Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon cani#68 » Fr, 01. Apr 2016, 12:57

Interessante Fortsetzung ...die Gestelle kenne ich halt auch nur leer
Und manchmal ist man froh, dass es das Geruchs-Internet noch nicht gibt :)
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 450
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » Fr, 01. Apr 2016, 19:43

Bin wieder verzaubert........einfach nur schööööööööööööön!
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1423
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Sa, 02. Apr 2016, 17:38

Vier Schiffe und ein Bus - 16

Das Standardmotiv aller Fotografen auf den Lofoten ist der Strand von Flakstad. Teilweise wird die Kamera nur für ein einziges Motiv ausgerichtet und eingestellt. Dies kann bis zu einer Stunde dauern! Da komme ich mir mit meinen „Schnellschüssen“ manchmal deplatziert vor :-?

Bild

Am Abend tritt gegen 22:30 Uhr wieder das Nordlicht in Erscheinung. Wie immer fängt es mit einem schwachen leuchten an und wird im Laufe der Zeit immer Intensiver. Im Herbst 2013 konnte ich Nordlicht an einsamen Ecken beobachten. Dabei gingen auch einige Meteoriten nieder. Die Stimmung hatte etwas sehr Magisches und ich blickte ehrfürchtig in den Himmel. Klingt kitschig, war aber so. Heute wird die Himmelserscheinung vom Gegröhle zahlreicher Beobachter begleitet. Manche sitzen bei laufendem Motor im Auto und blenden mit zwangseingeschaltetem Tagfahrlicht die anwesenden Fotografen. Also nichts mit Magie des Nordlichts.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das was am Himmel passiert steigert sich immer weiter und wird recht spektakulär. Die grünen Schleier sind am Himmel sehr deutlich zu sehen und hüllen manchmal die ganze Landschaft in ein leuchtendes grün. Einmal fallen grüne Streifen wie Wasserfälle nach unten, ein anders mal bildet sich im grünen Licht ein schwarzes Kreuz. Es ist fantastisch! Gegen Mitternacht wird das ganze zur 360° Show, denn am ganzen Himmel sind die grünen Lichter zu sehen. Irgendwann stelle ich mich zu den anderen Fotografen am Strand und bekomme, zusammen mit dem orangen Lichtschein von Leknes, auch noch eine Spiegelung am Strand hin. Das letzte Foto mache ich um 2 Uhr.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ihr seht, die Nordlichtfotos sind manchmal schwer erarbeitet. Aufstehen vor Sonnenaufgang, den ganzen Tag mit schwerem Fotorucksack auf dem Rücken unterwegs und das letzte Foto Nachts um zwei Uhr. Danach kommt noch das sichern der Bilder. Viel länger als die geplanten fünf Tage würde ich das nur schwer aushalten. Ich fange an, mich auf die Rückfahrt mit dem Postschiff zu freuen. Das sind dann zwei entspannte Nächte auf dem Schiff :-)
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 556
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon cani#68 » Sa, 02. Apr 2016, 20:34

Sehr schöne Nordlicht Serie, speziell die von dir angesprochene Spiegelung gefällt mir gut.

Mainline hat geschrieben:Heute wird die Himmelserscheinung vom Gegröhle zahlreicher Beobachter begleitet. Manche sitzen bei laufendem Motor im Auto und blenden mit zwangseingeschaltetem Tagfahrlicht die anwesenden Fotografen.


Tja, das ist halt der Fluch der schönen Orte, Landschaften und Tieren.
Da kommen halt mehr Leute hin, weil diese mittels Bilder heutzutage schneller und weitaus weitreichender bekannt werden.
Auf der einen Seite gut, dass dies möglich ist - auf der anderen Seite wird es aber teilweise zu viel.
Nur wer will da entscheiden, wer wohin darf.
Leider werden dann auch häufig gewisse Umgangsformen und sogar der Respekt vor der Natur über Bord geworfen.
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 450
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Kumulus » Sa, 02. Apr 2016, 21:41

Wow, was für ein Licht.

Du bist zu beneiden, dieses Schauspiel persönlich erlebt zu haben.

Vielen Dank fürs posten
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4790
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » So, 03. Apr 2016, 17:36

Tolle Nordlichtfotos!
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1423
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon KaZi » So, 03. Apr 2016, 18:01

Super Fotos, danke fürs Zeigen. Das mit der Spiegelung ist der Hammer. :D :super:
Gruß Karsten


http://www.kazis-seite.de
"Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und »SCHEISS GÖTTER!« zu rufen." (Terry Pratchett)
KaZi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3607
Registriert: Mi, 12. Mär 2008, 18:20
Wohnort: Eggesin

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Gudrun » Mo, 04. Apr 2016, 6:48

Ich habe ja schon viele Winterfotos gesehen, aber bei Deinen kann ich die Kälte direkt spüren. Die sind irgendwie besonders direkt.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7329
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Mo, 04. Apr 2016, 20:43

Vier Schiffe und ein Bus - 17
Nach der zweiten Nacht mit phänomenalem Nordlicht und meinen vielen Schneefotos könnte ich eigentlich schon Nachhause fahren. Alles was ich für die Reise erhofft hatte ist eingetreten und die drei Tage auf den Lofoten mit den vielen Eindrücken beinahe rund um die Uhr kommen mir vor wie eine ganze Woche :D
Auf dem Weg nach Svolvaer schaue ich mir noch die Gegend um Utakleiv an.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Danach erwarte ich in Stamsund die Ankunft des Postschiffes. Es ist die MS Nordnorge auf dem Weg noch Norden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Heute soll für mich laut Wettervorhersage die letzte Chance auf Nordlicht sein. Deshalb suche ich bei Valberg ein geeignetes Motiv. Den Bus stelle ich an einem einsamen Schiffsanleger ab. Kurz darauf kommt ein Auto angefahren, wahrscheinlich um zu sehen, was ich hier mache.

Bild

Bild

Nachdem das Auto wieder weg gefahren ist, gehe ich den stockfinsteren Weg zurück. Als zwei kleine Wolken vor das grün schimmernde Nordlicht ziehen, sieht es so aus, als würden mich dunkle Augen anschauen, dazu das knarzen und gluckern vom Schiffsanleger - ziemlich gespenstig.

Bild

Schön wäre der Nordlichtbogen über der Kirche gewesen, aber das Gotteshaus ist so hell angestrahlt, dass ich kein geeignetes Foto hinbekomme. Vielleicht muss ich mal eine aufwändigere Bearbeitung versuchen, denn Nordlicht und Kirche konnte ich fotografieren, allerdings auf zwei verschiedenen Fotos :)

Bild

Mit nur geringen Erfolg suche ich entlang der Straße 815 noch Motive. Die letzten Aufnahmen mache ich dann am Gimsøysund, wo ich auch meine letzte Nacht auf den Lofoten verbringe.

Bild
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 556
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Uwe4660 » Mo, 04. Apr 2016, 21:06

Tolle Aufnahmen, sind das auch HDR Aufnahmen?
Sehr schöner Bericht, ich verfolge ihn schon von Anfang an. Vielen Dank für das dran teilhaben.
Uwe4660
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 182
Registriert: So, 20. Feb 2011, 19:57

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Mo, 04. Apr 2016, 21:19

Uwe4660 hat geschrieben:Tolle Aufnahmen, sind das auch HDR Aufnahmen?


Nein, HDR Aufnahmen habe ich noch nicht gemacht. :oops: Das werde ich später mal mit der Kirche und dem Nordlicht probieren. :) Die Bilder sind mit Adobe Lightroom entwickelt. Dabei werden auch Sättigung, Kontrast sowie die Belichtung dezent angepasst.
Achja, bei den Nachtaufnahmen korrigiere ich bei Bedarf den Weißabgleich. Sonst sieht das Foto nicht so aus, wie ich es tatsächlich gesehen habe.
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 556
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Uwe4660 » Mo, 04. Apr 2016, 21:32

Okay, danke für die Info. Werde ich auch mal probieren. Wir sind im Juni für 3 Wochen in Norge unterwegs, haben aber noch nicht so richtig einen Tourenplan, der wird sowieso nur grob erarbeitet. Vieles ergibt sich unterwegs.
Uwe4660
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 182
Registriert: So, 20. Feb 2011, 19:57

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Ari » Di, 05. Apr 2016, 6:41

Wow! danke fuer die tollen Bilder!

Viele Gruesse,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 242
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » Di, 05. Apr 2016, 7:38

Wunderschöne Aufnahmen......danke das du sie uns hier zeigst.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1423
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Gudrun » Di, 05. Apr 2016, 8:04

Utakleif: meine Lieblingsbucht im Winter. Kalt. Tolle Aufnahmen, besonders die mit den "Augen".

Uwe4660 hat geschrieben:Okay, danke für die Info. Werde ich auch mal probieren. Wir sind im Juni für 3 Wochen in Norge unterwegs, ...
Ich beneide Dich. Mit Nachtaufnahmen wird es da aber schwierig. :wink:

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7329
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast