Fluechtlinge in Norwegen

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Fluechtlinge in Norwegen

Beitragvon der westfale » Fr, 11. Dez 2015, 8:22

Hei

Da es ja schon mal Thema war hier mal einige offizielle Zahlen dazu.

In den ersten 11 Monaten stellten etwas ueber 30000 Menschen asyl in Norwegen. Das ist hochgerechnet auf die Bevoelkerungszahl eine Einwanderungsrate von theoretisch gut 500000 Menschen im Vergleich zu Deutschland.

2014 kahmen gut 11000 Menschen nach Norwegen. Damit stieg die Zahl der Fluechtlinge um das dreifache.
Hauptfluchtroute ist zur Zeit Russland. Die Fluechlinge ueberqueren bei Kirkenes die Grenze, oder sind in dem Grenzgebiet letzlich gefangen, da Russland und Norwegen dort mit ihnen PingPong spielen. Sie werden immer wieder hin und her geschickt.

Als weiteres sind zur Zeit viele Minderjaehrige Fluechtlinge unter 15 , die einen Wohnplatz suchen. Dazu sucht das Jugendamt hier Pflegeeltern die sich derer annehmen.

Hier einmal ein Bericht dazu: http://www.aftenbladet.no/nyheter/lokal ... 28402.html

Gruss Mark
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1771
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 20:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste