Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon TheTanne » So, 05. Mär 2017, 22:44

Hallo zusammen,

ich werde im Mai nach Odda reisen und 5-6 Tage am See um Trolltunga herum verbringen. Dort möchte ich campen und mich größtenteils selbst versorgen. Ich habe den lykischen Weg (Türkei) hinter mir und bringe ein wenig Erfahrung mit.

Leider finde ich nur wenig Informationen darüber, wie und ob das dort möglich ist und hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Kann ich beispielsweise am Ringeldalsvatnet angeln? Und kann ich dort problemlos mein Zelt aufschlagen?
Habt Ihr sonstige Tipps und Tricks für meine bevorstehende kleine "Survival Tour"?

Für Hinweise jeglicher Art vielen Dank!!

LG,
TheTanne
TheTanne
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 14. Okt 2016, 21:55

Re: Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon Gudrun » So, 05. Mär 2017, 23:23

Zur Wanderung im Mai siehe hier. Vielleicht gibt es ja diesmal eine Reaktion von Dir?

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7327
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon fcelch » Mo, 06. Mär 2017, 0:29

Du hast die Frage doch schon gestellt, wieso ein neuer threat?
Soll es eine Skitour werden? Oder Schneeschuhe.
Zum Angeln brauchst du eine Karte, Bohrer und Eisangel.
Bau dir ein Iglu, dann brauchst du kein Zelt.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3484
Registriert: So, 25. Sep 2005, 15:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon TheTanne » Mo, 06. Mär 2017, 21:53

Ich lach mich tot! Wie verbittert ihr seid. Sehr geil :-) :-) :-)
TheTanne
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 14. Okt 2016, 21:55

Re: Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon skandinavian-wolf » Di, 07. Mär 2017, 8:45

Hallo The Tanne,
wieso Verbitterung?
Schau mal bitte unter Anstand nach.
Du fragst 2016 und bekommst diverse Antworten.
Man könnte Danke sagen oder zumindest darauf eingehen. Musst Du aber nicht. Du kannst auch einfach einen neuen Threat zum Thema eröffnen.
Und wunderst Dich dann, dass Dir mit Ironie begegnet wird? Bild

Viele Grüße
Uwe
Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber den Intoleranten.
Wilhelm Busch

Bild
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1113
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Camping um Trolltunga herum (Ringeldalsvatnet)

Beitragvon Fjellpolo » Di, 07. Mär 2017, 17:31

skandinavian-wolf hat geschrieben:Hallo The Tanne,
wieso Verbitterung?
Schau mal bitte unter Anstand nach.
Du fragst 2016 und bekommst diverse Antworten.
Man könnte Danke sagen oder zumindest darauf eingehen. Musst Du aber nicht. Du kannst auch einfach einen neuen Threat zum Thema eröffnen.
Und wunderst Dich dann, dass Dir mit Ironie begegnet wird? Bild



Das finde ich aber auch! Das ist wirklich kein freundliches Miteinander: Etliche Leute haben Dir im letzten Jahr ihre Zeit geopfert und dir Antworten gegeben (auch wenn du manche Antworten - dass man im Mai nicht auf die Trolltunga sollte - wohl nicht gerne hören wolltest) und links mit Fotos etc. rausgesucht. Und statt dich mal für die kostenlose Hilfe dir unbekannter Menschen zu bedanken, schreibst du unverschämte Anworten! Es tut mir leid für die Norwegen-Freunde, die sich hier um deine Frage bemüht haben!

Gruß, Claudia
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 170
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 19:52


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste