Familien-Zeltcamping im Juli

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Familien-Zeltcamping im Juli

Beitragvon SeglerOtt » Sa, 18. Jun 2016, 21:20

Hallo!

Im Juli 2016 wollen wir mit unseren beide Kindern (7 und 11) für 11 Tage Südnorwegen und das Fjordland bereisen. Eigentlich planen wir in Hütten zu übernachten, bei guten Wetter wollen wir aber auch evtl. unser Familienzelt aufschlagen. Uns stellt sich jetzt die Frage, ob es auf den Campingplätzen Probleme geben könnte Platz für das Zelt zu bekommen. Gerade dort wo die "Touri-Hotspots" sind? Muss man vorreservieren (geht es bei Zelten überhaupt?) oder auf gut Glück einfach hinfahren? Hütten konnten wir bereits jetzt auf einigen Campingplätzen nicht mehr vorreservieren!
SeglerOtt
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 14. Apr 2016, 19:54

Re: Familien-Zeltcamping im Juli

Beitragvon turtle69 » So, 19. Jun 2016, 6:29

Hei,
ein Zelt sollte nirgends ein Problem werden.
Hütte schon eher, hast Du ja selbst erfahren.
Und wenn es Euch zu voll ist einfach ein paar Kilometer weiter fahren.
Im Fjordland ist die Campingplatzdichte ziemlich hoch.
Gruß,
turtle69
turtle69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1098
Registriert: Fr, 29. Apr 2011, 8:35
Wohnort: 14m ü. NN

Re: Familien-Zeltcamping im Juli

Beitragvon Kumulus » So, 19. Jun 2016, 7:49

Für ein Zelt findet sich immer und überall eine Ecke. Das wird nirgends zum Problem werden.

Falls ihr allerdings, wegen schlechtem Wetter zum Beispiel, auf eine Hütte ausweichen wollt, solltet ihr am besten vorher telefonisch reservieren.

Viel Spaß, gute Erholung und
god tur
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4985
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EuraGerhard, manuschweiz und 1 Gast