Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon team cuba » Fr, 09. Sep 2005, 11:33

Hallo an alle,
wir kaufen uns ein Haus in Norwegen, renovierungsbedürftig und deshalb interessiert uns brennend ob jemand Info`s über die Einfuhrmodalitäten für Werkzeug, Baumaterial, Umzugsgut etc. hat.
Der feste Wohnsitz soll in Deutschland bleiben.
Darf man z.B auf Anhänger Fenster Farbe Rüstung Werkzeug Möbel, (gebraucht) einführen ohne Zoll zu zahlen, bzw wenn Zoll wie hoch etc...
Gilt die Einfuhrgrenze von 6000 NOK auch für Personen mit Wohnsitz in BRD.?
Herzlichsten dank für jeden Tip im voraus.
Wie gesagt der feste Wohnsitz bleibt in der BRD
Grüsse Holger
team cuba
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 08. Sep 2005, 17:33
Wohnort: Berlin

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Heli » Fr, 09. Sep 2005, 12:25

Hei,

wenn das nicht genau mein Spezialgebiet ist :D

Da ich selbst in Larvik im Importgeschäft tätig bin und mich demnächst auch mit Baustoffimport beschäftige, kann ich euch sicherlich weiterhelfen.

Praktisch sind Werkzeuge&Co. sofern sie gebraucht sind und nicht gewerblich eingesetzt werden sollen Bestandteil des Umzugsgutes und daher mva-frei einzuführen. Gebrauchte Möbel, etc. sowieso (das Thema haben wir hier öfters). Kauft einem der Zoll die private Nutzung der Werkzeuge nicht ab, so muß man zwar bei der Einreise mva bezahlen, kann diese aber nach getaner Arbeit und entsprechender Ausfuhr wieder zurückbekommen.

Bei Baumeterialien sieht das anders aus. Diese unterleigen voll der mva-Pflicht, d.h. 25% auf den Rechnungswert wird im Hafen bei der Einreise fällig. Je nach Konstellation (eigener Import/Spedition, Zollkredit ja/nein) können bis zu 1500 kr. per Einfuhr für Zollabfertigung fällig werden. In diesem Fall lohnt sich eine deutsche Ausfuhrerklärung, um die 16% wiederzubekommen. Der Schmuggel von Palettenware ist i.d.R. ein hoffnungsloses Unterfangen :wink:

Da ich selbst im Herbst gewerblich einiges an Baustoffen nach Norwegen importieren werde, könnten wir uns ja überlegen, ob sich nicht etwas zusammenmachen läßt.

Viele Grüße aus dem sonnigen Larvik!
Heli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 603
Registriert: Fr, 14. Jan 2005, 15:33
Wohnort: Bergen

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon norwegenbus » Fr, 09. Sep 2005, 17:26

Heli hat geschrieben:Hei,

wenn das nicht genau mein Spezialgebiet ist :D


Umzüge , Sanitär und jetzt noch Baustoffe :shock: Da kommt man ja aus dem Staunen nicht mehr raus
Brauchst du da nicht bald nen Subunternehmer ??
Nettopp:Ikke i dag !
norwegenbus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 806
Registriert: Mo, 25. Apr 2005, 18:52
Wohnort: Göttingen , Paris , Vennesla . . . aber eins ist falsch davon

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Heli » Fr, 09. Sep 2005, 19:26

Hei,

Sanitär und Baustoffe. Ersteres ist Stammgeschäft in Larvik, letzteres neu ab Herbst, da ich in die Baubranche einsteige.

Umzügehilfe zu Selbstkostenpreisen würde ich nicht unbedingt als Geschäft bezeichnen. Ich mag es halt eben nicht einen leeren LkW fahren zu lassen...

Viele Grüße aus dem (heute sonnig gewesenen) Larvik!
Heli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 603
Registriert: Fr, 14. Jan 2005, 15:33
Wohnort: Bergen

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Alsterix » Fr, 09. Sep 2005, 19:49

Ich habs kommen sehen - jetzt werden demnächst in und um Larvik alle Schuppen und Garagen zu Wohnraum ausgebaut und von der helirent AS als Mietwohnung angeboten - bester norwegischer Wohnungsstandard aber mit perfektem Badezimmer :lol: :mrgreen:


alsterix
Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)

Kultur ist, wenn man aus dem Schädel seines Feindes eine hübsche Trinkschale anfertigt,
Zivilisation, wenn man dafür ins Gefängnis kommt.

Wo gibt`s Høgørøk-Øl ? - http://www.monochrome.com/hogorok

DAS! neue Norwegenforum : http://norwegenforum.foren-city.de email : alsterix@sarpsborg.net
Alsterix
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1741
Registriert: Di, 09. Sep 2003, 17:39
Wohnort: Hamburg/D und Østfold/N - aber meist auf Achse

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Heli » Fr, 09. Sep 2005, 20:19

:D :D :D
Heli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 603
Registriert: Fr, 14. Jan 2005, 15:33
Wohnort: Bergen

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon team cuba » Sa, 10. Sep 2005, 16:46

Danke der umfangreichen Tips
PS: Nachricht an Privat angekommen ?
Grüsse Holger
team cuba
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 08. Sep 2005, 17:33
Wohnort: Berlin

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Erika » So, 11. Sep 2005, 19:42

Hei,
ich habe meinen Wohnsitz in der BRD und haben z.B. meine gebrauchten Möbel nach Norwegen mitgenommen. Einiges habe ich im Lieferwagen mit, und eingies habe ich per Fracht geschickt.
Ich habe auf das Zollpapier mich als Absender und Empfänger geschrieben. Wir hatten auch eine Bändsäge und verschiedenes Werkzeug. Ich habe auch alle Elektrogeräte wie Herd, Kühlslchrank und Waschmaschiene mit.
Da wir hier Fenster herstellen, hatten wir auch immer wieder Fenster mitgenommen. Sollte nur alles nicht orginal verpackt ein.
Wir mussten nur für ein Dreik das bei der Fracht dabei war, Zoll bezahlen.

Das ist nun schon 5 Jahre her. Ob es neue Bestimmungen gibt, weiß ich
nicht.
Solange die Waren in Deinem eigenen Gebrauch verbleiben, gab es bei uns keine Probleme.
Grüße Erika
Gruß Erika
Erika
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 390
Registriert: Fr, 30. Aug 2002, 2:01
Wohnort: Bayern-Schwaben

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Alsterix » So, 11. Sep 2005, 20:46

Erika hat geschrieben:Wir mussten nur für ein Dreik das bei der Fracht dabei war, Zoll bezahlen.


Sorry, aber ich verstehe nicht was da gemeint sein könnte.
Und - ich gebs zu - die Neugier ist nicht nur bei meinen vierbeinigen Mitbewohnern eine ihrer wesentlichsten Eigenheiten :wink: .


alsterix
Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)

Kultur ist, wenn man aus dem Schädel seines Feindes eine hübsche Trinkschale anfertigt,
Zivilisation, wenn man dafür ins Gefängnis kommt.

Wo gibt`s Høgørøk-Øl ? - http://www.monochrome.com/hogorok

DAS! neue Norwegenforum : http://norwegenforum.foren-city.de email : alsterix@sarpsborg.net
Alsterix
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1741
Registriert: Di, 09. Sep 2003, 17:39
Wohnort: Hamburg/D und Østfold/N - aber meist auf Achse

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Erika » Di, 13. Sep 2005, 9:50

Hallo,

Ein Dreik ist ein Geländemotorrad mit drei Rädern.

Grüße Erika
Gruß Erika
Erika
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 390
Registriert: Fr, 30. Aug 2002, 2:01
Wohnort: Bayern-Schwaben

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon tullogvas » Di, 13. Sep 2005, 10:42

Erika hat geschrieben:Hallo,

Ein Dreik ist ein Gel䮤emotorrad mit drei R䤥rn.

Gr?ika



*LOL*

In Augsburg vielleicht.
Fuer den Rest der Welt gilt: TRIKE...

*LOL*
tullogvas
 
Beiträge: 19
Registriert: So, 12. Jun 2005, 17:19
Wohnort: Mellom Rana og Alta

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Alsterix » Di, 13. Sep 2005, 11:11

...danke :D .


alsterix
Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)

Kultur ist, wenn man aus dem Schädel seines Feindes eine hübsche Trinkschale anfertigt,
Zivilisation, wenn man dafür ins Gefängnis kommt.

Wo gibt`s Høgørøk-Øl ? - http://www.monochrome.com/hogorok

DAS! neue Norwegenforum : http://norwegenforum.foren-city.de email : alsterix@sarpsborg.net
Alsterix
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1741
Registriert: Di, 09. Sep 2003, 17:39
Wohnort: Hamburg/D und Østfold/N - aber meist auf Achse

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon team cuba » Di, 13. Sep 2005, 11:54

Hi Erika,
danke der Info...habe gerade mit dem Zoll in Oslo telefoniert...der sagte mir, dass nur Sachen bis 6000 Kronen eingeführt werden dürfen, da kein fester Wohnsitz in Norwegen vorhanden...dies gilt auch für gebrauchte Möbel...mal sehn was uns da so an der Grenze erwartet, da für viele Sachen keine Rechnungen mehr existieren.
Bin weiterhin für jeden Tipp dankbar
Grüsse an alle
Holger
team cuba
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 08. Sep 2005, 17:33
Wohnort: Berlin

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Erika » Mi, 14. Sep 2005, 15:14

Hallo tullogvas,

weißt du noch nicht, dass in Bayern die Uhren anderst gehen.

Grüße Erika
Gruß Erika
Erika
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 390
Registriert: Fr, 30. Aug 2002, 2:01
Wohnort: Bayern-Schwaben

Re: Zollfreie Einfuhr von Baumaterial/gebr. Umszugsgut

Beitragvon Linda » Do, 15. Sep 2005, 8:09

*g Erika in diesem Teil von Bayern heisst es auch Trike ;)
Grüsse,
Linda
Linda
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 819
Registriert: Di, 26. Aug 2003, 10:20
Wohnort: Oberbayern


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast