Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon berndudo » Di, 08. Aug 2017, 17:37

Hallo!
Wir möchten Anfang SEptember eine Wanderung von Haukeliseter - über Litlos - Kinsarvik wandern. Hat das schon mal jemand (der das hier liest) gemacht?
Wir wollen den Wohnwagen in Kinsarvik (oder sonst ein schöner CP) stehen lassen mit dem Auto nach Haukeli (oderSeter) fahren - wandern und dann vonKinsarvik mit dem Bus wieder nach Haukeli.
Kann da jemand Tips geben?
Wie ist Anfang bis Mitte September das Wetter?
Wo ist es im September vom Wetter her besonders schön?

Wir fahren mit der Fähre Kiel - Oslo. Wo wäre der erste schöne CP wenn wir Richtung Hardangervidda (unten rum- die 134 Richtung Kinsarvik) fahren?
Danke schon mal für Infos
Bernd-Udo
berndudo
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 22. Jan 2017, 18:35

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon fcelch » Di, 08. Aug 2017, 20:44

Schöne Tour, guter Plan.
Willst du auf die Hütten oder zelten?
Haukeliseter - Helevasbu ist knackig!

Mit September kenne ich mich nicht aus. Unbedingt erkundigen ob die Brücken dann noch stehen und welche Hütten noch auf sind. Ist dann nicht Jagdssison?

Komme gerade von 8 tägiger Hüttentour in der Vidda. Bericht folgt in den nächsten Tagen.

Stell deine Fragen auch mal bei www.outdoorseiten.net

VG
FCElch
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3474
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon ChristianAC » Mi, 09. Aug 2017, 9:30

fcelch hat geschrieben: Ist dann nicht Jagdssison?



Aufgrund des Komplett-Abschusses der gesamten Rentierherde dürfte die Jagdsaison in der Vidda
deutlich länger andauern, also 10.08 - 31.10 ist die reguläre Saison.....danach gehts weiter bis die Herde komplett quit ist.

Mvh

Christan
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Andrea.t77 » Mi, 09. Aug 2017, 9:35

Komme gerade von 8 tägiger Hüttentour in der Vidda. Bericht folgt in den nächsten Tagen.

Sehr schön - für uns /für Euch hoffentlich auch - dass Ihr Euch dann doch für Norwegen entschieden habt. :D
Bin schon gespannt...

Aufgrund des Komplett-Abschusses der gesamten Rentierherde dürfte die Jagdsaison in der Vidda
deutlich länger andauern, also 10.08 - 31.10 ist die reguläre Saison.....danach gehts weiter bis die Herde komplett quit ist.

Die gesamte Rentierherde wird abgeschossen? :shock: Warum?
Und dürfen Wanderer dann da nicht rein oder müssen die eben aufpassen?
---
1 Auto-Zelt-Rundreise, 4 Ferienhaus-/Campinghütten-Rundreisen mit Baby/Kleinkindern, 1 Kurztrip Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 330
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 17:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon ChristianAC » Mi, 09. Aug 2017, 9:40

ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Gudrun » Mi, 09. Aug 2017, 9:52

ChristianAC hat geschrieben:http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/norwegen-toetet-2200-rentiere-wegen-ansteckender-hirnkrankheit-a-1146694.html
OT: Das ist drastisch :shock:
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7049
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Katharina1310 » Mi, 09. Aug 2017, 13:57

Ach Du je....und wir wollten ab dem 10.09. für ca. 4 Tage in der Vidda wandern. Da müssen wir uns wohl mit rumfliegenden Kugeln anfreunden, was?
Und um die Rentiere tut es einem ja auch echt leid!
Katharina1310
 
Beiträge: 13
Registriert: Do, 13. Jul 2017, 7:46

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon ChristianAC » Mi, 09. Aug 2017, 14:37

Moin

Ich finde spontan leider keine genaue definition für die Region "Nordfjella sonse 1", die speziell von
der Jagd betroffen sein wird.

Bevor man sich aber unbewusst in bleihaltige ungesunde Luft begibt, ist denke ich hier die richtige Stelle
wo man fragen kann:

http://www.villrein.no/nordfjella-2/

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Voronwe » Do, 10. Aug 2017, 8:46

Mal eine Verständnisfrage:
Ihr habt einen Wohnwagen, den ihr in Kinsarvik stehen lassen wollt, und dann fahrt Ihr mit eurem Auto nach Haukeli, das dann dort stehen bleibt.
Dann wandert Ihr nach Kinsarvik, zu Eurem Wohnwagen(?) und nehmt dann den Bus, um nach Haukeli zu fahren, das Auto zu holen und wider zurück nach Kisarvik zu fahren.
Ist das soweit richtig?
Sollte es so sein, stellt sich mir die Frage: Warum lasst ihr nicht einfach das Auto in Kinsarvik, und fahrt mit dem Bus am Anfang nach Haukeli?
Da spart Ihr Euch doch zwei Fahrten.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 131
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon fcelch » Do, 10. Aug 2017, 8:52

Voronwe hat geschrieben:Mal eine Verständnisfrage:
Ihr habt einen Wohnwagen, den ihr in Kinsarvik stehen lassen wollt, und dann fahrt Ihr mit eurem Auto nach Haukeli, das dann dort stehen bleibt.
Dann wandert Ihr nach Kinsarvik, zu Eurem Wohnwagen(?) und nehmt dann den Bus, um nach Haukeli zu fahren, das Auto zu holen und wider zurück nach Kisarvik zu fahren.
Ist das soweit richtig?
Sollte es so sein, stellt sich mir die Frage: Warum lasst ihr nicht einfach das Auto in Kinsarvik, und fahrt mit dem Bus am Anfang nach Haukeli?
Da spart Ihr Euch doch zwei Fahrten.


Oder mit Wohnwagen nach Haukeli, da pennen, morgens los....und nachher mit dem Bus nach Haukeli
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3474
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Voronwe » Do, 10. Aug 2017, 15:41

fcelch hat geschrieben:Oder mit Wohnwagen nach Haukeli, da pennen, morgens los....und nachher mit dem Bus nach Haukeli


Also ich - aber das ist meine persönliche Vorliebe - mache es bei one-way Touren mit dem Auto so, daß ich das Auto am Endpunkt stehen habe - da hat man nicht noch den zusätzlichen Stress, einen Bus erreichen zu müssen.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 131
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Rentierherden in Südnorwegen im Video

Beitragvon Steffen15 » Fr, 11. Aug 2017, 19:35

Gudrun hat geschrieben:
ChristianAC hat geschrieben:http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/norwegen-toetet-2200-rentiere-wegen-ansteckender-hirnkrankheit-a-1146694.html
OT: Das ist drastisch :shock:

Nachdem ich das hier gelesen habe, will ich auch noch was zu diesem Thema beisteuern. Wir haben weder Kosten noch Mühe gescheut, die betreffenden Herden noch mal im Video festzuhalten. :D
Wir haben am 15.Juli die letzte Wanderung unserer Womotour durch Südnorwegen von der Norefjellstua zur Hoegevarde gemachtund standen dann fast in den Rentierherden drin:
https://www.youtube.com/attribution_link?a=YWiGsSGsHP7ijwf-&u=/watch%3Fv%3Df6poFqXawpQ%26feature%3Dem-share_video_user
Für die vielen einheimischen Wanderer war das nicht so besonders, hatten wir den Eindruck. Zuerst tauchte eine große Herde eine "Etage" unter uns auf, wir haben uns dann an eine kleinere Gruppe herangepirscht, bis wir merkten, dass die Rentiere nicht sonderlich scheu sind. Später liefen sie auch direkt vor uns über den Weg.
Bild
Auf dem Rückweg hatte sich meine Frau dann hinter einem großen Felsen "versteckt" und stand plötzlich wirklich mitten in der Herde, leider ohne Kamera.
Das Norefjell ist zwar südlich von der Vidda, aber das werden wohl die betreffenden Tiere sein.

PS: Vielleicht kann ein Moderator mal die Rentierbeiträge in einen neuen Thread abtrennen, der Ordnung halber
Letzte Norwegenreise https://lofotenreise.jimdo.com
Steffen15
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa, 26. Nov 2016, 0:35

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon ChristianAC » Fr, 11. Aug 2017, 21:28

Moin

Ich habe Christof angesprochen, damit wir einen sinnvollen Platz finden, wo die richtige und wichtigen Informationen
sinnvoll präsentiert werden können.

Bevor Hier Begriffe durcheinander geworfen werden

Der aktuell betroffene Bereich heißt Nordfjell sone 1 gnördlicher Teil / nördlich der Vidda )

Bitte nicht mit Norefjell durcheinander bringen. Dieser Bereich wird aktuell noch als nicht betroffen betrachtet.
Die drastische Maßnahme mit Abschuss von 2000 Rentieren betrifft nur das Nordfjell sone 1 und einen Bereich
bei Selbu. Der Gesamtabschuss soll eine Weiterverbreitung in andere Gebiete nach Möglichkeit verhindern.

Informationen werden aktuell wohl nur beim Mattilsynet und in Jägerkreisen verbreitet.
Das erklärt warum das Thema weitgehend unbekannt ist.

Ich sitze da ein wenig an der Quelle, da meine Partnerin zum Team gehört, was die eintreffenden Proben der Jäger
(Die Jagd ist übrigens 10 Tage vorgezogen und verlängert worden) speziell im Hinblick auf CWD analysiert.

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Steffen15 » Fr, 11. Aug 2017, 23:04

Danke für die Klarstellung. Ich hatte nur kurz auf die Karten der Rentierwebseite geschaut und nicht gezoomt. Ich bin auch davon ausgegangen, dass solche Herden ziemlich weit ziehen können.
Wenn die einmal in Bewegung waren, sah das sehr schnell aus...
Letzte Norwegenreise https://lofotenreise.jimdo.com
Steffen15
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa, 26. Nov 2016, 0:35

Re: Hardangervidda süd-nord/ Bus KInsarvik-Haukeli

Beitragvon Katten » So, 13. Aug 2017, 21:37

Hei!
Wir sind 2009 genau diese Strecke gewandert. Da die erste Etappe recht lang ist, würde ich zeitig loslaufen. Keine Ahnung mehr ob da ein Bus so früh von Kinsarvik hinfährt. Wenn das nicht der Fall ist, ist die geplante Variante nicht so schlecht, außer Ihr wollt in Haukeliseter übernachten.
Wetter ist wie es ist. Ich hoffe auch auf Schönes, bin zur gleichen Zeit in der Setesdalheia unterwegs.
vennlig hilsen,
Katten
Katten
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 277
Registriert: So, 15. Feb 2009, 22:07
Wohnort: Pfalz


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste