Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon gudrun55 » So, 14. Mai 2017, 7:06

Für uns geht es auch bald wieder los, mit dem bewährten WohnwagenGespann .

Der Zeitrahmen ist Anfang Juli bis Ende August, die Überschrift „Lappland“. Die Eckpunkte der Strecke: NRW – Malmö - Inlandsvägen – Abisko – Narvik. Dann weiter nach Norden – Mageroya - Nordkynn - Varanger – Kirkenes – Inari.

Zurück entweder den Inlandsvägen, vielleicht noch mit einem Schlenker nach Ostnorwegen, (Femundsee und Roros) oder die E4 mit der Höga Kusten.

Wir freuen uns unglaublich und scharren jetzt schon mit den Hufen!

gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 845
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 15:53

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Norbert Kloss » So, 14. Mai 2017, 16:36

Hallo zusammen,
manchmal läuft es im Leben auch etwas anders als vorher geplant. Ursprünglich war der Aufenthalt in Norwegen vom 21.06. - 15.07.17 geplant, doch persönliche Umstände lassen es in diesem Jahr leider nicht zu, den Urlaubstermin wahrzunehmen.
Vor ein paar Tagen bekam ich den Newsletter von "Visit Norway" mit dem kleinen Video "5 friend on a roadtrip in norway", was soll ich sagen, auch bei dem Gedanken einmal woanders Urlaub zu machen - Madeira würde mich zum Wandern schon sehr reizen -, nach solchen Bildern wird mir immer wieder klar, Norwegen macht glücklich! Und warum soll ich mich dem Glück und dem Glücklichsein entziehen? Sobald es mir wieder möglich ist werde ich wieder da sein, meine Freunde besuchen, wandern, Berge besteigen und einfach nur genießen. Und das natürlich auch in gewohnter Konstellation mit PKW (Ford Kuga) und Wohnwagen (Hobby 440SB). Aber leider muss ich in diesem Jahr einmal eine Runde aussetzen :cry:
Grüße aus Soest
Norbert
www.caravan-und-reisen.de
Jetzt online mit den Bildern aus 2016
Norbert Kloss
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 750
Registriert: Mi, 29. Dez 2004, 20:43
Wohnort: Soest / Westf.

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon gently69 » Mo, 15. Mai 2017, 11:15

Steffen15 hat geschrieben:
gently69 hat geschrieben:Kann dieses Jahr auch mal wieder was posten. :)
Letzte Juniwoche bis Mitte Juli mit dem Leih-Womo mehr oder minder zügig inländisch hoch nach Møre og Romsdal und von da aus genüsslich die Westküste runter.

So nen ähnlichen Text wollte ich auch posten. Nur ob wir erst in den Norden (so bis Höhe Trondheim) fahren oder südlich starten, machen wir von den Wetterbedingungen abhängig. Zeit und Fortbewegungsmittel stimmt auf jeden Fall überein. Wir haben dieses Jahr ein McLouis mit DD-Kennzeichen...

Wir fahren höchstens bis Höhe Alesund. Und haben uns eine grobe Planung mit einigen Anlaufpunkten zurecht gelegt. Ob's dann letztendlich alles so kommt... Ihr kennt das ja. :wink:
Ach ja, und fallen via Fähre Kiel - Göteborg nach Skandinavien ein. Zurück geht's mit der Fähre von Kristiansand und durch Dänemark.
gently69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 10:34

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Rübezahl » Mo, 15. Mai 2017, 19:01

Hallo ihr Mutigen, mit 9 m langem Wohnmobil auf Norwegens Straßen? :shock: Mhm. Rübezahl
Rübezahl
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 21. Feb 2017, 17:59

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon gently69 » Di, 16. Mai 2017, 8:30

Damit meinst du nicht mich. oder? Unserer wird unter 6m sein.

Edit: Ach nee, lese es grad auf der ersten Seite.
gently69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 10:34

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Riehli » Do, 18. Mai 2017, 6:45

14.07.2017 geht unsere Fähre um 09.00 Uhr nach Gedser. Dann durch Dänemark, Schweden und Norwegen die E6 bis zum Abzweig E136 und dann nach 24 h Fahrtzeit hoffentlich heil und gesund am Grytafjord ankommen. Unser Gefährt ist ein Zafira :-)
8 Wochen noch... :-?
Liebe Grüße
Manuela
Riehli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 757
Registriert: Mo, 03. Mär 2008, 12:28
Wohnort: Frankfurt (Oder)/Slyngstad

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Voronwe » Do, 18. Mai 2017, 12:10

Mitte August geht die Fähre nach Göteborg. , Ende August geht es zurück.
Ist das einzige was fest geplant ist, ansonsten Runreise mit 2 Kindern.
Mal sehen, wohin es uns verschlägt, grobe Route ist
Lillehammer - Jotunheimen - Lom - Sognefjord - Hardangerfjord und durch die Telemakr zurück.
Zelt kommt in's für maximale Flexibilität, ansonsten Hüttenübernachtungen (entweder Campingplatz oder DNT).

Geplant sind kurze Wanderungen und ein nicht zu viel rumfahren, sondern eher relaxen.

Mal schauen, wie es wird.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 161
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon widder64 » Do, 18. Mai 2017, 22:21

Hei Riehli,

na dann kommt gut her ich wohne auch am Grytafjord, hoffe man sieht sich.
Melde Dich doch mal per PN.
Hilsen Roland
Grytastranda
widder64
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo, 17. Okt 2011, 17:06
Wohnort: Grytastranda

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Riehli » Fr, 19. Mai 2017, 11:44

widder64 hat geschrieben:
na dann kommt gut her ich wohne auch am Grytafjord, hoffe man sieht sich.
Melde Dich doch mal per PN.
Hilsen Roland
Grytastranda


Ach ne, der Roland... :lol:

Sicher sieht man sich mal... habe was für die Flø'er im Gepäck, was ich gerne bei euch solange "bunkern" möchte, damit die zwei es abholen können.
Alles andere per PN...
Liebe Grüße
Manuela
Riehli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 757
Registriert: Mo, 03. Mär 2008, 12:28
Wohnort: Frankfurt (Oder)/Slyngstad

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon skandinavian-wolf » Sa, 20. Mai 2017, 22:38

09. - 29.08.2017
Für uns Nordfans gehts dieses Mal "in den Süden".
Fähre Rostock - Trelleborg und retour.
Eine großzügige Runde um Jotunheimen (und auch mal rein) ist "das Ziel".
Hier , an anderer Stelle, mit eurer Hilfe zusammengetragen. :)
Abschließend dann noch Jutulhogget (siehe entsprechender Thread) und in Schweden der Tresticklan NP.
Aber vorher gibts noch die Abschiedstour von Aerosmith und den Rockharz.
Damit die Zeit nicht so lang wird bis dahin. :wink:

Viele Grüße
Uwe
Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber den Intoleranten.
Wilhelm Busch

Bild
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon skandinavian-wolf » Sa, 20. Mai 2017, 22:49

gudrun55 hat geschrieben:Für uns geht es auch bald wieder los, mit dem bewährten WohnwagenGespann .

Der Zeitrahmen ist Anfang Juli bis Ende August, die Überschrift „Lappland“. Die Eckpunkte der Strecke: NRW – Malmö - Inlandsvägen – Abisko – Narvik. Dann weiter nach Norden – Mageroya - Nordkynn - Varanger – Kirkenes – Inari.

Zurück entweder den Inlandsvägen, vielleicht noch mit einem Schlenker nach Ostnorwegen, (Femundsee und Roros) oder die E4 mit der Höga Kusten.

Wir freuen uns unglaublich und scharren jetzt schon mit den Hufen!

gudrun55


Wollen wir tauschen?
Ihr nehmt unsere 3 Wochen (s.o.) und wir eure 2 Monate. :lol:
Vergesst nicht die Königskrabben in oder um Kirkenes. Die sind wirklich lecker. Und die "Safari" ein kleines Erlebnis.
Viel Spaß wünscht
Uwe
Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber den Intoleranten.
Wilhelm Busch

Bild
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon gudrun55 » So, 21. Mai 2017, 7:27

skandinavian-wolf hat geschrieben:Wollen wir tauschen?
Ihr nehmt unsere 3 Wochen (s.o.) und wir eure 2 Monate. :lol:


Nix da, kommt gar nicht in Frage! :nixda:
Manchmal dauert es ein bisschen, bis Träume sich erfüllen und bei uns ist es jetzt soweit... :bounce:

skandinavian-wolf hat geschrieben:Vergesst nicht die Königskrabben in oder um Kirkenes. Die sind wirklich lecker. Und die "Safari" ein kleines Erlebnis.


Na, ob wir mit aufs Wasser gehen- mal schauen, aber Königskrabben sind fest eingeplant, auch schon für Berlevag und Bugoynes!

Danke für die Wünsche- es wird bestimmt grandios!

gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 845
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 15:53

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Kupfi » So, 21. Mai 2017, 8:18

@Rübezahl, es sind keine 9 Meter, es sind nur 8,78 Meter :lol:
Kriegen wir hin, mir ist es einfach wichtig auch imCamer mal ein wenig mehr Platz zu haben, nachdem wir immer mit einem Truckcamper im Yukon unterwegs waren, und da ist es schon recht eng.

Kupfi
Kupfi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 20:36

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon hinnerk » Mi, 31. Mai 2017, 11:46

Meine Freundin und mich zieht es auf eine Busreise einmal "rund" ums Land. Sie war noch nie in Norwegen, allerdings bereits in allen anderen Skandinavischen Ländern, weshalb wir das schleunigst zu ändern haben.. ;)

Im August gehts los, die Route steht auch schon fest.
Oslo - Ål - Bergen - Skei - Ålesund - Oppdal - Oslo
Wird ganz schön sportlich das alles in 8 Tagen vernünftig zu packen, zumal die Route vorsieht täglich knapp 300 Kilometer hinzulegen: https://www.tui-wolters.de/reise/wunder ... wegen.html Ich spekuliere aber bereits, dass sie Feuer fangen wird und es dann nächstes Jahr im Frühjahr nochmal gemeinsam nach Ålesund geht. :D Es wäre ein kleines Träumchen da noch einmal aufzuschlagen, bei dieser Reise werden wir leider nur eine Nacht dort verweilen. Hat denn schon mal wer so eine Busreise gemacht? Muss man irgendwas besonderes beachten? Drückt mir die Daumen, dass die Leute ihre Schuhe nicht ausziehen. :lol:
hinnerk
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 17. Mai 2017, 16:13

Re: Ich mache 2017 Norwegen-Urlaub in....

Beitragvon Akani » Mi, 31. Mai 2017, 18:09

Bei uns muss es erst heißen: Wir haben 2017 Norwegen-Urlaub gemacht

Mitte- Ende Januar, mit unserem Sprinter mit der Fähre Kiel-Göteborg in Schweden die E4 hoch, über Överkalix und Pello durch Finnland nach Norwegen - 1,5 Wochen in Storsteinnes beim Bekannten verbracht... Tromsö besucht, Hundeschlittentour gemacht usw.. dann über die komplette E6 durch Norwegen zurück nach Göteborg und von Kiel dann die letzten 80km nach Hause.

Bild

So, und Mitte Juni geht es für 1,5 Wochen, unserem Sprinter und das erste Mal mit Wauwi Richtung Balestrand und Umgebung - schön wenn man diverse Bekannte als Anlaufstellen in Norge hat 8) :D

So hatten wir dann in 2017 den Winter mit Helligkeit von 09:30-14:30 und die Mitternachtssonne :wink:
Akani
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 14. Sep 2013, 13:18
Wohnort: Heide / Schleswig-Holstein

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast