Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon tvinnefossen » Mi, 10. Mai 2017, 11:18

Aus zwei Dänemarkforen kenne ich die Rubrik, in der Nutzer Ihre nächsten Urlaube im Land des Forengegenstandes angeben. Finde ich ganz nett! Vielleicht wäre das auch etwas für hier. @admins: Wenn nicht erwünscht, einfach löschen!
tvinnefossen
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 11. Jan 2003, 11:37
Wohnort: im Teltow, Land Brandenburg

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon tvinnefossen » Mi, 10. Mai 2017, 11:20

Region: Møre og Romsdal
Zeitraum: Mitte bis Ende August
Ferienhaus in: Hundeidvik
Fahrzeug: schwarzer Hochdachkombi aus dem Hause Ford (Connect)
tvinnefossen
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 11. Jan 2003, 11:37
Wohnort: im Teltow, Land Brandenburg

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Ronald » Mi, 10. Mai 2017, 11:28

Moin,
von nächster Woche an von Hamburg nach Kirkenes und zurück in 50 Tagen.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4088
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Anette » Do, 11. Mai 2017, 21:11

Sogn og Fjordane.
Ende Juni bis Mitte Juli.
In der Nähe von Lote mit Blick auf den Fjord, wie immer.
Mit unserer ollen Gurke aus dem Hause Ford an den Fjord...
Anette
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 8:59
Wohnort: Landkreis OHZ / (Sogn og) Fjordane

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon gently69 » Fr, 12. Mai 2017, 11:15

Kann dieses Jahr auch mal wieder was posten. :)
Letzte Juniwoche bis Mitte Juli mit dem Leih-Womo mehr oder minder zügig inländisch hoch nach Møre og Romsdal und von da aus genüsslich die Westküste runter.
gently69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 11:34

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Saxax » Fr, 12. Mai 2017, 22:01

..... am 20. Juli mit der Fähre nach Göteborg. Dann zügig an der Ostseeküste in die Finnmark - Mitternachtssonne tanken. Das Nordkapp auslassen und ganz gemütlich über den RV17 nach Oslo (Mitte August) ... Wo genau, das findet sich und wird von yr.no empfohlen. Wenn wir alle Lieblingsplätze besuchen wollten, bräuchten wir Monate :-) Der Toyotabus ist schon fast gepackt (nein, nicht mehr der Rote aus dem Footer)


Grüße Euer Saxax
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 156
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 22:45

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Steffen15 » Fr, 12. Mai 2017, 22:30

gently69 hat geschrieben:Kann dieses Jahr auch mal wieder was posten. :)
Letzte Juniwoche bis Mitte Juli mit dem Leih-Womo mehr oder minder zügig inländisch hoch nach Møre og Romsdal und von da aus genüsslich die Westküste runter.

So nen ähnlichen Text wollte ich auch posten. Nur ob wir erst in den Norden (so bis Höhe Trondheim) fahren oder südlich starten, machen wir von den Wetterbedingungen abhängig. Zeit und Fortbewegungsmittel stimmt auf jeden Fall überein. Wir haben dieses Jahr ein McLouis mit DD-Kennzeichen...
Letzte Norwegenreise https://lofotenreise.jimdo.com
Steffen15
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa, 26. Nov 2016, 0:35

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon fcelch » Sa, 13. Mai 2017, 9:16

Wir auch mal wieder (wahrscheinlich).
Die Mädels wollen alleine Urlaub machen. Die Kleine (13) 2 Wochen Pferdehof kurz vor der dänischen Grenze, die Grosse (15) betreutes Feiern (Jugend- und Partyreise) an der Costa Brava.
Und die Alten...wollen nach Norwegen. Entscheiden aber einen Tag vorher ob nicht doch Plan B oder C in Frage kommt. Gebucht wird nix.
Plan A ist, wenn die Kleine 6:11 im Zug sitzt, noch am gleichen Tag die knapp 1400 km nach Fredrikstadt zu fahren. Dort einen Tag ausspannen und dann 7 bis 9 Tage durch die Hardangervidda wandern.
Alternativen wären, falls N Dauerregen oder Unwetter vorhersagt, eine spontane Alpenüberquerung oder auch der Coast Path in Cornwall. Oder Ostsee, oder einfach zu hause los auf den Bergischen Weg.

....alles spontan. Endlich mal wieder. Mit kleinem Gepäck im Micra.

Werde hinterher berichten.

LG
FCElch
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3456
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Anette » Sa, 13. Mai 2017, 15:03

Klingt nach einem verdammt guten Plan, Elch!
Anette
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 8:59
Wohnort: Landkreis OHZ / (Sogn og) Fjordane

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Kumulus » Sa, 13. Mai 2017, 16:04

fcelch hat geschrieben:Kurz vor der dänischen Grenze.


Maßstäbe sind das ???!!! Bis nach Padborg immerhin gute 100 km. :D

Aber allen gute Erholung, neue Erfahrungen und den Eltern eine entspannte Reise und Wanderung. Plan A und B klingen sehr verheißungsvoll. Ich glaube, ich müsste eine Münze werfen.

God tur
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4389
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Kumulus » Sa, 13. Mai 2017, 16:15

Ich werde Anfang August mit meinem kleinen Gespann von Kiel nach Göteborg übersetzen und dann zügig durch Schweden bis nach Mo i Rana und weiter nach Bodø fahren. Von dort möchte ich nämlich den Kystriksveien und Norwegens schönster Küste erkunden. Mit Wanderungen, Gletscherbesuchen, Fjordangeln und-und-und.

Ab Steinkjer stehen dann noch Trondheim, Åndalsnes, Atlantikhavsveien, Lillehammer und Kongsberg auf meiner Routenplanung. Alles in Ruhe, alles ganz entspannt. Ich werde versuchen, nicht den Kilometern und Sehenswürdigkeiten hinterher zu hetzen, denn auch ich weiß, manchmal ist weniger mehr. Nach dreieinhalb Wochen geht es dann über Langesund-Hirtshals zurück nach Hause. Schließlich wohne ja auch ich "gleich an der dänischen Grenze".

Allen Norwegenfreunden wünsche ich viel Freude bei der Vorfreude und später dann

God tur !
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4389
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Tolli » Sa, 13. Mai 2017, 20:57

Wir werden nach vier Jahren endlich auch wieder mal nach Norwegen fahren.
Fähre Hirtshals-Langesund am 26.05. und zurück am 16.06.2017.
Langesund-Beitostolen-Åndalsnes-Alesund-Runde-Måløy-Florø-Sognefjord-Hardangervidda-Hardagerfjord-Langesund.
Je nach Wetterlage wird die Route geändert/angepasst.
Reisen werden wir mit unserem Wohnmobil Knaus Sky TI 650 MF.
Das Womo ist bereits fast geladen und wir freuen uns wenn es in 10 Tagen los geht.
Gruss Josef
Tolli
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi, 30. Mär 2011, 22:48
Wohnort: CH-Goldau

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon fcelch » Sa, 13. Mai 2017, 21:09

Kumulus hat geschrieben:Schließlich wohne ja auch ich "gleich an der dänischen Grenze".



...fast am Polarkreis!!!!
:lol:
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3456
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Kupfi » Sa, 13. Mai 2017, 21:33

Wir fahren am 12.08. von Stuttgart nach Hirtshals, Montg um 17.00 Uhr dann Überfahrt nach Kristiandsand, erstes grobes Ziel ist der Lysebotn, danach werden wir sehen und uns treiben lassen.
Wir reisen nach vielen Reisen in den Yukon, BC und Alaska das erste Mal nach Norwegen, wir reisen mit unseren Kindern Leopold fast 7 Jahre alt und Charlotte fast 5 Jahre alt, das Wohnmobil ist gemietet und hat knapp 9 Meter Länge.
Wir werden unser Kanu mitnehmen, mein Schwerpunkt liegt bei der Fotographie und wir lassen uns überraschen was alles auf uns zukommt, und wir freuen uns jetzt schon wahnsinnig auf diese Reise.

Kupfi
Kupfi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 105
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 21:36

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Heinjupp » So, 14. Mai 2017, 7:13

7 Wochen, mit Hurtigruten ( Auto und Kajak mit an Bord) nach Harstad, dann mit dem Seekajak rund Vesterålen, dann heim via Stasse.
Heinjupp
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 06. Nov 2015, 20:05

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste