Zollbestimmungen

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon flo1984 » Fr, 07. Jun 2024, 13:08

Hallo zusammen,
wir sind gerade dabei unseren Camper für die Reise nach Norwegen zu packen; dann bin ich kurz auf die Idee gekommen, mal zu schauen, was man denn überhaupt nach Norwegen einführen kann.
Ich habe zur Einfuhr von Alkohol eine Verständisfrage:
Auf der Seite des Zolls sind ja ein paar Kombinationsmöglichkeiten was Spirituosen, Wein und Bier betrifft aufgeführt. In den Textbeschreibungen steht dann aber ergänzend über 22%, 2,5-4,7% usw...
Das Deutsche Bier; zumindest das was ich trinke, hat aber 4,9%; gilt das dann trotzdem als Bier oder muss das tastsächlich in die höhere Kategorie eingeorndet werden?
flo1984
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 08. Mai 2024, 7:14

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon MarkusD » Fr, 07. Jun 2024, 13:23

flo1984 hat geschrieben:In den Textbeschreibungen steht dann aber ergänzend über 22%, 2,5-4,7% usw...
Das Deutsche Bier; zumindest das was ich trinke, hat aber 4,9%; gilt das dann trotzdem als Bier oder muss das tastsächlich in die höhere Kategorie eingeorndet werden?

Was über 4,7% hat ist für die Norweger rechtlich kein Bier mehr. Ja, das fällt in die höhere Kategorie.

Die Praxis bei meiner ersten Einreise 2004 war folgende. Ich hatte auf der Vogelfluglinie eine Palette (es müssten 24 Büchsen á 0,33l) Tuborg Julebryg erworben und die ohne drüber nachzudenken eingeführt. Bei der Einreise von Schweden nach Norwegen wurde ich mitten in der Nacht bei klirrender Kälte in eine Halle gewunken und musste mein Auto komplett leer räumen. Das Bier wurde nicht moniert. Es hat 5,6% vol.

Heute würde ich das nicht mehr machen, keine Frage.

Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1758
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon Wutschi » Fr, 07. Jun 2024, 13:34

Ergänzend dazu, bei der Freimenge, ist der Alkoholgehalt entscheidend. Wenn Du mehr mitnimmst, wird Bier als Bier versteuert, egal wie hoch der Alkoholgehalt ist:
Beer (included strong beer) exceeding 2.5% alcohol by volume = NOK 24 per litre


Quelle: https://www.toll.no/en/goods/alcohol-an ... claration/
Wutschi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi, 22. Mai 2019, 14:15
Wohnort: Rhein-Main Gebiet / Ferienhaus in Hordaland

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon flo1984 » Fr, 07. Jun 2024, 13:54

Habe mir mal gerade die Zoll App runtergeladen, wo man schauen kann, ob man über der Freigrenze liegt.
Dort steht bei der Zeile für Bier "Bier (auch über 4,75% Alkohol)". Daraus würde ich jetzt schließen, dass Bier Bier ist; unabhängig ob es jetzt mehr als 4,75% hat.
flo1984
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 08. Mai 2024, 7:14

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon Wutschi » Fr, 07. Jun 2024, 14:04

Ich habe für mich immer Bier ist Bier gehandhabt und musste auch schon den Kofferraum öffnen. Der Zöllner hat nicht auf den Alkoholgehalt geschaut, sondern nur auf die Menge.
2008 hat das Angelforum offiziell beim Zoll in Norwegen angefragt. Die Antwort ist hier:
https://www.norwegen-angelforum.de/thre ... ost-405517

Damals gab es auch schon den unterschiedlichen Alkoholgehalt. Vielleicht Ausdrucken und mitnehmen.
Auf dieser Seite vom Zoll ist wiederum Bier = Bier:
https://www.toll.no/en/goods/alcohol-an ... co/quotas/
Wutschi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi, 22. Mai 2019, 14:15
Wohnort: Rhein-Main Gebiet / Ferienhaus in Hordaland

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon Karsten » Fr, 07. Jun 2024, 14:26

MarkusD hat geschrieben:Was über 4,7% hat ist für die Norweger rechtlich kein Bier mehr. Ja, das fällt in die höhere Kategorie.

Bitte keine Falschinfos verbreiten!

Bier ist Bier, egal wie hoch der Alkoholgehalt ist. Deshalb steht beim Zoll dort auch extra der Zusatz "auch Starkbier".
Mehrmengen werden dann entsprechend dem "Biersatz" verzollt, aktuell 24 NOK/l, wie auch bereits von Wutschi dargestellt.
Bild

Ruut-wieß kritt mer ahnjeboore, en die Weech erinnjelaat,
wer en dä Südkurv opjewaaße, dä blieht ruut-wieß bess en et Jraav.
Karsten
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6530
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 22:20
Wohnort: Ruhrpott & Romsdal

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon flo1984 » Fr, 07. Jun 2024, 14:57

Super. Vielen Dank euch allen!
flo1984
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 08. Mai 2024, 7:14

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon jonn68 » Mo, 10. Jun 2024, 11:55

Und zum Hinweis man kann auch in Norwegen Alkohol kaufen, es gibt gutes norwegisches Bier, Aquavit...
jonn68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23
Wohnort: Trøndelag

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon Canadier » Mo, 10. Jun 2024, 14:30

jonn68 hat geschrieben:... man kann auch in Norwegen Alkohol kaufen, es gibt gutes norwegisches Bier, Aquavit...

Hat mein Freund Rockefeller auch gerne getan!!!! :lol:
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 489
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22

Re: Zollbestimmungen

Beitragvon tyskenser » Mo, 10. Jun 2024, 17:32

Canadier hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:... man kann auch in Norwegen Alkohol kaufen, es gibt gutes norwegisches Bier, Aquavit...

Hat mein Freund Rockefeller auch gerne getan!!!! :lol:

War scheinBAR ein cooler Typ, wenn er gleich noch einen coolen Laden eröffnet hat 8) rockefeller.no
tyskenser
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 677
Registriert: So, 06. Jul 2003, 17:59
Wohnort: Bergen

Vorherige

Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste