Lofoten im Herbst - Postschiff • Nordlicht • Moschusochsen

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: Lofoten im Herbst - Postschiff • Nordlicht • Moschusochs

Beitragvon buecherwurm » Sa, 03. Feb 2018, 13:24

CrazyHorse hat geschrieben:Wie ist das mit den Campingplätzen im Herbst? Die meisten schließen im Herbst, soweit ich es weiß. Gibt es auch welche die in den Herbst hinein geöffnet sind, so das man vielleicht auch mal eine Hütte mieten kann, wo man sich mal ein paar Tage entspannen kann?

Hallo Matthias,
es gibt die Broschüre "Camping in Norwegen..." vom NAF aktuell jedes Jahr neu in den Touristinformationen.
Oder online hier. Aber aufpassen, manchmal gibt es Unterschiede in der Öffnungszeit und der "FS" = Full Service - Zeit.
Eine praktische App ist auch "Stellplatz Scandinavia". Enthält Plätze für Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland.

Biel Spaß beim Planen.
Grüße Astrid
buecherwurm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 468
Registriert: Mi, 04. Jul 2007, 8:18
Wohnort: ein kleines Dorf bei Magdeburg

Re: Lofoten im Herbst - Postschiff • Nordlicht • Moschusochs

Beitragvon Mampfi » Do, 06. Sep 2018, 18:51

Hallo Gerhard!

Einen ganz herzlichen Dank für den Mega-Appetit-machenden-Reisebericht! Und Kompliment: was für tolle Fotos habt ihr da geschossen! Ganz Klasse!

Meine Frau und ich wollen uns nun im nächsten Jahr ebenfalls eine Reise auf die Lofoten zur Polarlichtzeit (September/Oktober) gönnen. Wir waren auch schon 4 mal in Norwegen (davon 2 mal auf den Lofoten), der Weg ist uns auch vertraut. Da wir unsere beiden Hündinnen mitnehmen, werden wir halt nur die kurzen Fähren nehmen (also entweder über Rostock oder eher über Fehmarn oder Hirtshals).
Du hattest nicht so ganz genau geschrieben zu welcher Zeit ihr unterwegs wart. War das eher ab Mitte September oder später? Wir möchten einfach so viel wie möglich von der Polarnacht schon mitbekommen, aber halt noch nicht zu sehr in evtl. ja planbares Schneechaos hineinrauschen. Wir haben einen Fiat Ducato Campingbus und dann auch neue Winterreifen (mit Schneeketten).

Wie ist Eure Erfahrung? Haut das hin?

Vielen Dank schon mal für eine Antwort und allseits gute Fahrt!

Viele Grüße,

Manfred
Mampfi
 
Beiträge: 15
Registriert: So, 29. Mai 2011, 22:05

Re: Lofoten im Herbst - Postschiff • Nordlicht • Moschusochs

Beitragvon Mampfi » Do, 06. Sep 2018, 18:51

Hallo Gerhard!

Einen ganz herzlichen Dank für den Mega-Appetit-machenden-Reisebericht! Und Kompliment: was für tolle Fotos habt ihr da geschossen! Ganz Klasse!

Meine Frau und ich wollen uns nun im nächsten Jahr ebenfalls eine Reise auf die Lofoten zur Polarlichtzeit (September/Oktober) gönnen. Wir waren auch schon 4 mal in Norwegen (davon 2 mal auf den Lofoten), der Weg ist uns auch vertraut. Da wir unsere beiden Hündinnen mitnehmen, werden wir halt nur die kurzen Fähren nehmen (also entweder über Rostock oder eher über Fehmarn oder Hirtshals).
Du hattest nicht so ganz genau geschrieben zu welcher Zeit ihr unterwegs wart. War das eher ab Mitte September oder später? Wir möchten einfach so viel wie möglich von der Polarnacht schon mitbekommen, aber halt noch nicht zu sehr in evtl. ja planbares Schneechaos hineinrauschen. Wir haben einen Fiat Ducato Campingbus und dann auch neue Winterreifen (mit Schneeketten).

Wie ist Eure Erfahrung? Haut das hin?

Vielen Dank schon mal für eine Antwort und allseits gute Fahrt!

Viele Grüße,

Manfred
Mampfi
 
Beiträge: 15
Registriert: So, 29. Mai 2011, 22:05

Re: Lofoten im Herbst - Postschiff • Nordlicht • Moschusochs

Beitragvon Mainline » Do, 06. Sep 2018, 19:05

Hallo Manfred,
Wir waren in den ersten beiden Oktoberwochen unterwegs. September/Oktober ist eine gute Zeit für Nordlicht.
Etwas Schnee hatten wir nur in der Nacht auf dem Dovrefjell.
Macht die Reise, denn es wird ein tolles Erlebnis für Euch.
Gruß,
Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 897
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Vorherige

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste