Tromsö Reise

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Tromsö Reise

Beitragvon Stammer » Fr, 08. Dez 2017, 16:30

Guten Tag,

plane für nächstes Jahr meine erste Reise nach Norwegen und da soll es nach Tromsö gehen und da hätte ich ein paar Fragen

Auch wenn es schon anfang September los geht, hoffe ich naütrlich auch die Nordlichter sehen zu können. Habt ihr Tipp an welchen Orten in der Nähe von Tromsö das gut zu sehen ist?
Ist es in der Stadt auch gut zu sehen, oder ist es da schwieriger aufgrund der Lichter?
Habe gelesen das es sehr gut am Lyngenfjord zu sehen ist, aber das ist doch recht weit weg. Hat da jemand Erfahrungen?

Ich würd auch gerne Wale beobachten, hab allerdings probleme was Schiff fahren angeht. Schwimmen die Wale auch teilweise durch die Fjorde, sodass man diese auch von Land aus evtl mal sehen könnte ?

Und abschließend die Frage bzgl. eine Fahrt auf die Lofoten. Laut Google Maps sind das ca 6 Stunden. Kann man den Angaben vertrauen oder schafft man das evtl auch in kürz Zeit?

Vielen Dank für die Antworten.
Stammer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 06. Dez 2017, 20:24

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stina_M » Fr, 08. Dez 2017, 19:42

Hallo,

wir waren im März in Tromsø und man konnte das Polarlicht auch in der Stadt prima sehen. Kannst ja mal in den Reisebericht schauen: viewtopic.php?f=45&t=30626

Ansonsten reicht es eigentlich kurz aus der Stadt rauszufahren wo es etwas dunkler ist. Bei uns war es aber tatsächlich so dass wir auf der geführten Polarlichttour außerhalb der Stadt weniger Polarlicht gesehen haben als in der Stadt, was aber auch an der Aktivität lag. Ich kann trotzdem nur empfehlen, sich für mindestens eine Tour einem erfahrenen Guide anzuvertrauen.

Zu Deinen anderen Fragen kommen bestimmt auch noch Tipps, zu denen kann ich schlecht was sagen. :)

LG

Christina
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 185
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stammer » Sa, 09. Dez 2017, 11:18

Danke für die Antwort.
Leider finde ich die geführten Touren etwas teuer. Zumindest was ich bisher im Internet gefunden habe.
Wie war die Tour bei Ihnen? Fuhren die Guides an einen bestimmten Ort und da hat man gewartet, oder sind sie an mehrere Orte gefahren?
Stammer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 06. Dez 2017, 20:24

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stina_M » Sa, 09. Dez 2017, 12:08

Der Service ist vom Preis abhängig - es gibt relativ günstige Touren wo die Polarlichtfans mit großen Bussen zB zu einem größeren Gehöft gefahren werden, wo die Besitzer auch Toiletten, ein Gebäude zum Aufwärmen und Snacks zur Verfügung stellen. Allerdings ist bei solchen Touren der Zeitrahmen festgesteckt, wenn Schluss ist, dann ist Schluss, egal wie bunt der Himmel ist, und man ist auf den Ort festgelegt. Und muss wahrscheinlich aufpassen dass einem nicht 80 Leute durchs Bild laufen. Das alles weiß ich aber nur aus diversen Reiseberichten.

Dann gibt es die mittlere Preisklasse, so wie unsere Tour, 8 Polarlichtsuchende mit Fahrer im Van. Der stimmt sich (siehe Reisebericht) während der Fahrt mit anderen Fahrern ab, fragt wo und ob sie gerade Erfolg haben, und beobachtet Polarlichtaktivität und Wettervorhersagen, kennt die schönsten Plätze. Wir mussten Reisepässe bzw Personalausweis mitnehmen, wenn nötig wäre er bis nach Finnland rübergefahren. Es gab ein Lagerfeuer, heisse Getränke, selbstgebackenen Kuchen und Suppe und, wenn gewünscht, Stativ, Hilfe bei den Kameraeinstellungen und Thermoanzüge. Tourende offen, das kann auch bis 3 Uhr morgens gehen, hinterher wird man zur Unterkunft gefahren.

Und dann gibts natürlich auch noch teurere Touren wo man mit dem Guide alleine unterwegs ist und alles NOCH individueller gestaltet werden kann.

Ich würde so eine Tour, gerade bei der ersten Reise und wenn das Polarlicht der Hauptreisegrund ist, immer wieder ins Budget einplanen, denn so hat man eine wirklich sehr große Wahrscheinlichkeit dass man auch welches sieht. Aber das ist erst mal nur meine Ansicht, auch weil es nicht so mein Ding ist in einer tief verschneiten, unbekannten Gegend spätnachts bei zweistelligen Minustemperaturen mit dem (Miet)wagen suchend durch die Gegend zu fahren. Aber ich denke auch, Anfang September wird es noch nicht ganz so eisig sein.
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 185
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Tromsö Reise

Beitragvon cani#68 » Sa, 09. Dez 2017, 14:58

Moin,
wir waren Anfang September 2015 in Tromsö und hatten das Glück dort Nordlichter zu sehen.
Einmal in Ortsnähe,
Bild

dann außerhalb im/ am Skulsfjord
Bild

Lygnenfjord ist halt schon schick wg. der Berge als Kulisse. Ein Nordlicht allein wirkt auf einem Bild nicht so richtig.
Wir hatten auch Sommaroya als Idee für Nordlichtfotografie auf dem Schirm, haben es aber nicht mehr dorthin geschafft.

Ich würde es mal auf eigene Faust probieren. Halt das Wetter und den KP Index im Auge und dann raus.
Du musst dir halt Zeit nehmen und bereit sein, die Nacht aufzubleiben.
Und das grüne Leuchten ist mit dem Auge nicht immer direkt als solches zu sehen / erkennen. :wink:
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 523
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stammer » Sa, 09. Dez 2017, 15:32

Danke für Ihre Antwort.
Wie lange sind die Tage hell im September, bzw ab wann kann man dort die Lichter sehen?

Und was ist der KP Index? Das hab ich bisher noch nirgends
Stammer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 06. Dez 2017, 20:24

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stammer » Sa, 09. Dez 2017, 15:33

Danke für Ihre Antwort.
Wie lange sind die Tage hell im September, bzw ab wann kann man dort die Lichter sehen?

Und was ist der KP Index? Da hab ich bisher noch nirgends etwas darüber gelesen.
Stammer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 06. Dez 2017, 20:24

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Gudrun » Sa, 09. Dez 2017, 15:57

Stammer hat geschrieben:Wie lange sind die Tage hell im September, bzw ab wann kann man dort die Lichter sehen?
Willkommen im Forum. Polarlichter kann man sehen, wenn es dunkelt, der Himmel klar ist und die Sonnaktivität stimmt (KP-Index). Wegen der Dunkelheit such mal im www nach "Sonnenaufgang-Sonnenuntergang Tromsø".

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7771
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Tromsö Reise

Beitragvon cani#68 » So, 10. Dez 2017, 12:17

Moin,
Stammer hat geschrieben:Und was ist der KP Index?

KP Index ist eine Kennzahl für die Aktivität der Sonnenwinde, geht von 1(niedrig)-9(hohe Aktivität)
https://www.gfz-potsdam.de/kp-index/
https://sonnen-sturm.info/polarlichtvorhersage#KP-Index_Vorhersage

Eine schöne Beschreibung der Auswirkungen gibt es hier:
http://blog.synnatschke.de/europe/iceland/island-welchen-kp-index-benoetigt-man-fuer-schoene-polarlichter/
Du brauchst aber halt auch klares Wetter sonst nützt der höchste KP Index nix.

Stammer hat geschrieben:Wie lange sind die Tage hell im September, bzw ab wann kann man dort die Lichter sehen?

Die beiden Bilder oben sind ja im September in der Nähe Tromsö entstanden.
Bild#01 (HF) ist gegen 23:30 in der Nähe von Tromsö entstanden
Bild#02 (QF) ist gegen 01:00 am Fjord entstanden
Beide Male war es ja nicht ganz wolkenlos, aber es gab keine geschlossene Wolkendecke

Die Sonnenauf- und untergangszeiten kannst du dir hier anschauen:
http://www.sunrise-and-sunset.com/de/sun/norwegen/tromso
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 523
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stammer » So, 10. Dez 2017, 13:04

Vielen Dank.
Täuscht das auf den Bildern, oder sind die Nächte da relativ hell?
Stammer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 06. Dez 2017, 20:24

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Gudrun » So, 10. Dez 2017, 13:37

Vollmond, wolkenlos, Schnee: so eine Nacht ist überall relativ hell. Tief hängende Wolken, Schneeregen: solch eine Nacht ist auch im Juni in Narvik relativ dunkel. Eigentlich sollte man da 24 Stunden lang die Sonne sehen.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7771
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Tromsö Reise

Beitragvon cani#68 » So, 10. Dez 2017, 15:22

Gudrun hat geschrieben:Vollmond, wolkenlos, Schnee: so eine Nacht ist überall relativ hell.

Abzüglich Schnee trifft das hier genau zu. Dazu im ersten Bild noch die Lichter von Tromsö.
Du solltest im Hinterkopf haben, dass es in Nächten Anfang September tatsächlich nicht stockdunkel wird.
Die Sonne ist ja im September nur für knapp 5 Stunden weg - es gibt ja dort im Norden eine lange blaue Stunde nach Sonnenuntergang sowie vor Sonnenaufgang.
Und auf den Bildern wird dann - aufgrund der nötigen längeren Belichtung - auch das Licht vom Mond sichtbar bzw. die Auswirkungen des Lichtes.
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 523
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Tromsö Reise

Beitragvon ChristianAC » Mo, 11. Dez 2017, 11:13

Moin

Wie die Helligkeitsverhältnisse in Tromsø sind kann man sich unter

http://weather.cs.uit.no angucken. Da gibt es auch Tagesfilmchen als History.

Gute Vorherssage wo das Polarlichtoval aktuell gut zu sehen ist finden sich unter:

http://www.storm.no/nordlys/

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 907
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Tromsö Reise

Beitragvon omliplassen » Fr, 05. Jan 2018, 5:37

Guten Morgen,

als Alternative zu den geführten Nordlichttouren gibt eine mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
wunderschöne Busreise nach Skervoy, von dort mit Hurtigruten zurück nach Tromsø.
Abfahrt Skervoy 19:45, Ankunft Tromsø 23:45.
Wir haben die Tour im Februar gemacht und eine wunderbare, wenn auch sehr kalte Nacht mit
Nordlichtern auf dem Außendeck verbracht.
Gebucht haben wir im Gebäude der Touristinfo am Busbahnhof. Es gibt ein Kombiticket für Bus und Schiff.
An den Preis kann ich mich nicht mehr erinnern. Hurtigruten allein kostet 40€, für Senioren die Hälfte.

Gruß

Eva
omliplassen
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 08. Okt 2017, 9:52

Re: Tromsö Reise

Beitragvon Stina_M » Fr, 05. Jan 2018, 13:21

Hallo Eva,

Ui das klingt aber auch gut!! :D

LG

Christina
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 185
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron