Fjorde

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Fjorde

Beitragvon Dakota » Sa, 01. Sep 2018, 10:47

Hallo in die Runde

Gibt es irgendwo eine Liste, wie die Fjorde heissen und wo sie sind?
Ich habe schon gegoogelt und eine Seite gefunden, doch ist jener, den ich eigentlich suche, zB.nicht zu finden. Auch Google Maps zeigt nicht alle.

Konkret geht es um den Fjord bei Nesna (glaube, dass er Sjonafjord heisst, bin aber nicht sicher).

Aber auch sonst, würde mich der eine oder andere interessieren.

Wer weiss Rat?
Grüsse aus dem Herzen der Schweiz
Mary
Dakota
 
Beiträge: 49
Registriert: Di, 30. Sep 2014, 14:32

Re: Fjorde

Beitragvon Gudrun » Sa, 01. Sep 2018, 10:56

Eine Liste der Fjorde? Wie soll das gehen bei den vielen tausend kleinen Fjorden, die von anderen abzweigen und oft regionale Namen tragen? Dann gibt es für einen Fjord mehrere Namen und zudem tragen verschiedene Fjorde den gleichen Namen.
Für die "Feinorientierung" kann vielleicht Norgeskart helfen, oder finn.no?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8355
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Fjorde

Beitragvon Anette » Sa, 01. Sep 2018, 13:10

Sjona gibt es als Bezeichnung des Gewässers nördlich von Handnesøya, und Litlsjona bei Nesna, ohne Fjord.
http://www.norgeskart.no/?_ga=1.1363350 ... &sok=Nesna
Anette
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 602
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 8:59
Wohnort: Landkreis OHZ / (Sogn og) Fjordane

Re: Fjorde

Beitragvon Rapakiwi » Sa, 01. Sep 2018, 16:42

Bei google.no wird bei "fjorder i norge" auf Wikipedia verwiesen.
https://no.m.wikipedia.org/wiki/Liste_o ... ke_fjorder

Oder ist das die Seite, die du mit Google gefunden hast?
Ha det bra
Anja
Rapakiwi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1049
Registriert: Mo, 25. Apr 2011, 12:02
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fjorde

Beitragvon Christoph » Sa, 01. Sep 2018, 17:09

Was willst Du denn zu dem Fjord wissen, vielleicht kann ich Dir ja helfen?!

LG und schönes WE...Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7317
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Fjorde

Beitragvon Dakota » Mo, 03. Sep 2018, 15:02

Christoph hat geschrieben:Was willst Du denn zu dem Fjord wissen, vielleicht kann ich Dir ja helfen?!

LG und schönes WE...Christoph


Danke dir :D .

Bin einfach interessiert wie sie wo heissen. Nichts "dahinter" :roll:
Grüsse aus dem Herzen der Schweiz
Mary
Dakota
 
Beiträge: 49
Registriert: Di, 30. Sep 2014, 14:32

Re: Fjorde

Beitragvon Christoph » Mo, 03. Sep 2018, 20:26

Dakota hat geschrieben:Bin einfach interessiert wie sie wo heissen. Nichts "dahinter" :roll:


Südlich Nesna ist es der Ranfjorden mit seinen Nebenarmen. Nördlich von Nesna heißt der Fjord bei den Leuten Sjonfjorden, wobei auf meiner Karte der gesamte Fjord Sjona heißt (zwischen Handnesøya und dem südlichen Festland steht bei mir Litlsjona), der sich im Inneren dann in Nordsjona und Sørfjorden aufteilt.

LG Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7317
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Frage an Christoph- leicht OT

Beitragvon Henry » Di, 04. Sep 2018, 12:45

Hallo,

ich war in diesem Jahr auf dem CP in Kvitness. Wenn man von der 17 kurz hinter Leland auf die 78, den Gamle Mosjövegen, abbiegt ist dann die Straße nach einem Steinschlag gesperrt. Und das wohl schon länger. Hast du eine Ahnung, ob die mal wieder eröffnet werden soll? Ich habe mir das einmal angeschaut. Sieht ziemlich böse aus, dort hinten. Und auch die Tunnel auf dem Weg dorthin sahen gruselig aus.
Who the hell is general failure and why is he reading my harddisk ?
Henry
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Do, 21. Nov 2002, 21:14
Wohnort: Gera und Erfurt

Re: Frage an Christoph- leicht OT

Beitragvon Christoph » Di, 04. Sep 2018, 13:08

Henry hat geschrieben:Hast du eine Ahnung, ob die mal wieder eröffnet werden soll? Ich habe mir das einmal angeschaut. .


Man soll ja nie "nie" sagen, aber geplant ist da nichts. Der einzige Weg von Sandnessjøen nach Mosjøen geht jetzt also durch den 10,7km langen Doofen...äh...Toventunnel.

Grüsslis aus dem Norden...
Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7317
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Fjorde

Beitragvon Henry » Di, 04. Sep 2018, 15:12

Genau, und den wollte ich mir eigentlich verkneifen, da ich ohnehin nach Mosjøen wollte. Die Frage ist aber auch, wie denn jetzt die Leute auf ihre Höfe kommen.
Zuletzt geändert von Henry am Di, 04. Sep 2018, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
Who the hell is general failure and why is he reading my harddisk ?
Henry
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Do, 21. Nov 2002, 21:14
Wohnort: Gera und Erfurt

Re: Fjorde

Beitragvon Christoph » Di, 04. Sep 2018, 15:20

Henry hat geschrieben:Genau, und den wollte ich mir eigentlich verkneifen, da ich ohnehin nach Mosjön wollte. Die Frage ist aber auch, wie denn jetzt die Leute auf ihre Höfe kommen.


...die müssen alle den Tunnel nehmen. Es gibt allerdings eine Hütte zwischen ehemaliger Wegsperre (künstliche) und der "natürlichen" Wegsperre, der Gerölllawine. Der Arme ist jetzt der absolute Depp, weil er nicht mehr zu seiner Hütte fahren kann.

LG
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7317
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Fjorde

Beitragvon Henry » Di, 04. Sep 2018, 15:43

Christoph hat geschrieben:
Henry hat geschrieben:Genau, und den wollte ich mir eigentlich verkneifen, da ich ohnehin nach Mosjön wollte. Die Frage ist aber auch, wie denn jetzt die Leute auf ihre Höfe kommen.


...die müssen alle den Tunnel nehmen. Es gibt allerdings eine Hütte zwischen ehemaliger Wegsperre (künstliche) und der "natürlichen" Wegsperre, der Gerölllawine. Der Arme ist jetzt der absolute Depp, weil er nicht mehr zu seiner Hütte fahren kann.

LG


Ich habe eine Hütte direkt am Ufer gesehen, bis zu der konnte man noch fahren. Das war unmittelbar an der Straßensperre.
Leider habe ich keine aktuellen Luftbilder von dieser Gegend gefunden, auf denen der Steinschlag zu sehen wäre. Bei Maps oder auch finn.no sind die Bilder alle zu alt.

Gruß Henry
Who the hell is general failure and why is he reading my harddisk ?
Henry
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Do, 21. Nov 2002, 21:14
Wohnort: Gera und Erfurt

Re: Fjorde

Beitragvon Dakota » Mi, 05. Sep 2018, 20:26

Christoph hat geschrieben:
Dakota hat geschrieben:Bin einfach interessiert wie sie wo heissen. Nichts "dahinter" :roll:


Südlich Nesna ist es der Ranfjorden mit seinen Nebenarmen. Nördlich von Nesna heißt der Fjord bei den Leuten Sjonfjorden, wobei auf meiner Karte der gesamte Fjord Sjona heißt (zwischen Handnesøya und dem südlichen Festland steht bei mir Litlsjona), der sich im Inneren dann in Nordsjona und Sørfjorden aufteilt.

LG Christoph


Cool, danke :-).
Grüsse aus dem Herzen der Schweiz
Mary
Dakota
 
Beiträge: 49
Registriert: Di, 30. Sep 2014, 14:32


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast