Fähre Andenes-Gryllefjord

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Polarfeuer » Do, 07. Jun 2018, 17:18

Halllo, ihr Lieben,

heute in einer Woche starten wir wieder in unserem 2-Jahres-Rythmus nach Norwegen,
genauer gesagt ist die Gegend oberhalb des Polarkreises und Senja unser Hauptziel.
Wie fahren mit dieser Fähre in angegebener Richtung und da zielt auch meine Frage hin.
Auf dieser Seite ist der Fahrplan mit Preisliste zusehen.
https://www.tromskortet.no/nyhetsarkiv/oppstart-sommerferge-andenes-gryllefjord-2018-article4949-133.html
Wie komme ich an die 25% Rabatt für Motorradfahrer, wie es in der PDF-Preisliste zu sehen ist?
Bei zwei Maschinen lohnt sich das schon.
Wir wollen wahrscheinlich die 13.00 Uhr Fähre nehmen, bei der JHB Senja haben wir schon reserviert.
Ich denke, mit dem Mopped muss man nicht vorbuchen, oder ist das empfehlenwert?
Wir sollten von unserer vorherigen Übernachtung rechtzeitig vor Ort sein, waren wie beim letzten Mal auch.
Die Anreise aus D nehmen wir diesmal über die Fähre Kiel-Göteborg, erste Übernachtung in N ist Hamar.
Dann in mehreren Tagesetappen zu unserem Ziel, dort 4 Tage Aufenthalt und ansckliessend in kleineren Etappen zurück nach Götebörg.
Wir sind genau 3 Wochen in Norwegen, nehmen uns diesmal etwas Zeit, um die die Gegend besser zu erkunden.
In 2016 waren wir auch auf Senja, hat uns super gefallen, von dort sind wir in anderer Richtung mit der Fähre gefahren.
Ein Bericht folgt natürlich nach unserer Rückkehr.

Gruß Fred

PS: Scheinbar muss man den Link anklicken und in einen neuen Fenster öffnen.
Polarfeuer
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 07. Aug 2013, 18:18

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon olive » Sa, 09. Jun 2018, 22:57

Hallo Polarfeuer
Bei der Tromskort scheint es sich um etwas vergleichbares wie der Reisekort Nordland zu handeln. Die Reisekort Nordland selbst kostet hier nichts, sondern muß nur mit einem Mindestbetrag, im Bus hier 200,- NOK, aufgeladen werden.
Die Tromskort ist auf allen Fähren und Hurtigbooten erhältlich, allerdings ist der Mindestaufladebetrag dort 1000,-NOK.
Wenn man allerdings beides Moppeds mit einer Karte bezahlen kann, davon gehe ich mal aus, und dann noch 2 Voksne Passagiere hin und zurück, kommt man ja über die Grenze. Also frag bei Ankunft an der Fähre nach der Tromskort, und lade sie mit dem erwarteten Verbrauchsvolumen auf (bar oder per Bankkarte), da die Erstattung eines Restbetrags schwierig werden könnte.

Gruß Olive
olive
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 24. Feb 2008, 15:45
Wohnort: Mo i Rana

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Polarfeuer » Mo, 11. Jun 2018, 17:13

Hallo und Danke für deine ausführliche Antwort.

Werde mal nachfragen, soweit ich das hinbekomme, ob das so funktioniert.
Es hängt von der vorraussichtlichen Ankunftzeit an der Fähre ab, ob wir sie nutzen
oder doch "aussenrum" nach Senja fahren.
In Richtung Andenes haben wir sie schon fahren dürfen.

Ich werde berichten, was draus geworden ist.

Schöne Zeit noch.
Fred
Polarfeuer
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 07. Aug 2013, 18:18

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Janosch72 » Fr, 20. Jul 2018, 18:06

Hallo ,
Meine Antwort kommt sicher zu spät , aber andere interessiert es sicher auch . Ich komme grad von da . Es gibt eine App . TFT Mobillett.
Vom Troms Verkehr. Runterladen , und online Fähre buchen . Geht direkt an der Anlegestelle .schon hast Du 25 Prozent.

Gruß Jan
Janosch72
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 20. Jul 2018, 13:18

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Ronald » Fr, 20. Jul 2018, 18:35

Hallo Jan,
Endlich!!! mal jemand, der uns eine super-vernünftige-brauchbare Info gibt, nach einer solchen Reise.
Leider gibt es einige Use, die hier Infos holen, und dann nichts mehr von sich hören lassen.
Vielen, herzlichen Dank!
Tusen takk og har en god helg!
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5035
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Janosch72 » So, 22. Jul 2018, 22:45

Ronald, danke für die Blumen ...
ich ziehe auch Infos, da geb ich auch gerne zurück. Bin allerdings nur sporadisch hier unterwegs.
Über die App kann man auch Busse, Bahnen ,andere Verkehrsmittel buchen. Bezahlt wird über kreditkarte.
Bucht bitte erst wenn Ihr auf (!)der Fähre seid, das Ticket ist nur eine Stunde gültig. ( zum vorzeigen beim Kon-TROLL)
Wenn Ihr Fragen habt fragt gern, nach 10 Jahren Norge und Sverige hat man einiges , lange nicht alles gelernt und andere müssen ja nicht dieselben Fehler machen.
...
Janosch72
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 20. Jul 2018, 13:18

Re: Fähre Andenes-Gryllefjord

Beitragvon Janosch72 » So, 22. Jul 2018, 22:54

@ Polarfeuer, wenn auch zu spät. vorbuchen mit moped nicht notwendig, Mopped hat immer (extra) Platz. Zurrgurte nicht vergessen, Laschen hab ich bisher auf jeder Fähre gesehen.
Janosch72
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 20. Jul 2018, 13:18


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste