Campingaz CV 470 in Norwegen

Aktivitäten unter freiem Himmel: Wandern, Klettern, Angeln, Skilaufen, Kanu/Kajak, Segeln, Tauchen

Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Fr, 14. Jul 2023, 9:05

Hallo, ich habe mir einen Gaskocher von Campingaz gekauft, der mit CV470-Kartuschen betrieben wird.
https://www.fritz-berger.de/artikel/cam ... GwQAvD_BwE
Gibt es diese auch in Norwegen zu kaufen?
Die Kartuschen haben ein Sicherheitsventil - bekomme ich sowas dort oben? Wenn ja, in welchen Läden?
Ich werde mich auf den Lofoten, Vesterålen und in der Finnmark aufhalten, was es vllt nicht einfacher macht...
Danke!
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon EuraGerhard » Fr, 14. Jul 2023, 9:38

DerNorwegenFreund hat geschrieben:Die Kartuschen haben ein Sicherheitsventil - bekomme ich sowas dort oben?

Vermutlich nicht. Das Campingaz-Vertriebsnetz in Skandinavien ist äußerst dünn bis nicht vorhanden. Dieser Kocher dürfte für Norwegenreisen ein Fehlkauf gewesen sein.

MfG
Gerhard
Früher war (fast) alles schlimmer.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1333
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Gudrun » Fr, 14. Jul 2023, 14:12

Es gibt Kartuschen mit Schraub- und mit Steckventilen. Beides sind Sicherheitsventile. Wir nutzen seit vielen Jahren Kocher mit Schraubventilen von Primus und Kartuschen unterschiedlicher Hersteller ohne Probleme. Die sind auch in Norwegen zu bekommen. Aber nicht immer und bei jedem Outdoorhändler. Deshalb nehmen wir sie von zu Hause mit. Wir haben aber auch schon nachgekauft.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12736
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Fr, 14. Jul 2023, 14:58

EuraGerhard hat geschrieben:
DerNorwegenFreund hat geschrieben:Die Kartuschen haben ein Sicherheitsventil - bekomme ich sowas dort oben?

Vermutlich nicht. Das Campingaz-Vertriebsnetz in Skandinavien ist äußerst dünn bis nicht vorhanden. Dieser Kocher dürfte für Norwegenreisen ein Fehlkauf gewesen sein.


Ja, habe schon sowas befürchtet. Werde mir nun Kartuschen mitnehmen. Da ich bisher immer mit Spiritus gekocht habe (was wohl schlauer war), kann ich meinen Gasverbrauch nicht einschätzen.
Ich werde 3 Wochen unterwegs sein und jeden Abend kochen. Wie viele Kartuschen CV 470 brauche ich da wohl?!
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Fr, 14. Jul 2023, 14:59

Gudrun hat geschrieben:Es gibt Kartuschen mit Schraub- und mit Steckventilen. Beides sind Sicherheitsventile. Wir nutzen seit vielen Jahren Kocher mit Schraubventilen von Primus und Kartuschen unterschiedlicher Hersteller ohne Probleme. Die sind auch in Norwegen zu bekommen. Aber nicht immer und bei jedem Outdoorhändler. Deshalb nehmen wir sie von zu Hause mit. Wir haben aber auch schon nachgekauft.


Danke für die Antwort. Campingaz hat wohl ein patentiertes eigenes System, das mit keinem anderen kompatibel ist (habe mich vor dem Kauf nicht genug belesen...).
Ich werden nun von Zuhause Kartuschen mitnehmen. Kannst du einschätzen, wie viele CV 470-Kartuschen ich für 3 Wochen bräuchte (1x täglich Kochen)?
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Mulli » Fr, 14. Jul 2023, 15:05

Internetsuche bemühen, thansen hat in einigen shops welche verfügbar, weitere sind zu finden
https://www.thansen.no/camping/grill/ga ... 42/pn16149
Mulli
 
Beiträge: 29
Registriert: So, 07. Jun 2020, 14:03
Wohnort: Birkeland

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Gudrun » Fr, 14. Jul 2023, 16:06

Gasverbrauch hängt natürlich vom Kocher und bei Outdoor von Wind und Wetter ab. Ich koche täglich 1-2 Liter Wasser zzgl. der Zeit, bis Reis, Nudeln, Tortellini… genußfertig sind und habe in 4 Wochen 2 Kartuschen je 450g gebraucht.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12736
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Guido QQ » Sa, 15. Jul 2023, 10:44

DerNorwegenFreund hat geschrieben: Kannst du einschätzen, wie viele CV 470-Kartuschen ich für 3 Wochen bräuchte (1x täglich Kochen)?


Da kann man sich jetzt nur herantasten. Hast Du irgendwelche Angaben über den Gasverbrauchs des Kochers? Ganz saugrob geschätzt braucht ein Brenner ca. 200g pro Stunde, wenn man ihn Vollgas durchballern lässt. Jetzt mal davon ausgegangen, pro Mahlzeit 6 min Vollgas = 20 g, nochmal 6 min kleinste Flamme = 5 g, macht 25g pro Mahlzeit. Jetzt mal mit ganz dicker Reserve gerechnet 40 g pro Mahlzeit. Morgens Kaffeewasser kochen, abends was brutzeln, macht 80 g pro Tag. Also eine Kartusche knapp sechs Tage - komm, rechnen wir noch mal Reserve ein: 5 Tage pro Kartusche.

Also wenn Du insg. drei Stück mitnimmst, müsste das locker passen.

***edit***
Habe gerade bei FritzBerger nachgeschaut. Ich lag gar nicht so falsch. Der Kocher Twister hat einen Gasverbrauch von 210 g pro Stunde. Aber dann leistet der auch stramme 2,9 kw, das ist amtlich! Diese Leistung braucht man echt nur kurz, um Wasser zu kochen und zum scharfen anbraten. Danach stellst Du die Flamme freiwillig sofort wieder klein, sonst wird es ne Feuerbestattung ;)
Guido QQ
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 606
Registriert: Do, 13. Jun 2013, 12:01

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Guido QQ » Sa, 15. Jul 2023, 10:53

Mulli hat geschrieben:Internetsuche bemühen, thansen hat in einigen shops welche verfügbar, weitere sind zu finden
https://www.thansen.no/camping/grill/ga ... 42/pn16149


...beim aktuellen Wechselkurs ein echt fairer Preis.
Guido QQ
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 606
Registriert: Do, 13. Jun 2013, 12:01

Re: Campingaz CV 470 in Norwegen

Beitragvon Canadier » Sa, 15. Jul 2023, 11:07

Hey Guido,
er schrieb doch
(1x täglich Kochen)?
:D
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 436
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22


Zurück zu Friluftsliv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste