FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier und da

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon fcelch » Mo, 10. Sep 2018, 18:55

Samstag 28.7.2018
Fahrt Leira – Oslo, zunächst sonnig, später Gewitter. 25 Grad

Unterwegs kommt die Idee auf in Oslo eine Nacht zu verbringen und einen Bummel durch die Stadt zu machen :roll: . Da wir eh noch nichts konkretes geplant hatten und das Ziel offen war, buchen wir über das Handy 2 Doppelzimmer im Scandic Hotel direkt am Holmenkollen. Last minute, 230 Euro für 2 Zimmer mit Frühstück. Wir checken gegen 15 Uhr ein.

Nach einem kurzen Mittagsschlaf :muede: treffen wir uns vor dem Hotel. Von dort hat man eine tolle Aussicht über den Oslofjord :!: . Wir laufen zur nahen Straßenbahnhaltestelle. Wir schaffen es sogar den Ticketautomaten zu bedienen und ziehen ein (vermutlich falsches) Ticket. Die Bahn windet sich recht steil durch die Wohngebiete Richtung City.

Bild

Bild

Bild

Wir steigen am Frogenerpark aus und schauen uns im Park die Vigeland-Skulpturen an. Im sonnigen Park ist einiges los, es herrscht eine entspannte Atmosphäre :zigarette: .

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vom Park aus laufen wir zu Fuss bis zum Schloss.

Navigation mit Stadtplan :nixwissen: .....

Bild

Die Wachen haben es Hannah und Elin angetan :D . Schon lustig wenn die Jungs alle paar Minuten im Stechschritt ihren Kontrollgang zu beiden Seiten antreten. Als wir das letzte Mal hier waren war Hannah 3 Jahre alt und wollte dem König noch unbedingt ihr Eis zeigen. Wie damals lässt er sich leider nicht blicken… :puppydogeyes: .

Bild

Bild

Bild

Vom Schloss aus laufen wir nach Aker Brygge um irgendwo eine Kleinigkeit zu essen. Das ist gar nicht so einfach, es gibt fast nur sündhaft teure Restaurants. Irgendwann finden wir, kurz vor dem Verhungern der Kinder, doch noch einen Imbiss am Hafen. Nach einem kurzen Einkauf und einem kleinen Gewitter gehen wir wieder zur Bahn. Als wir aussteigen müssen wir zum Hotel sprinten, ein weiterer heftiger Regenguss.
Wir sind gegen halb 10 abends wieder am Hotel. Die Kinder wollen aufs Zimmer, wir sitzen noch ein wenig in der Lobby und beobachten die internationalen Touristen. Die Norweger freuen sich, dass es endlich ein wenig regnet :lol: .

Fortsetzung folgt.........
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Kumulus » Di, 11. Sep 2018, 10:51

Tja, wenn (M)engel....reisen !! Dann ist sogar das Wetter perfekt.

Bei soviel Sonnenschein in Norwegen könnte ich fast neidisch werden. Allerdings ist es dann auch nicht besonders vergnüglich bei solchen Temperaturen mal so eben 450 km zu fahren, wie von Geiranger nach Oslo. Oder?

Na, auf alle Fälle ein traumhafter Urlaub. Und bei den Bildern vom Homlongsseter hinunter auf den Geirangerfjord kann man nur noch ins Schwärmen und Träumen kommen. Aber ob ich für diesen Ausblick den Weg nach unten auf mich nehmen würde bezweifele ich.

Danke
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5851
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon fcelch » Di, 11. Sep 2018, 13:51

Kumulus hat geschrieben:
Bei soviel Sonnenschein in Norwegen könnte ich fast neidisch werden. Allerdings ist es dann auch nicht besonders vergnüglich bei solchen Temperaturen mal so eben 450 km zu fahren, wie von Geiranger nach Oslo. Oder?



Ja, das Autofahren macht uns auch nicht mehr soviel Spass wie früher.
Wir sind die 450 km bis Oslo deshalb ja nicht gefahren sondern haben eine Zwischenübernachtung eingelegt.

Für 2019 habe ich übrigens wieder so ein Wetter reserviert. Da gehts wieder zum Wandern in die Vidda.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Ronald » Di, 11. Sep 2018, 15:25

Mann, was für ein toller Bericht!!! Und die Fotos und die immer freundlichen Gesichter :D
Beim Ausblick oben von Skagefla da ist mir schon beim Betrachten der Bilder schwindelig geworden.
Na ja, nicht jeder kann alles. Aber sportlich konditionell seid Ihr ja alle gut drauf.
Vielen Dank für den Bericht.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5208
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Fjellpolo » Di, 11. Sep 2018, 17:19

Danke für den tollen Bericht!!! Schade, dass ihr schon wieder in Oslo und wahrscheinlich dann bald an der Ostsee seid!
Die Bootstour zu den Vogelfelsen auf Runde merken wir uns auf jeden Fall für unseren nächsten Norwegenurlaub - allerdings sind wir nicht ganz so seefest... Hoffentlich ist das Meer ja dann ruhiger...
Viele Grüße, Claudia
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Kumulus » Di, 11. Sep 2018, 20:38

fcelch hat geschrieben:Für 2019 habe ich übrigens wieder so ein Wetter reserviert.



Gibt es schon ein konkretes Zeitfenster für das Sommerhoch ??? Das käme mir sehr gelegen.
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5851
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon fcelch » Di, 11. Sep 2018, 20:58

Kumulus hat geschrieben:
fcelch hat geschrieben:Für 2019 habe ich übrigens wieder so ein Wetter reserviert.



Gibt es schon ein konkretes Zeitfenster für das Sommerhoch ??? Das käme mir sehr gelegen.


Ab 16.7. Dauersonne. 10 Tage.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Voronwe » Di, 11. Sep 2018, 21:26

fcelch hat geschrieben:
Bild


Wo steht denn diese norwegische Version vom Eisernen Thron?

Auch von mir vielen Dank für den schönen Bericht.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 288
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon fcelch » Fr, 14. Sep 2018, 12:42

Auf halbem Weg zw. Holmenkollen Scandic Hotel und der Strassenbahnhaltestelle. Bergab linke Seite. Da war ein Museum, Restaurant, Schule....irgend ein öffentl. Gebäude wo der Thron dazu gehört.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon fcelch » Fr, 14. Sep 2018, 22:16

Sonntag 29.7.2018
Oslo – Trelleborg, sonnig, 25 - 30 Grad

Das Frühstück ist entgegen der Bewertungen im Internet echt toll und lässt keine Wünsche offen :koch: . Es gibt kontinentales Frühstück, frisches Obst, warme Aufläufe…..alles was das Herz begehrt. Es ist auch hier wieder interessant die unterschiedlichen Reisegruppen zu beobachten. In Erinnerung bleiben die Inder, die sich jeweils eine kleine Flasche Tabasco zum „nachschärfen“ mit auf den Tisch nehmen und diese (….nicht wie ich: nur einen Tropfen) halb über das Essen schütten :fleder: .
Wir checken gegen 11 Uhr aus und laufen hinüber zur Holmenkollen Skischanze. Wir besichtigen das Stadion, fahren aber nicht auf die Schanze hoch. Dafür lösen wir tickets für den „Simulator“, in dem man einen Skisprung und eine Skiabfahrt erleben kann. Es ist ein „Kino“ in der Größe eines VW Bus. Das ganze Teil simuliert die Bewegungen. Sehr lustig, aber auch sehr warm im Inneren :silly: .

Bild

Nach dem Mittag fahren wir ab. An der Grenze zu Schweden hole ich mir noch die Mehrwertsteuer (tax free) für einen Pullover vom Zoll zurück. Der norwegische Supermarkt hat zu. Wir fragen den Tax-free-Beamten ob an diesem Sonntag denn in der Stadt ein Supermarkt auf hat. Der Norweger meint nur: „fahr besser rüber nach Schweden, da kostet es nur die Hälfte“ :roll: . Auf der schwedischen Seite gehen wir in den riesigen Supermarkt, den die Norweger direkt hinter der Grenze für günstige Einkäufe nutzen.

Gegen 16 Uhr fahren wir kurz vor Göteborg von der Autobahn ab. Nach ein paar Minuten erreichen wir einen schönen kleinen Hafen mit Restaurants und einem naheliegenden kleinen Strand. Die Leute liegen auf den Felsen und schwimmen. Wir nutzen die Gelegenheit für eine kurze Abkühlung, denn es ist wieder richtig heiß. Das Wasser ist erstaunlich warm.
Nach mehr als 2 Stunden fahren wir weiter.

Bild

Später legen wir noch einen Stopp ein und genießen beim Picknick den Sonnenuntergang an einem schwedischen Strand.

Bild

Gegen 23 Uhr sind wir am Fährterminal in Trelleborg und eine halbe Stunde später auf dem Schiff. Die Kabinen für die Nachtfahrt waren leider alle ausgebucht. Also nehmen wir die Schlafsäcke mit an Bord. Das Schiff ist leider sehr voll und ein geeigneter Schlafplatz auf einer Bank nicht zu finden. Überall liegen schon Leute. Das Essen sieht nicht so übel aus wie im Vorjahr (war ungenießbar!! :kotzuebel: ), aber wir haben uns vorsorglich noch was mit an Bord genommen. Die erste Stunde lesen wir, dann werden wir langsam müde. Alex legt sich als Erste zwischen die Stühle auf den harten Boden, auf dem wir dann eine Stunde später alle liegen. An ruhigen Schlaf ist jedoch nicht zu denken. Irgendwann johlt und grölt eine Reisegruppe :( :nixwissen: , bis sich andere laut beschweren. Es kommt zu Wortgefechten :keppler: . Als dort endlich Ruhe ist knatscht ein Kind :heulen: , dann bellt ein Hund :keppler: und irgendwann fängt noch jemand unglaublich laut an zu schnarchen :muede: . Außerdem ist es auf dem harten Boden nicht wirklich entspannend….man(n) wird (ist?) alt :nixwissen: :heulen: .

Bild


Ankunft Rostock und 5 Tage Strandurlaub auf dem Darss
Durchweg sonnig und heiß, 30 Grad

Wir verlassen gegen 6:30 das Schiff und fahren nach Prerow auf dem Darss. Dort frühstücken wir erst einmal ausgiebig in der Bäckerei im Edeka. Da wir den Schlüssel für die Wohnung erst nachmittags abholen können parken wir am Nordstrand und liegen um halb 10 in der Sonne.

Bild

Bild

Bild

Es werden noch schöne Strandtage auf dem Darss in Zingst. Auch wenn die 2er Wohnung sehr klein ist ….überraschenderweise läßt sich zum Glück die Couch doch ausziehen :!: :!: .
Wir kommen nun schon seit 15 Jahren immer wieder auf den Darss. Es hat sich einiges gewandelt. Vor allen Dingen in Prerow wurde noch sehr viel gebaut. Positiv ist das sich das Personal der Gaststätten inzwischen meist freundlich verhält und man sich öfter mal willkommen fühlt. Das kann aber auch daran liegen das es oft zugezogene oder Saisonarbeiter aus Polen oder dem Westen sind. Hier und da, vor allem von den Älteren Ü50, wird der Tourist noch unfreundlichen frech angepampt :keppler: :spinner: . Wir amüsieren uns wenn wir das beobachten dann immer köstlich, denn so könnte man wohl an den meisten Regionen Deutschlands kein Geld verdienen. Als Beispiel sei die Dame am Fischbrötchenverkauf aufgeführt, die keine 2 fünf Cent Stücke annehmen will: „Wenn ich das von jedem annehme kann ich am Ende der Woche 2 Säcke Kleingeld zur Bank bringen, das mache ich nicht“ :kopfmauer: .
Wir radeln mit den Mieträdern auch noch 2 mal bis zum landschaftlich tollen Weststrand und treffen uns mit meiner Schwester und ihrer Familie.

Bild

Bild

Bild


Freitags sind wir dann noch bis 17 Uhr am Strand und fahren dann von dort direkt Richtung Heimat. Statt der angepeilten 24 Uhr sind wir aufgrund von 2 Autobahnvollsperrungen :keppler: erst gegen kurz vor 4 zu Hause. Insgesamt über 4.200 km gefahren!

Das wars....nach 3 Wochen war nun auch dieser Urlaub zu Ende. Als Fazit bleibt: Unwahrscheinlich viel erlebt, tolles Wetter. Aber auch nicht so erholsam wie 3 Wochen Ostsee wo es auch mal Langeweile gibt....was man ja sonst im Alltag vermisst. Wenn man von einem Tag auf den anderen plant kommt man doch nicht so richtig zur Ruhe. Aber die Erlebnisse waren es wert....

Ich hoffe ihr hattet ein wenig Unterhaltung.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3587
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Mainline » Fr, 14. Sep 2018, 23:05

Vielen Dank für deinen unterhaltsamen Reisebericht. Den Platz mit dem Blick auf den Geirangerfjord habe ich mir mal vorgemerkt. Auch die Hüttenwanderung finde ich sehr interessant, - solange die Hütten am Abend nicht so voll sind :roll:
Echt schade, dass Du nur einmal im Jahr nach Norwegen fährst und wir nur einen Bericht von dir bekommen :lol:
Viele Grüße,
Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 844
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Badener1972 » Fr, 14. Sep 2018, 23:54

Also ein wenig Unterhaltung ist meiner Ansicht nach stark untertrieben! Insgesamt fand ich Euren Reisebericht :bounce: :-D also so richtig klasse, toll zu lesen und richtig schöne Bilder!
Vielen herzlichen Dank dafür.

Viele Grüße
Wolfgang
Badener1972
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo, 18. Jun 2018, 18:25
Wohnort: Großraum Karlsruhe

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon syltetoy » Sa, 15. Sep 2018, 20:37

Markus dein Bericht war sehr unterhaltsam, viele schöne Fotos und nette Texte haben ihn sehr lesenswert gemacht.
Vielen Dank dafür.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1514
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Ari » So, 16. Sep 2018, 10:27

Vielen Dank fuer den unterhaltsamen Reisebericht! :)

Viele Gruesse,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 261
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 11:38
Wohnort: Moss

Re: FCElch on Tour...2018 bei Freunden, Rondane, und hier un

Beitragvon Kumulus » Mo, 17. Sep 2018, 11:30

Sehr schöne Bilder und ein lebendiger Bericht. Da werden Sehnsüchte geweckt.

Danke für's Teilhaben.
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5851
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste