Senja im September

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Senja im September

Beitragvon Sirpamy » Fr, 01. Feb 2019, 10:54

Ihr Lieben,

wir werden Anfang September für 6 Tage mit dem Auto auf Senja unterwegs sein. Was sollten wir unbedingt anschauen, erwandern oder besuchen.? Und habt ihr Übernachtungserfahrungen (Pension, JH, Hütte)? :D
Freuen uns auf eure Tipps.Sirpamy
Sirpamy
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 23. Jan 2019, 19:34

Re: Senja im September

Beitragvon Gudrun » Fr, 01. Feb 2019, 11:28

Hallo und willkommen im Forum.
6 Tage auf Senja - da sag ich: einmal ringsrum und jede Bucht mitnehmen und genießen. Hoffentlich macht das Wetter mit.
Große Wanderungen haben wir da leider nicht gemacht. Dazu hat die Zeit immer nicht gereicht oder das Wetter nicht mitgespielt. Übernachtet haben dort wir immer im Auto irgendwo in der Prärie.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 9134
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Senja im September

Beitragvon MarkK » Sa, 02. Feb 2019, 20:29

Hallo,

die offizielle Landschaftsroute kennt Ihr ja wahrscheinlich: https://www.nasjonaleturistveger.no/de/routen/senja

Habe nur einmal im Hamn i Senja Hotel übernachtet. Ist ein schön gelegenes Hotel, aber ich hatte Pech mit sehr weichem Bett, laut gefeierter Hochzeit und ziemlich hohem Preis. Wie mein Gesamturteil ausfiel, war dann leider klar, aber wahrscheinlich nicht repräsentativ.

Wärt Ihr früher unterwegs, würde ich Euch bei 6 Tagen auch einmal die Fähre nach Andenes empfehlen (https://goo.gl/maps/NqS93zV14ZR2), aber es ist eine Sommerfähre, die 2018 auch nur bis 2. September gefahren ist. Termine 2019 gibt es noch keine: https://www.tromskortet.no/senja/category1324.html (Klick auf Fähre 180)

Ein für mich humoristisches Highlight habe ich in Rätsel 1942 abgebildet:
viewtopic.php?f=47&t=31654

Um ehrlich zu sein, würde ich auf Senja die lokale Touristen-Info kontaktieren, da bis auf die Hauptrouten die Dokumentation noch recht dünn ist. Was Übernachtung angeht, auch mal auf AirBnB oder booking.com checken.

Ich wünsche Euch eine gute Reise!
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 422
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 16:06
Wohnort: Berlin

Re: Senja im September

Beitragvon Sirpamy » Di, 05. Feb 2019, 18:09

Lieber Mark,

danke für deine Antwort. Ja, wir werden die Strecke Gryllefjord-Bothamn fahren. Ich freue mich sehr darauf. Lofoten und Vesteralen kenne ich von mehreren Besuchen per Rad schon ein wenig...jetzt leider wegen kürzerem Urlaub mit Auto.
Wir kommen über Finnsnes angefahren und werden dort bei der Touri-Info vorbeischauen. Ich dachte, vielleicht ist der Süden und der Andalsnes Nationalpark einen Besuch wert...

Im September werde ich berichten .
Liebe Grüße Sirpa
Sirpamy
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 23. Jan 2019, 19:34


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste