1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Lofoten-Spezial Bereich für alle Nachrichten, die nur die Lofoten betreffen.

1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon Loichtmatrose » So, 23. Sep 2012, 12:36

Hallihallo,

mein Urlaub ist schon wieder zwei Wochen um. Die Tour war große Klasse. Meine erste Tour überhaupt mit Rad und Zelt. Wusste vorher nicht genau, wie weit ich radeln würde. Es sind ziemlich genau 1000 km geworden, die ich in drei Wochen gekurbelt bin.

Zuerst aber war ich für zwei Übernachtungen in Oslo und eine Nacht in Bergen, bevor es für vier Tage auf ein Hurtigrutenschiff ging. Das Wetter war anfangs nicht so toll. An dem Morgen, an dem es in den Geiragerfjord ging, kam aber die Sonne raus und nur wenige Wolken am Himmel. Den dritten Tag auf dem Schiff habe ich überwiegend in der Kabine verbracht und eine Erkältung ausgebrütet. Vier Tage Schiff reichten dann auch, ist doch sehr passiv und wird langweilig. Die Anreise dauerte schon ca. eine Woche und der Polarkreis war übequert, als ich in Ørnes von Bord ging und noch drei Wochen vor mir :-) Losradeln konnte ich leider nicht sofort, musste warten und vom selben Hafen eine weitere kleine Fähre nehmen, also Zeit totschlagen von 9:30 bis 15:00. Ørnes ist eine Hurtigrutenstation südlich von Bodø. Und von dort wollte ich noch etwas weiter in den Süden bis zum Svartisen-Gletscher, dessen Gletscherzunge namens Engabreen relativ nah an die Küste reicht. Dann kam ein 72jährigen Reiseradler auch nach Ørnes und wollte in den Süden bis Bergen. Er musste auch auf die Fähre. Ein Bayer aus der Gegend München, der zurück kam vom Nordkap. Gestartet war er aber vor 8 Wochen in Rostock!!! Er erzählte auch er ginge ab und zu für eine Etappe von Hafen zu Hafen auf ein Hurtigrutenschiff, weil meistens die Zeit reicht, um zu duschen und Wäsche zu waschen und trocknen. Ansonsten bezeichnete er Hurtigruten als betreutes Wohnen 10 m über'm Wasser ;-)

Vom Svartisen-Gletscher bin dann wieder zurück nach Ørnes und weiter nordwärts nach Bodø und da auf die Fähre nach Moskenes auf die Lofoten. Die Fähre fuhr in dunstigem Wetter in Bodø los und dann in dickeren Nebel. Nach einer Weile wurde der Himmel aber blau und so blieb es dann auch bis auf die große Insel. Zuerst bin ich nach Ǻ und war da ganz am südlichen Zipfel mit meinem Zelt. Am zweiten Tag auf der Insel bin ich nur 10 km geradelt bis Reine und dort gegen Abend als es am Reinebriggen, dem Hausberg von Reine etwas Schatten gab, den steilen Kletterweg hoch. Die Aussicht von da oben ist grandios in die zwei Fjorde, in die man von Reine aus nur per Boot rein kann.

Rückblende: In Oslo war ich ohne Plan hoch bis zum königlichen Schloss gelaufen und wie es der Zufall will, kriegte ich eine Restkarte für eine englische guided Tour durch's Schloss, was es nur gibt, wenn der König und Familie selbst verreist sind. Später auf den Lofoten kam ich nach Svolvaer und am selben Tag kam König Harald mit königlichem Schiff in den Hafen und auf den Marktplatz. Ich sah aus, wie ein Urmensch und hatte noch Zeit vorher schnell am Hafen zu duschen - das war gutes Timing (man kauft in der Touriinfo ein Magnetkärtchen für das Dusch- u. Waschhäuschen am Hafen). Danach bin ich mit kleinem Ausflugsboot in den Trollfjord, den ich mir imposanter vorgestellt habe, aber auf dem Rückweg gab es nah überm Boot einen Seeadler zu sehen, den ich sogar einigermaßen aufs Foto gekriegt habe, trotz meiner kleinen nicht so tollen ollen Hosentaschendigi.

Bilder würde ich gerne ergänzen, möchte bloß ungern auf öffentlichen Server hochladen, wo ich auf alle Rechte verzichten müsste...
Wenn jemand einen Tipp hat, her damit.

Schöne Grüße
@ all
Loichtmatrose
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 08. Jan 2012, 13:59
Wohnort: Köln Schälsick

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon ChristianAC » So, 23. Sep 2012, 13:06

Probier mal picr.de

Leg dir einen Account an, dann kannst du deine Bilder auch wieder löschen wenn du willst.
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 997
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon fcelch » So, 23. Sep 2012, 13:16

Hei,

danke für den Bericht, das klingt sehr interessant.
Mich würden die Fotos sehr interessieren.
Ich lade immer hiermit hoch:
http://www.fotos-hochladen.net/
So vorgehen:
- Fotos verkleinern auf < 600 Pixel
- Foto mit dem Programm s.o. "hochladen"
- dann den Text aus der Zeile "Foto für Foren" kopieren (Strg C) und im Bericht an vorgesehener Stelle (Strg V) einfügen

Ich glaube du musst aber beim Erstellen des Beitrags in 30 Min fertig sein, danch kannst du nichts mehr ändern oder fliegst raus. Das Ärgernis hatte ich bei meinem Bericht weil der recht lang war. Am besten Text vorschreiben, einfügen und Fotos dann auch einfügen.

......Hurtigruten als betreutes Wohnen 10 m über'm Wasser ...... ----> köstlich
Man hört ja meist nur positives über die Hurtigrute. Persönlich kann ich mir so rein gar nicht vorstellen das es mir 10 oder mehr Tage gefallen würde die vorbeiziehende Landschaft nur anzuschauen.....ich fürchte ich hätte dann immer die Sehsucht auszusteigen und loszulaufen.

Viele Grüße, auch Schäl Sick, aus dem Bergischen,
FCElch
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3657
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon Gudrun » So, 23. Sep 2012, 20:17

Danke für den ersten Teil Deines Berichtes - sag ich mal so. Da kommt doch noch was? Bitte, bitte. Bilder wären schön, kann aber Deine Bedenken verstehen.
Wo warst Du noch auf den Lofoten und auf den weiteren geschätzte 800 km? (Hab nicht auf die Karte geguckt?) Wie ist das nur mit Zelt und Fahrrad bei wechselhaftem Wetter? Wie kann man sich behelfen? Wie, wie, wie... soviele Fragen.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 9351
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon Dixi » So, 23. Sep 2012, 21:17

fcelch hat geschrieben:
......Hurtigruten als betreutes Wohnen 10 m über'm Wasser ...... ----> köstlich

Viele Grüße, auch Schäl Sick, aus dem Bergischen,
FCElch

.... Oh ha, wenn das im "Nachbarforum" http://www.hurtigforum.de
gelesen wird :-? :-? :shock: :shock:
VG
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2041
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 20:06
Wohnort: Sachsen

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon bk1 » Mo, 01. Okt 2012, 11:25

Das ist wirklich toll und weil ich selbst gerade im Sommer auf den Lofoten war, sagt mir das natürlich alles recht viel.

Mein Reisebericht ist zu ca. 60 % geschrieben. ;-)
bk1
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 15. Feb 2003, 14:25
Wohnort: Olten (CH)

Re: 1000 km per Fahrrad - Svartisen - Bodø - Tromsø

Beitragvon bk1 » Di, 12. Jan 2016, 22:22

bk1
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 15. Feb 2003, 14:25
Wohnort: Olten (CH)


Zurück zu Lofoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast