Wir hatten 2001 (sooo lange ist das schon her) das Abschlusskonzert der Bergener Musikfestspiele gehört, bei dem traditionell das Klavierkonzert von Grieg gespielt wird und zum Abschluss die Nationalhymne. Wenn ich daran denk, dann läuft mir immer noch eine Gänsehaut den Rücken runter. Also wer Grieg mag, nichts wie hin.

Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5147
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon hobbitmädchen » Do, 15. Feb 2018, 16:32

Toller Bericht mit viel Hintergrundinfo :super:

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7963
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Rapakiwi » Do, 15. Feb 2018, 16:36

Danke!
Genau so war er auch gedacht. :wink:
Ha det bra
Anja
Rapakiwi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1046
Registriert: Mo, 25. Apr 2011, 12:02
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon inesmstaedt » Do, 15. Feb 2018, 16:45

Prima, Anja, danke! :D
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 417
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Andrea.t77 » Do, 15. Feb 2018, 16:59

Ein schöner Kurztrip nach Oslo - mal was Anderes und so schön informativ. Danke :wink:
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 4 Ferienhaus-/Campinghütten-Rundreisen mit Baby/Kleinkindern, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 494
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 17:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon syltetoy » Sa, 17. Feb 2018, 18:03

Ein Kurztripp mit vielen tollen Erlebnissen .....vielen Dank.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1503
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Kumulus » Sa, 17. Feb 2018, 21:00

Eine super Idee, mit dem Konzertbesuch in Oslo, und ein sehr schöner Bericht zu euren Erlebnissen, Anja.

Vielen Dank
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5770
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Gudrun » Sa, 17. Feb 2018, 21:33

Eine schöne Anregung. Vielleicht mal ein Geschenk zu einm besonderen Anlass?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8338
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Voronwe » Sa, 17. Feb 2018, 22:30

Ah, schön, da hatte meine Frau auch schon mit geliebäugelt, jetzt geht es aber auf ein Open-Air im Sommer in Deutschland.

Fun Fact: Sie besitzt ein a-ha-Konzert-T-Shirt (offiziell auf einem Konzert gekauft), bei dem das Spektrum falsch geschrieben ist (nämlich als Specktrum) :D
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 281
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Rapakiwi » Sa, 17. Feb 2018, 23:18

Gudrun hat geschrieben:Eine schöne Anregung. Vielleicht mal ein Geschenk zu einm besonderen Anlass?


Jaaa! Ich habe das Ticket auch von einer lieben Freundin (mit der ich da war) zum Geburtstag bekommen, als ich genullt hatte. :D

Zuvor hatten wir a-ha letztes Jahr live in Hamburg gesehen. Es war wirklich schön. Aber die Atmosphäre ist, wenn man so ein Konzert in eine Kurzreise nach Oslo packt, doch eine andere.

Eins meiner schlimmsten Konzerte war übrigens a-ha 1988 in Kiel. Meine Eltern hatten meiner minderjährigen Cousine die Karte zum Geburtstag geschenkt, und ich sollte sie begleiten. Der Hype war damals unglaublich groß. Wir standen in der zweiten Reihe, aber die von hinten drängelnden Teenies rissen uns fast die Füße weg. Teddys flogen vorbei und die Mädels kreischten "Morten! Morten!". Neben uns fischten die Ordner ohnmächtig gewordene Teenies aus den Reihen und brachten sie weg. :shock:

Dann doch lieber gesittet im... Specktrum... :lol:

Danke für eure netten Rückmeldungen!
Ha det bra
Anja
Rapakiwi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1046
Registriert: Mo, 25. Apr 2011, 12:02
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon Fisterlax » So, 18. Feb 2018, 11:05

Danke für den super Bericht über das Musikevent.
Da muß man sich mal mit beschäftigen. :idea: Colorline hat da ja so einiges im Angebot.
Bis jetzt haben wir ein paar Mal die Angebote von Colorline zu den Biathlonweltcups genutzt.....auch immer wieder ein tolles Erlebnis.
Gruß Fisterlax
Fisterlax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 265
Registriert: Mi, 23. Mär 2016, 18:52
Wohnort: Stralsund

Re: Kurzreise: Konzertbesuch in Oslo

Beitragvon gudrun55 » Di, 27. Feb 2018, 11:30

Man verpasst so viele tolle Sachen, wenn man mal eine Zeitlang off ist :shock:

Ganz toller Bericht und super Idee!

vielen lieben Dank! gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1282
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 16:53


Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste