In welches Land würdest Du am liebsten auswandern?

Für alle registrierten Benutzer - Deine Meinung ist gefragt!

In welches Land würdest Du am ehesten auswandern?

Norwegen
514
72%
Schweden
40
6%
Finnland
15
2%
Dänemark
16
2%
bin noch unschlüssig, will aber unbedíngt auswandern
20
3%
ich stimme nur ab, um das Ergebnis zu sehen :-)
111
16%
 
Abstimmungen insgesamt : 716

In welches Land würdest Du am liebsten auswandern?

Beitragvon Horst Gassner » Sa, 09. Aug 2003, 12:52

Hallo Leute!

Da es einige gibt, die mit dem Gedanken spielen, auszuwandern, interessiert es natürlich, welches der nördlichen Länder das Lieblingsauswanderungsland darstellt.

Jens wollte z.B. wissen, ob es (neben Norwegen) nicht auch Schweden sein könnte...

Etwas Norwegen gefärbt dürfte die Umfrage in einem Norwegen-Forum schon werden, aber eine gewisse Aussagekraft hat die Umfrage wohl doch.

Schöne Grüße
Horst
Horst Gassner
NF-Gründer
NF-Gründer
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 13:16

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Joeggi » So, 10. Aug 2003, 22:18

Hei,

schwere Frage, wohin auswandern. Es gibt überall so herrliche Gegenden, aber die Gegend ist nur die eine Seite der Madaille. Wenn ich auswandern wolte, dann am liebsten nach Skandinavien. :wink:
Gruß Joeggi

"Die Lebensspanne ist dieselbe, egal ob man sie lachend oder weinend verbringt"
Japanisches Sprichwort
Joeggi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 184
Registriert: Di, 27. Aug 2002, 22:03
Wohnort: Rostock

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Gaby » Mo, 11. Aug 2003, 13:02

Hei,

bei aller Liebe zu Norge, auswandern würde ich nur in die Bretagne :wink:

Liebe Grüße
Gaby 8)
"Man ist nicht dort zu Hause, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern dort, wo man verstanden wird." (Christian Morgenstern)
Gaby
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 16:36
Wohnort: Gießen

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Jens P. » Mo, 11. Aug 2003, 13:48

Hallo Horst,

herzlichen Dank für die Eröffnung dieser Umfrage. Vielleicht bekomme ich ja hier die Antwort auf eine einfache Frage. Diesesmal vielleicht sogar ohne Haarspaltereien und ohne ver"ardsch"ung :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

:wink:
Gruß,
Jens
Fjordnorwegen | Mein neues Leben
-----------------------------------
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. (Albert Einstein)
Jens P.
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 318
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 22:35
Wohnort: Tscherkassy/Ukraine

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Horst Gassner » Mo, 11. Aug 2003, 14:01

Servus Jens!

Jens Piske hat geschrieben:herzlichen Dank für die Eröffnung dieser Umfrage.

Bitte - gern :-)


Jens Piske hat geschrieben:Vielleicht bekomme ich ja hier die Antwort auf eine einfache Frage. Diesesmal vielleicht sogar ohne Haarspaltereien und ohne ver"ardsch"ung :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:


Also die Verardschung - wie Du sie nennst, fand ich einfach genial! Ich habe das ja auch direkt zum Beitrag dazugeschrieben, denn nur selten zuvor habe ich so viel geballten Humor in einem Forenbeitrag gelesen. :rofl:

Have fun :-)
Horst
Horst Gassner
NF-Gründer
NF-Gründer
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 13:16

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Danebrognorge » Mo, 15. Sep 2003, 1:52

Naja mir würde nur Dänemark oder norwegen in Frage kommen.Ich würde in das friedlichere Land auswandern denn sonst könnte ich mich nicht entscheiden. MFG Danebrog
Danebrognorge
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 13. Sep 2003, 22:42
Wohnort: Düsseldorf

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Studiosus » Mo, 15. Sep 2003, 13:01

Hallo,

finde Namibia auf der Liste nicht... :cry:

Schöne Grüße

Sebastian
Studiosus
 
Beiträge: 84
Registriert: Do, 08. Aug 2002, 0:57

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Matthias Scheidl » Mo, 15. Sep 2003, 19:40

Studiosus hat geschrieben:finde Namibia auf der Liste nicht... :cry:


Hei Sebastian,
ich glaube, du bist im falschen Forum. Zum Namibia-Forum.

Gruß
Matthias
Fahrradtour Nordnorwegen 2002 | Land im Licht

In Bayern geboren - in Norwegen das Licht der Welt erblickt
Matthias Scheidl
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 231
Registriert: Do, 08. Aug 2002, 0:46

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Studiosus » Mo, 15. Sep 2003, 20:55

Hallo Matthias

Super Link!

Kannte ich bisher noch nicht... :shock:

Schöne Grüße

Sebastian
Studiosus
 
Beiträge: 84
Registriert: Do, 08. Aug 2002, 0:57

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon elmo-sge » Di, 16. Sep 2003, 17:35

Und wo ist Kanada?? ist das nicht ein nördliches land??????????
Aber da ich da ja momentan einreisegesperrt,also dan doch eher Norge.
elmo-sge
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo, 16. Jun 2003, 20:52

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Dieter » Fr, 10. Okt 2003, 23:23

Hej,

wo bleibt Island ??? Endlich mal im Winter in der "heißen" Nordsee - ääh Atlantik baden :wink:

Und der kalte Fussboden ist dank Erdheizung immer warm ...

Dieter
Dieter
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi, 21. Aug 2002, 21:51
Wohnort: Aurich / Ostfriesland

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Patricia » Mo, 27. Okt 2003, 21:45

Tja, wenn ich ein ekte Normann als Partner finden würde, tät ich nicht lange zögern und sofort auswandern. Aber ein Spanier z.B würde mich nicht interessieren, denn das Land interessiert mich nicht.
Ist das also Grund genug zum Auswandern?

Patricia aus Wien
Patricia
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 08. Sep 2003, 20:57
Wohnort: wien

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Julia » Do, 11. Dez 2003, 10:35

Wo ist Australien?

(da ich schon in Norge bin, muss ich mir ja ein neues Traum-Auswanderziel einfallen lassen, und ehrlich: es war eher Zufall, dass ich hier gelandet bin, denn ich wollte eigentlich nach Down Under, auch wenn ich rein gar nichts gegen Norge habe...)

Julia
Julia
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 759
Registriert: Fr, 07. Feb 2003, 11:40
Wohnort: Skrautvål i Valdres

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon mandag » Mi, 24. Dez 2003, 15:33

Tja, wenn ich ein ekte Normann als Partner finden würde, tät ich nicht lange zögern und sofort auswandern. Aber ein Spanier z.B würde mich nicht interessieren, denn das Land interessiert mich nicht.
Ist das also Grund genug zum Auswandern?

Tja Paticia,

den gleichen Fehler hab ich auch schon mal gemacht. :oops:
Wenn man wirklich auswandern will, sollte man es nicht von einem Mann abhängig machen. Natürlich ist das einfacher - erstmal - aber dann... :flenner:
Finde es auch etwas unfair - nen Mann als Mittel zum Zweck...?
Da müssen wir wohl jetzt beide durch - auf eigene Faust - auch wenns schwer(er) fällt!

Hilsen Ingrid.
wer nicht auf die Berge steigt, kennt die Ebene nicht
mandag
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 06. Dez 2003, 11:58
Wohnort: Berlin

Re: In welches Land würdest Du am liebsten Auswandern?

Beitragvon Patricia » Do, 25. Dez 2003, 0:33

Hallo Ingrid,

Erstmal frohe Weihnachten! Ich hoffe es sind frohe Tage für Dich.

zu meiner Nachricht nun: Na ja, ja so sehe ich die Sache nicht. Vielleicht ist meine Meinung nicht richtig rüber gegangen :oops: . Ich will derzeit nicht unbedingt auswandern (mein Freund ist Österreicher und hat derzeit keine diesbezügliche Pläne und ich habe einen guten Job also wozu?). Aber was ich gemeint habe ist, daß wenn ich mich in einem Normann verlieben würde :bussi: , würde ich ihn in seinem Land folgen, zumal ich Scandinavien und insbesondere Norwegen mag. Die Liebe ist Grund genug. Er wäre dann doch kein Mittel zum Zweck aber eher eine Herausforderung :roll: :D . Ich bin nicht so an meine "Wurzel" gebunden. Damals, als ich von Frankreich nach Österreich ausgewandert bin, war nicht die Liebe der Grund. Ich habe meinen Mann allerdings, ich glaube, 10 Tage nach meiner Ankunft kennengelernt. Nach 26 Jahren Ehe habe ich ihn aber verlassen :evil: und bin mittlerweile glücklich geschieden. Ich habe bis dahin meine Kinder groß gezogen. Ein Freund von mir sagte: "Du hast Dein Schiff ins Hafen gebracht und dann bist Du ausgestiegen". Genau das habe ich gemacht. Also der Liebe wegen auswandern ist nicht schlechter als umgekehrt. Garantie gibt es sowieso nicht. Und wenn die Beziehung in die Brüche geht, hat man in einem fremden Land auch Lebenserfahrungen gemacht. Ich finde aber, wenn man auswandert, soll man sich allerdings schnell um einen eigenen Job kümmern und die Sprache lernen. Vom Mann abhängig zu sein widerstrebt mir egal in welchem Land ich lebe.

Ganz liebe Grüße aus Wien
Patricia

PS übrigens: Frohe Weihnachten an alle Mitglieder und an das Team!!
Patricia
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 08. Sep 2003, 20:57
Wohnort: wien

Nächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast