Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Lofoten-Spezial Bereich für alle Nachrichten, die nur die Lofoten betreffen.

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon picha » Fr, 25. Jul 2014, 16:16

Michael Oppelt hat geschrieben:Wenn man die Abgeschiedenheit sucht, dann eher ne Hütte auf Gimsoya. Wenn man auch ganz gerne Kontakt hat, dann eher Juhe Stamsund.




Hey Michael,
beim Lesen dieses und einger alter Threads ist mir aufgefallen, dass du ein großer "Fan" der JuHe in Stamsund bist.

Auch für uns wäre die JuHe interessant. Wir fahren am Mittwoch los und sind voraussichtlich am 3. oder 4. August auf den Lofoten. Daher meine Frage: Wie realistisch ist es um diese Zeit noch ein 2er-Zimmer in der JuHe zu ergattern??? Chancelos? oder einfach auf gut Glück probieren?


VG

Chris
picha
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr, 23. Mai 2014, 21:32

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Michael Oppelt » Fr, 25. Jul 2014, 18:26

Hei,

ja - das mit dem "Fan" der Juhe Stamsund stimmt - ich glaube, alles zusammengenommen hab ich dort schon fast 2 Jahre verbracht - im Laufe der letzten 30 Jahre :-)

Übrigens bin ich dabei nicht der einzige - es gibt auch andere, für die das eine zweite Heimat ist.

Zu Deiner Frage: Ruf einfach Roar Justad an wenn ihr wisst, wann ihr dort sein wollt. Und frag ihn nach einem Zimmer (auf englisch) oder (wenn ihr es noch komfortabler haben wollt) nach einer der kleinen Hütten. Von denen hat er drei Stück - die sind sehr schön. Mit eigener Küche und Toilette. Ich glaube, die kosten etwa 650 Kronen pro Nacht - für norwegische Verhältnisse also recht günstig.

Ob er dann grad was frei hat kann ich natürlich nicht sagen - aber je früher ihr ihn anruft, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit.
2, 3 Tage vorher - das sollte eigentlich klappen.

Viel Glück und viel Spaß!

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 373
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Alyana » Sa, 26. Jul 2014, 7:19

In Punkto Å muss ich Michael zustimmen habe die Tour nach Å schon X mal gemacht und ich finde es dort auch nicht so spannend, Das Fiskevær Museum in Å ist sehenswert und Reine aber ich wurde dort nicht viel finden um 3 Tage zubleiben, es ist wiklich sehr klein und eng dort. Zum Wandern und klettern bietet sich die Andre Seite wirklich mehr an,

Was Wellen angeht jetzt im Sommer findet es keine richtig Hohen Wellen, (was nat. immer drauf ankommt was du als richtig Hoch ansiehst) die beste chance auf Rauen Wellengang hast du bei den richtigen Windverhælltnissen an der Aussenseite zb Haukland /Uttakleiv. Die Wanderung nach Eggum welche Michael erwæhnte ist wirklich sehr schoen.
Alyana
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 562
Registriert: Do, 25. Mär 2010, 13:46
Wohnort: Vestvagoy -Lofoten

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon carlown » Sa, 26. Jul 2014, 23:03

Servus Fabian!

Habe eben zufällig bei surfen deinen Beitrag gelesen! Meine Freundin und ich sind fast zum selben Zeitpunkt auf den Lofoten, und eben am suchen wo wir uns zwischen 26.08 und 1.09 niederlassen.
Wir kommen mit Fähre und Mietwagen von Bodö hoch und steigen in Tromsö auf die Hurtigruten.

Momentan bin ich schwer am überlegen wo unsere Basis sein sollte, entweder Zentral und alles von hier aus, also eher Svolvaer Umgebung eine Hütte oder Zimmer mieten, oder ein netter Campingplatz etwas abgeschiedener.

Habt ihr/du evntl. noch ein paar Adressen für uns, um halbwegs zentral zu sein? Zb Campingplätze, hütten!

Möchten evntl. Die Kaiserroute abfahren, und vor/nacher noch 1-2 Wanderungen starten. Evntl ergibt sich ja was und man sieht sich :)

Lg Dominik
carlown
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 06. Apr 2014, 10:36

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Michael Oppelt » So, 27. Jul 2014, 10:01

Hallo Dominik,

ich heiße zwar nicht Fabian :-) - aber ich will trotzdem wiederholen:

Die Lofoten sind klein. "Zentral" ist alles zwischen Ramberg und Svolvaer.

Das bedeutet: Sucht euch ne schöne Unterkunft dazwischen aus. Dabei ist es günstig, eine Unterkunft zu haben, in der man gut kochen kann - dann geht man in Leknes in den Supermarkt, kocht selbst und schont dadurch die Urlaubskasse sehr. Dazu übernachtet man am Besten in einer gut ausgestatteten Jugendherberge oder Hütte. Zimmer würde ich nicht nehmen.

Grüße

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 373
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon sheigha » Mo, 28. Jul 2014, 12:39

Hallo Dominik,

ich heiße zwar Fabian, aber Michael ist sicher der weitaus kompetentere Ansprechpartner hier. ;) Möchte hier ungern etwas empfehlen, was ich nicht selbst getestet habe und habe mich mit Campingplätzen nicht auseinandergesetzt, da wir auf Rorbuer und Vandrerhjeme vertrauen. Die JuHe in Stamsund wurde ja hier schon nachhaltig empfohlen. Vielleicht ist das tatsächlich der beste Weg. Oder alternativ eine Unterkunft in der Nähe von Svolvaer, um den Norden und die Vesteralen zu erkunden und eine weiter im Süden, wobei von A und Moskenes ja eher abgeraten wurde hinsichtlich eines längeren Aufenthaltes. Wir machen jetzt 4 Nächte Hütte in Gimsoy (Hütte), 3 Nächte in Stamsund (JuHe), geben dann das Auto zurück und verbringen noch 1-2 Nächte ganz im Süden (wo ist bisher unklar), um dann von Moskenes zurück nach Bodo zu fahren. Ich mag Ortswechsel wie gesagt, aber notwendig wären sie ja offenbar nicht unbedingt. ;) Vielleicht wäre ja für Euch der Campingplatz in Unstad was (http://hei-norge.de/?p=609), wenn ihr in Meernähe campen wollt? Gruß

Fabian

PS: @alyana: Hat "Dein" Autoverleih in Stamsund eine Internetadresse? Bin mir nicht sicher, ob das der ist, den ich gesehen habe. Meiner, der hier: http://lofotenutleiebiler.com/bestilling/?lang=de, antwortet auf Mails leider bisher nicht.
sheigha
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 23. Jul 2014, 9:29

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Michael Oppelt » Mo, 28. Jul 2014, 12:58

Es gibt in diesem Winkel der Erde immer noch Computerverweigerer. Und andere Sonderlinge :-)

Zu den Computerverweigerern gehört auch der Chef der Juhe Stamsund. Und möglicherweise auch der Mann, der die Autos in Stamsund vermietet. Einfach anrufen - alle die dann ans Telefon gehen sprechen Englisch!

Unstad ist das Paradies - dort auf dem Campingplatz 1, 2 Nächte zu verbringen ist ne gute Idee. Es gibt andere schöne Campingplätze - aber Unstad ist schon sehr speziell. Magisch.

Gruß

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 373
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon sheigha » Mo, 28. Jul 2014, 13:09

@Michael: Habe als Alternative zum Vandrerhjem in Bodo dieses Schiff hier gefunden: http://www.booking.com/hotel/no/gamle-s ... RD43818105. Irgendwelche Erfahrungswerte damit? Hatte überlegt da für die Ankunftsnacht ein Zimmer zu nehmen, da die Hurtigrutenfähre ja erst um 12:30 am Folgetag fährt.
sheigha
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 23. Jul 2014, 9:29

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Michael Oppelt » Mo, 28. Jul 2014, 13:33

Hei,

in Bodo kenn ich mich nur so gut aus, um zu wissen, dass ich da nicht bleiben will wenn die Lofoten locken :-)

Keine schöne Stadt. Sorry - mehr weiß ich nicht.

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 373
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon picha » Mo, 28. Jul 2014, 19:52

Wie sieht es eigentlich mit Parkmöglichkeiten dort oben aus? Wir reisen mit dem Privatauto und wollen halt viel wandern.Dazu müssen wir das PKW natürlich für mehrere Stunden, ggf. auch mal über Nacht stehen lassen.
Gibt es ausreichend Stellplätze? Wie sieht das allgemein in Norwegen mit dem Parken aus?

Merci und VG
picha
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr, 23. Mai 2014, 21:32

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon carlown » Di, 29. Jul 2014, 18:33

Hy michael, hy Fabian!

Vielen dank für eure guten und schnellen Antworten! Wir sind nun auch schon ein bisschen weiter gekommen, und denken die ersten 4 Nächte in nähe Ballstad oder Stamsund eine Hütte zu suchen, so können wir sehr gut den Süden und hoch bis Svolvaer erkunden, und die letzte Nacht (vor unserem Weg nach Tromsö) etwas mehr im Norden verbringen, wenn wir die Kaiserroute mit dem Auto abfahren. Gibt es von euch hier in Nähe des Raftsund an der E10 eine Empfehlung für diese letze Nacht, um hier eben etwas Zeit zu sparen wenn es dann in einem Tag nach Tromsö geht?

Mir würde natürlich Reine vom charme auch sehr gut gefallen, da ich gern in der nähe der Berge übernachten würde, jedoch reine dich noch einmal weniger zentral liegt.

@Fabian:
Find ich auch toll diese Ortswechsel, bin ich stark dafür auch wenn es nicht sein muss, aber mir gefällt das auch sehr. Fast zu beneiden dass ihr doch ein paar mehr Tage habt, und evtnl. Auch hier flexibler seit mit euren unternehmungen :)

Unstad hört sich auch gut an, sicher junges Publikum, würde also passen, und wenn ich mit meinem Bus oben wäre umso besser, dann sofort campen! Jedoch finde ich die Preise etwas hoch, und die Hütten sind wohl ohne dusche/wc ausgestattet. Aber die Lage echt gut!

Werde noch bisschen schauen, und mich nch mal melden wenn ich darf!

Schönen Abend
Dominik
carlown
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 06. Apr 2014, 10:36

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon sheigha » Do, 31. Jul 2014, 12:46

Hi Michael,

würdest Du raten vorab eine Straßenkarte (via Internet) zu kaufen oder sind diese vor Ort leicht und zahlbar zu haben. Oder aber sind es so wenige Straßen, jenseits der E10, dass man keine Sorge haben muss sich zu verfahren? Auto ist übrigens in Stamsund/Leknes für 6 Tage gebucht. Alter Mazda 626 (Mitte 90er) für 350 NOK/Tag (inkl. Bringservice zum Pier in Stamsund).

Grüße Fabian

@Dominik: Klar, melde Dich, wenn Du weißt, wann Du wo bist.
sheigha
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 23. Jul 2014, 9:29

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon Michael Oppelt » Do, 31. Jul 2014, 13:32

Hallo Fabian,

da hast Du ja echt ein günstiges Auto erwischt. Alter Mazda - das ist bestimmt der gebraucht-Vermieter in Stamsund.

Landkarte? Vor Ort kaufen. Im Supermarkt unten am Hafen in Stamsund. Aber Du hast Recht mit Deiner Vermutung: Verfahren kann man sich wirklich nicht - es sind einfach zu wenige Straßen :-)

Bringservice zum Pier - Ts Ts Ts - die paar Meter kann man doch laufen (15 Minuten) :-)

Grüße

Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 373
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon sheigha » Mo, 11. Aug 2014, 9:57

@all: Wir suchen derzeit noch eine nette, bezahlbare Unterkunft im Süden der Lofoten, von der aus man ohne Auto halbwegs mobil ist. Hatten an Reine, Hamnøy, Å oder Moskenes gedacht. Habe viel recherchiert, auch z. B. Eliassen Rorbuer in Hamnøy (die kleinen Rorbuer sind bereits belegt, nur große noch frei) und JuHe in Å in Betracht gezogen. Kennt jemand noch eine - vielleicht nicht über die gängigen Buchungsseiten - auffindbare Unterkunftsalternative, die ins Suchschema passt und die - ja, ich weiß es ist schwer - bis max. 800NOK/Nacht für 2 Personen kostet?

Danke...
sheigha
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 23. Jul 2014, 9:29

Re: Fragen zu spontaner Lofoten-Rundreise vom 25.8.-5.9.14

Beitragvon sheigha » Fr, 22. Aug 2014, 11:37

@Michael: Nur zur Info: Ich hatte ein lustiges Telefonat mit Roar und wir sind nun wohl vom 31.8. - 2.9. oder 3.9. in Stamsund in der JuHe. Vielleicht trifft man sich ja dort. :)
sheigha
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 23. Jul 2014, 9:29

VorherigeNächste

Zurück zu Lofoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast