Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon tyskenser » Do, 20. Jul 2017, 19:24

cruise-touristen jetzt auch auf dem preikestolen.
sie sorgen für 9 tage sperrung des selben.
oder um es mit el bosso zu sagen : cruise, cruise immer nur cruise.

kommt nach "top gear" nun "top gun" nach norge ?
preikestolen wird für filmarbeiten im september für 9 tage gesperrt
quelle : nrk . no
https://www.nrk.no/rogaland/mission-imp ... 1.13610446
tyskenser
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 566
Registriert: So, 06. Jul 2003, 16:59
Wohnort: Bergen

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Karsten » Do, 20. Jul 2017, 20:05

Ein paar mehr Infos:

http://www.tv2.no/nyheter/9254297/

Die Kommune Forsand hat genehmigt, den Preikestolen neun volle Tage vom 20.-29. September diesen Jahres für Publikum zu sperren.
In diesem Zeitraum werden dort Szenen für den Actionfilm Mission Impossible 6 mit Tom Cruise eingespielt.

Kommune und Kulturministerium sprechen (wie nicht anders zu erwarten) mal wieder vom Werbewert für die Region usw. und erwarten tatsächlich für die Zeit nach der Kinoausstrahlung einen noch stärkeren Touristenboom an dieser weltbekannten Attraktion und in Rogaland allgemein.

Die Geschäftsführerin von Stiftelsen Preikestolen og Lysefjorden Utvikling gibt außerdem an, dass man versuchen will, den normalen Besucherstrom an diesen Tagen auf das Plateau hinter dem eigentlichen Preikestolen zu führen, um eine ähnliche Aussicht wie vom Preikestolen bieten zu können, dass aber die Plattform selber nicht betreten werden kann.
Bild

Ruut-wieß kritt mer ahnjeboore, en die Weech erinnjelaat,
wer en dä Südkurv opjewaaße, dä blieht ruut-wieß bess en et Jraav.
Karsten
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 5653
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 21:20
Wohnort: Romsdal

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Fisterlax » Fr, 25. Aug 2017, 10:25

Karsten hat geschrieben:Kommune und Kulturministerium sprechen (wie nicht anders zu erwarten) mal wieder vom Werbewert für die Region usw. und erwarten tatsächlich für die Zeit nach der Kinoausstrahlung einen noch stärkeren Touristenboom an dieser weltbekannten Attraktion und in Rogaland allgemein.

Die Geschäftsführerin von Stiftelsen Preikestolen og Lysefjorden Utvikling gibt außerdem an, dass man versuchen will, den normalen Besucherstrom an diesen Tagen auf das Plateau hinter dem eigentlichen Preikestolen zu führen, um eine ähnliche Aussicht wie vom Preikestolen bieten zu können, dass aber die Plattform selber nicht betreten werden kann.


Da muß ich Karsten Recht geben. Irgendwelche Leute glauben immer an den sogenannten Werbeeffekt. Wie damals bei uns in Deutschland. Da hat Merkel sich mit Bush in Mecklenburg-Vorpommern getroffen, einen Heidenaufwand gab es da. Mit dem Gedankenspiel, MV in Amerika bekannt zu machen und uns die Amis dann die Bude einrennen........ich habe bis Heute, seit 2006 nicht einen einzigen Ami hier gesehen.

Der Preikestolen hat auch ohne den Scientologen genug Zulauf.
Fisterlax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 265
Registriert: Mi, 23. Mär 2016, 17:52
Wohnort: Stralsund

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Karsten » So, 27. Aug 2017, 11:49

Schon gar nicht mehr so ganz frisch, diese Neuigkeit, aber die Filmaufnahmen am Preikestolen müssen um mind. zwei Monate verschoben werden, nachdem Tom Cruise sich bei einem Stunt das Spunggelenk gebrochen hat.

:arrow: http://www.filmweb.no/filmnytt/article1329053.ece
Bild

Ruut-wieß kritt mer ahnjeboore, en die Weech erinnjelaat,
wer en dä Südkurv opjewaaße, dä blieht ruut-wieß bess en et Jraav.
Karsten
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 5653
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 21:20
Wohnort: Romsdal

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon tyskenser » Di, 07. Nov 2017, 19:17

inzwischen ist das filmteam angekommen
https://www.nrk.no/rogaland/se-tom-crui ... 1.13766683

sorry, ist nur auf norwegisch
tyskenser
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 566
Registriert: So, 06. Jul 2003, 16:59
Wohnort: Bergen

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon waldfee » Do, 09. Nov 2017, 20:06

Karsten hat geschrieben:
In diesem Zeitraum werden dort Szenen für den Actionfilm Mission Impossible 6 mit Tom Cruise eingespielt.




Hoffentlich fällt der Typ nicht in den Fjord!
Wenn ich nochmal auf die Welt komme, dann hoffentlich als Norweger.
waldfee
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 903
Registriert: Sa, 12. Jan 2008, 11:38
Wohnort: Thüringen

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon route 41 » So, 19. Nov 2017, 21:17

waldfee hat geschrieben:Hoffentlich fällt der Typ nicht in den Fjord!


Why not? :lol:
route 41
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 27. Aug 2011, 11:47
Wohnort: Rhein/Main

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Stina_M » So, 06. Jan 2019, 19:30

Hat eigentlich jemand den Film gesehen? Ich hab gerade mal bei imdb nachgeschaut und demnach würde sich der Werbeeffekt für Norwegen stark in Grenzen halten, denn offensichtlich wurde der Preikestolen nach Kaschmir "versetzt":

"In the final helicopter chase scene, Tom Cruise's and Henry Cavill's characters depart from a village in Kashmir and in a few minutes end up in Norwegian fjords (more than 5000 km away), clinging to the cliff of Preikestolen (Pulpit Rock), the iconic mountain plateau in Norway. The cliff is one of the country's most popular tourist attractions and has been named one of the world's most spectacular viewpoints by Lonely Planet, therefore can be easily recognized."

https://www.imdb.com/title/tt4912910/goofs
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 285
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Mainline » Mo, 07. Jan 2019, 19:44

Stina_M hat geschrieben:Hat eigentlich jemand den Film gesehen? Ich hab gerade mal bei imdb nachgeschaut und demnach würde sich der Werbeeffekt für Norwegen stark in Grenzen halten, denn offensichtlich wurde der Preikestolen nach Kaschmir "versetzt":

Wer die Gegend nicht kennt, wird bei den Filmszenen niemals Norwegen vermuten.
Aber für 4.99 Euro war der Film im Streaming schon OK. Mehr aber auch nicht.
Gruß,
Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1203
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Stina_M » Sa, 29. Jun 2019, 13:10

Bei Amazon Prime ist der Film momentan ohne Zusatzkosten freigeschaltet. Hab ihn mir gerade angesehen - rasantes Popcorn-Kino mit einer halsbrecherischen Hubschrauberverfolgungsjagd durch norwegische Fjorde und dem Showdown auf dem Preikestolen. Wie Gerhard geschrieben hat, ist okay, aber ist m. E. jetzt nicht das beeindruckendste Filmerlebnis ever. Wer nur wegen Norwegen reinschauen möchte, braucht nur so ungefähr die letzte halbe Stunde zu gucken. :)

So ganz versteh ich auch nicht, warum Tom Cruise unbedingt alle seine Stunts selber machen muss. Der Unterschied, wenn es ein Stuntman wäre würde keinem auffallen und man hat keine wochenlangen Drehpausen weil der Hauptdarsteller sich den Knöchel bricht..

Gerade beim Googeln gefunden, es gab 2018 sogar eine Preview für 1500 Zuschauer oben auf dem Felsen - Artikel mit Bilderstrecke:

https://www.spiegel.de/reise/europa/mis ... 21345.html
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 285
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon ChristianAC » Mi, 03. Jul 2019, 9:28

Moin

Vielleicht macht es James Bond ja besser.....

https://www.dagbladet.no/kultur/norge-s ... e/71010755

Oder Black Widow Scarlett Johansson

https://www.dagbladet.no/kultur/forste- ... w/71128274

Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1004
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Preikestolen - Sperrung vom 20.-29. September

Beitragvon Stina_M » Mo, 12. Aug 2019, 7:06

Artikel auf Spiegel Online über den Ansturm auf den Preikestolen und ein Hotelprojekt, das zum Glück nicht verwirklicht wird:
https://www.spiegel.de/reise/europa/nor ... 81215.html
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 285
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste