LittleB on Tour im Herbst 2018

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Mainline » So, 28. Okt 2018, 12:56

Hallo Matthias,

vielen Dank für deinen Reisebericht und die wirklich sehenswerten Bilder :super:
Der September ist einfach eine gute Reisezeit für Norwegen.
Ich freue mich auf die Fortsetzungen mit einer weiterhin guten Bildauswahl :wink: :)

Erwartungsvolle Grüße,
Gerhard

PS. Eine schöne Folie habt Ihr an euerm Camper :)
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 897
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon CrazyHorse » Mo, 29. Okt 2018, 10:48

Mainline hat geschrieben:
PS. Eine schöne Folie habt Ihr an euerm Camper :)


Danke! Wir werden ja unterwegs auch oft darauf angesprochen, so das immer wieder interessante Gespräche daraus entstehen.

Ein kleiner Einwurf, bevor ich mit der Route weitermache. Da ich mich ja sehr für LKWs interessiere, ist mit auf der Reise aufgefallen, dass etliche Unternehmen die alten LKWs aus den 80ern oder 90ern, die bei uns längst aus dem Straßenbild verschwunden sind, noch lange behalten. Manche stehen noch jahrelang irgendwo auf dem Hof oder am Rande der Straße neben dem Unternehmen rum... Wie hier an der Fv217 südlich vom Femundsee

Bild

Ich finde das irgendwie faszinierend, auch wenn sich manche an solche Fahrzeuge am Straßenrand stören...

Weiter geht's!

Am Harrsjøen haben wir eine kleine Mittagspause eingelegt

Bild

Bild

Hier in der Nähe haben wir auch ein paar Elche gesehen... okay, die waren auch nicht mehr lebendig. Es waren in dieser Region sehr viele Jäger unterwegs. :wink:

Bild

Nachdem wir am Hanestad Truckstop unseren Tank gefüllt hatten, sind wir am Atna entlang gefahren, um so zum Sohlbergplassen zu gelangen.

Bild

Das Wetter war perfekt! Die Vorfreude wurde immer größer!

Bild

Der Zugang ist spannend!

Bild

Der Ausblick ist phänomenal! ich muss aber auch dazu sagen, dass wir mit dem Wetter Glück hatten. Von den 2 Wochen, die wir in Norwegen verbracht hatten, war es der beste Tag.

Bild

Bild

Bild

Auf ins Grimsdalen!
Fortsetzung folgt

Gruß Matthias
Meine Bilder bei flickr
CrazyHorse
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 308
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 15:38
Wohnort: Freiburg i.Breisgau

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Ronald » Mo, 29. Okt 2018, 11:36

Moin,
unglaublich schöne Fotos vom Solbergplassen!!!
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5330
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Julindi » Mo, 29. Okt 2018, 18:50

Ach du meine Güte sind das tolle Fotos... Sohlbergplassen - diese Farben... herrrrrrrlich!!! :D
Ich musste so lachen bei deinen Fotos vom Femundsee... ich habe genau dieselben Hütten am See aus derselben Perspektive fotografiert und 2010 auf der Bank am See mein Picknick gemacht :D :D
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1117
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 14:31
Wohnort: Speyer

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Kumulus » Di, 30. Okt 2018, 7:56

Wow - was für Farben !!! Das sind wirklich Bilderbuch-Fotos !!

Phantastisch
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5988
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon CrazyHorse » Di, 30. Okt 2018, 8:23

Danke! Für mich war das ein wunderbarer Moment und auch eine Bestätigung, dass sich die 2000 km lange Anfahrt gelohnt hat!

Am Nachmittag haben wir nun die Mautpiste durch das Grimsdalen unter die Räder genommen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Es gibt bei der Grimsdalshytta unten am Fluss einen Campingbereich, auf dem man mit dem Wohnmobil campen darf. Dort wollten wir übernachten. Wir sind aber das Grimsdalen in Richtung Paßhöhe gefahren, um zu schauen, wie die Situation ist, da ich wusste, dass es da auf über 1100 m Höhe hinauf geht.

Bild

Bild

Bild

Oben hatte es tatsächlisch Schnee auf der Piste... Aber es war kein Problem zu fahren, da ich vor der Fahrt vorsichtshalber habe Winterräder montieren lassen. Das war auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

Bild

Der Blick ins Tal

Bild

Hier haben wir auf dem zuvor erwähnten Campingplatz ein schönes Plätzchen für die Nacht gefunden. Wir haben den LittleB später noch einmal etwas umstellen müssen, da zum Abend hin der Wind ein bißchen zugenommen hatte... Dann war aber Ruhe und wir haben selig geschlummert...

Fortsetzung folgt.
Gruß Matthias
Meine Bilder bei flickr
CrazyHorse
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 308
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 15:38
Wohnort: Freiburg i.Breisgau

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon CrazyHorse » Mi, 31. Okt 2018, 13:03

Tja, am nächsten Morgen folgte die Überraschung...

Bild

Wohlgemerkt, wir hatten erst den 29.September...

Wir waren aber nicht ganz alleine auf dem Platz. Da waren noch 2 größere Camper da, die aber wohl eine etwas leistungsfähigere Standheizung haben.

Bild

Bild

Bild

Nun haben wir uns auf dem Weg nach Dovre im Gudbrandsdalen gemacht.

Bild

Das sind die Touren, die ich am liebsten mache.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann ging es runter ins Gundbrandsdalen. Hinter dem Tal ist das Gebirge Reinheimen zu sehen.

Bild

Noch einmal der Blick in Richtung Rondane, die Stimmung war eigenartig!

Bild

Bei der Abfahrt nach Dovre im Gudbrandsdalen, ein Highlander auf Abwegen.

Der Plan sah so aus, dass wir nun der E6 nach Oppdal folgen und von dort nach Sunndalsøra weiterfahren.
Dann wollten wir schauen, ob wir dort einen Stellplatz finden...

Fortsetzung folgt.
Gruß Matthias
Meine Bilder bei flickr
CrazyHorse
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 308
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 15:38
Wohnort: Freiburg i.Breisgau

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Julindi » Mi, 31. Okt 2018, 19:11

wow, also diese Farben... einfach gigantisch! Die Kombination von dem herbstlichen Rostbraun und dem weißen Schnee, das ist wunderwunderschön!! :D
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1117
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 14:31
Wohnort: Speyer

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Mainline » Mi, 31. Okt 2018, 19:34

Und wieder ganz tolle Bilder. Das Grimsdalen steht auch noch auf meiner Reiseliste.

CrazyHorse hat geschrieben:Wir waren aber nicht ganz alleine auf dem Platz. Da waren noch 2 größere Camper da, die aber wohl eine etwas leistungsfähigere Standheizung haben.

Wie hat sich denn deine Heizung geschlagen? Heizt Du mit Gas oder Diesel?

Gruß,
Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 897
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon volkermuenster » Fr, 02. Nov 2018, 15:16

Hallo Matthias,

vielen Dank für den tollen Bericht und diese sensationellen Herbstbilder.

Ich will da nun auch hin......... :D :D :D

Gruß
Volker
"Man wird nie ein neues Land entdecken, wenn man immer das Ufer im Auge behält."
(Volksweisheit)
Unterwegs in unserem Theodor-Sunlight T60
volkermuenster
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 05. Jan 2018, 12:54

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon CrazyHorse » Fr, 02. Nov 2018, 17:00

Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen!

Mainline hat geschrieben:Wie hat sich denn deine Heizung geschlagen? Heizt Du mit Gas oder Diesel?

Im Moment heizen wir noch mit Gas. Wir haben im Fahrzeug eine Zusatzheizung, die man laufen lassen kann, aber diese ist zeitlich beschränkt, da es auf die Batterie geht. Man kann es aber einstellen, dass es in der Nacht mehrmals läuft, um Gas zu sparen. Ist aber keine ideale Lösung. Früher oder später wird eine Standheizung reinkommen, die mit Diesel läuft.

Bild

Die E6 zwischen Dombas und Hjerkinn

Bild

Auf dem Dovrefjell haben wir direkt an der E6 einen netten Parkplatz entdeckt, wo wir bei diesem Blick eine Vesperpause einlegen konnten.

Bild

Dann ging es vom Dovrefjell in das Drivdalen nach Oppdal. Von dort wollten wir dann nach Sunndalsøra fahren.

Bild

Bild

Bild

In Sunndalsøra haben wir auf einem netten Campingplatz übernachtet. Es gibt in Sunndalsøra beim Gewerbegebiet zwar eine Entsorgungsmöglichkeit für Womos. Ursprünglich hatten wir gedacht, dort zu übernachten. Aber leider war in dieser Zeit der Kirmes und das war uns dann doch zu laut...

Bild

Am nächsten Morgen, nachdem wir die Entsorgungsmöglichkeit im Gewerbegebiet (der Campingplatz hatte keine) genutzt haben, sind wir den Aursjøvegen gefahren. Es war unser Plan die Mautstrecke nach Eikesdalen durchzufahren und von dort aus weiter nach Kristiansund. Es kam aber anders, was dann zum kritischsten Moment unserer Reise geführt hatte...

Fortstzung folgt
Gruß Matthias
Meine Bilder bei flickr
CrazyHorse
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 308
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 15:38
Wohnort: Freiburg i.Breisgau

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Ronald » Fr, 02. Nov 2018, 17:16

Moin,
jetzt will ich mich auch einmal melden.
Ganz tolle Fotos, die bei uns Erinnerungen wecken, ob nun unsere 2017 Reise oder die im Februar/März. On nun Drivdal oder Sunndal. Schade, dass Ihr Amotan verpasst habt.
Der Chip vorne an der Windschutzscheibe, ist das der norwegische Mautchip?
Gruß
Roanld
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5330
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon CrazyHorse » Fr, 02. Nov 2018, 18:17

Ronald hat geschrieben: Schade, dass Ihr Amotan verpasst habt.

Amotan war mir nicht bekannt. Habe jetzt ein bißchen recherchiert und muss feststellen, dass wir da was verpasst haben... :(

Ronald hat geschrieben:Der Chip vorne an der Windschutzscheibe, ist das der norwegische Mautchip?

Ja, den habe ich über BroBizz bestellt. Dieser gilt auch für die Öresundbrücke, die wir aber nicht genutzt haben. Aber dieser Chip gilt für die meisten Mautstrecken in Norwegen. Ausnahme ist der Tunnel von Kristiansund zur Atlantikstraße, da wird die Maut vor Ort kassiert. Aber sonst hat dieser Chip auf der ganzen Reise super funktioniert.

Gruß Matthias
Meine Bilder bei flickr
CrazyHorse
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 308
Registriert: Do, 30. Okt 2014, 15:38
Wohnort: Freiburg i.Breisgau

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Ari » Fr, 02. Nov 2018, 22:02

Wunderschøne Bilder! Vielen Dank!

Viele Gruesse,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 277
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss

Re: LittleB on Tour im Herbst 2018

Beitragvon Ronald » Sa, 03. Nov 2018, 11:42

Matthias,
Danke für die Aufklärung.
Hier noch etwas Information für die nächste Tour:
Åmotan:
Wenn Ihr noch einmal dort in der Gegend seid, empfehle ich Euch aber den Jenstadvegn zu nehmen, also östlich der/des Grøvu, bis Jenstad, denn von dort aus soll man eine bessere Aussicht auf die drei Wasserfälle haben.

Und auf das Fahrt nach Sunndalsøra, habt ihr wohl auch – es sei denn, die Wolken hingen tief – den höchsten Wasserfall Europas „rechts“ liegen lassen:

viewtopic.php?f=45&t=30971&start=75

„Und dann entdeckte wir den höchsten Wasserfall Europas: Vinnufossen! Er kommt aus 860 m Höhe in das Tal geschossen. Unglaublich, wenn man so ziemlich direkt davor steht und sehen kann, wie er über die Felskante fällt. Der Vinnufossen wird aus dem 1.816 m hohen Vinnufjellet, dem Gletscher Kaldfonna gespeist. Das Vinnufjellet am Sunndalsfjorden ist das südwestliche Ende des Gebirgsmassivs Trollheimen.“

https://en.wikipedia.org/wiki/Vinnufossen

Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5330
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste